Warenkorb

Dort oben sehe ich euch wachsen

Heilkräuter aus den Bergen - finden und anwenden

Dieses Buch wurde klimapositiv hergestellt, cradle-to-cradle gedruckt und bleibt plastikfrei unverpackt.

PFLÜCKEN SIE SICH IHR WOHLBEFINDEN IN DER NATUR
Die SONNE scheint auf das Gesicht, der DUFT DES WALDES steigt in die Nase, ein KLEINER BACH plätschert ins Tal. Kaum irgendwo ist die RUHE, der AUSGLEICH, das ANKOMMEN so greifbar wie hier: IN DEN BERGEN. Wer sich in SATTE BLUMENWIESEN legt, kann außer dem knallblauen Himmel und der frischen Luft noch etwas ganz anderes entdecken - UNZÄHLIGE HEILKRÄUTER, die AUGRUND DER HÖHE vor PURER PFLANZENKRAFT nur so strotzen.

GRÜNE SUPERHELDEN: WILKDRÄUTER AUS DEN BERGEN
Seien Sie gefasst: Tauchen Sie einmal in die WUNDERWELT DER KRÄUTER ein, kommen Sie davon nicht mehr so schnell los. Das SUCHEN UND SAMMELN, das ZUBEREITEN UND STAUNEN lässt uns einen Gang zurückschalten, langsamer werden. Die BERGE SIND EIN SEHNSUCHTSORT und die Pflanzen, die dort oben wachsen und den Naturgewalten trotzen, UNGEAHNT HEILKRÄFTIG UND STARK. WILDKRÄUTER enthalten schließlich WESENTLICH MEHR SEKUNDÄRE PFLANZENSTOFFE als ihre gebändigten Kollegen.
Liesa Rechenburg hat, begleitet von dem über achtzigjährigen Kräuterguru Kamillus Kratzer, das JAHRHUNDERTEALTE WILLEN rund um die WIRKUNG DIESER WILDEN PFLANZEN VERSAMMELT und es durch NEUE BESTIMMUNGSANLEITUNGEN UND REZEPTE wieder (er)lebbar gemacht - DAS MOTTO: UNS SELBST HELFEN ZU LERNEN, OHNE DER NATUR ZU SCHADEN.

SICH SELBST UND DER NATUR ETWAS GUTES TUN
In 30 AUSSERGEWÖHNLICHEN KRÄUTERSORTENPORTRÄTS wird deutlich, dass uns Bergweiden alle Zutaten schenken, um GESUND ZU WERDEN, ZU BLEIBEN UND UNS IN UNSERER HAUT WOHLZUFÜHLEN. Aber nicht nur Kräuter wie die ARNIKA, SCHAFGARBE ODER BRENNNESSEL füllen unser MEDIZINSCHRÄNKCHEN, auch stolze BÄUME, WIE LÄRCHEN und FICHTEN, und BUNTE JOHANNIS-, VOGEL- ODER HOLUNDERBEEREN lassen sich zu TINKTUREN und TEES, SALBEN und CREMES verarbeiten.
NACHHALTIGES KRÄUTERPFLÜCKEN ist dabei Grundvoraussetzung - und dass wir die SELBSTGEMACHTEN PRODUKTE IN WIEDERVERWENDBARE DÖSCHEN UND GLÄSER FÜLLEN, LÄSST DIE NATUR AUFATMEN.

- 30 LIEBEVOLLE KRÄUTER- UND 12 BAUM- UND WILDBEERENPORTRÄTS von der WIRKUNG bis hin zu SPIRITUELLEM, REZEPTEN und VERWECHSLERN, die man besser auslässt
- Mit BESTIMMUNGS-BOOKLET ZUM MITNEHMEN: Also ruhig drauflos sammeln - und die pure Kraft der Natur erleben
- SEKUNDÄRE PFLANZENSTOFFE nutzen lernen - WILDKRÄUTER enthalten WESENTLICH MEHR INHALTSSTOFFE als gewöhnliche Küchen- und Gartenkräuter
- DURCHATMEN UND ZUR RUHE KOMMEN: beim SAMMELN VON WILDRKRÄUTERN macht das Gedankenkarussell Pause
- DIE BERGE FÜHLEN: Im nächsten URLAUB die KRÄUTER FÜR HEILENDE SALBEN und CREMES pflücken
Portrait
Die Begeisterung für die Kraft der Kräuter fing bei Liesa Rechenburg eher zufällig mit der Frage "Hast du eigentlich schon mal Brennnessel probiert?" an. Nein, hatte sie nicht. Das sollte sich künftig ändern! Die diplomierte Kräuterpädagogin teilt ihre Freude und ihr Wissen bei Kräuterwanderungen und in ihrer eigenen Wildkräuterschule im wunderschönen Virgental.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 02.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7066-2636-1
Verlag Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.
Maße (L/B/H) 25,1/20,8/3 cm
Gewicht 1143 g
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
15
1
0
0
0

Grandioses Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 25.09.2019

Dieses Buch ist eine quasi nicht versiegende Quelle über das Wissen von Bäumen, Sträuchern und Pflanzen, wobei es in erster Linie um Heilkräuter geht bzw. um die heilende Wirkung der Gewächse. Dier Autorin beschreibt mit viel Liebe zu Detail die einzelen Pflanzen, zählt typische Merkmale auf, gibt aber auch Hinweise auf die "V... Dieses Buch ist eine quasi nicht versiegende Quelle über das Wissen von Bäumen, Sträuchern und Pflanzen, wobei es in erster Linie um Heilkräuter geht bzw. um die heilende Wirkung der Gewächse. Dier Autorin beschreibt mit viel Liebe zu Detail die einzelen Pflanzen, zählt typische Merkmale auf, gibt aber auch Hinweise auf die "Verwechslerpflanzen", damit man sich sicher ist bei Bestimmung der Pflanze, die man vor sich hat. Dies alles unterlegt sie mit Bildern. Des weiteren gibt es eine Tabelle, die Auskunft gibt, wofür die Pflanze gut bzw. in wie weit unserer Gesundheit dienlich sein kann. Dann gibt es auch noch Anleitungen, wie man die Pflanze, Früchte, Kräuter etc. für die Herstellung von Salben, Seifen etc. nutzen kann . Ein kleines handliches Booklet für den Wanderrucksack ist auch dabei, damit man unterwegs die Kräuter etc. bestimmen kann und auch sammeln kann. Dieses Buch sollte in keinem Regal von Menschen, die sich für dieses Thema interessieren, fehlen. Fünf Sterne sind für dieses Buch eigentlich zu wenig!

Wertvoller Ratgeber über das Sammeln und Nutzen von Heilkräutern
von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2019

Wow, dieses Buch beinhaltet wirklich unglaublich viel Wissen und ist dabei weder trocken zu lesen, noch eintönig gestaltet. Im Gegenteil bietet dieses Buch eine wunderschöne Auszeit und nimmt einen gedanklich mit in eine Welt der Bergkräuter und deren Heilkräfte. Schon wenn man das Buch in die Hand nimmt, merkt man, wie hoch... Wow, dieses Buch beinhaltet wirklich unglaublich viel Wissen und ist dabei weder trocken zu lesen, noch eintönig gestaltet. Im Gegenteil bietet dieses Buch eine wunderschöne Auszeit und nimmt einen gedanklich mit in eine Welt der Bergkräuter und deren Heilkräfte. Schon wenn man das Buch in die Hand nimmt, merkt man, wie hochwertig es gestaltet ist und wie viel Wissen da rin steckt (und wie viel Arbeit hier hineingeflossen ist!). Durchweg findet man im Buch viele schöne Fotos, welche die interessanten Informationen zu den Heilkräutern auf den übersichtlich und hübsch gestalteten Seiten gut ergänzen. Natürlich kann man das geballte Wissen in einem solchen Ratgeber nicht nach einem mal Lesen komplett behalten, aber dafür bietet das Buch eine logische alphabetische Ordnung und Unterteilung in verschiedene Kapitel, die es einem leicht machen, auch später gezielt Sachen nachzuschlagen. Besonders positiv überrascht hat mich die Beilage des kleinen Kräuter-Booklets, welches man super unterwegs mitnehmen kann, um auch beim Wandern ein kleines Nachschlagewerk dabeizuhaben! Die ersten Seiten erzählen die Hintergründe, warum dieses Buch entstanden ist und in welcher Gegend die Autorin auf Kräuterwanderungen geht. Die Fotos und Beschreibungen haben mir direkt Lust gemacht, mit näher mit dieser Gegend um die Prägraten zu beschäftigen und so führt definitiv einer der nächsten Urlaube dorthin ;-). Bereits zu Beginn erhält man einen Einblick in die Wirkstoffe der Pflanzen und für welche Anwendungen sie zu gebrauchen sind (sehr übersichtlich in Tabellen dargestellt). Im "richtigen" ersten Kapitel werden die verschiedenen Heilkräuter jeweils auf mehreren Seiten vorgestellt. Von jeder Pflanze ist ein großes Bild auf einer Seite abgedruckt, um einem das Erkennen dieser Pflanzen zu erleichtern. Neben einigen einleitenden, oft auch geschichtlichen Hintergrundinfos, findet sich zu jeder Pflanze auch eine Zeichnung und die Angabe zur Pflanzenfamilie oder sonstigen bekannten Bezeichnungen. Hervorgehobene Infoboxen zu den Inhaltsstoffen, Verwechsler-Pflanzen, der Bestimmung, den Verwendungen und einem persönlichen Rat von Kamillus helfen einem schnell, die Eigenschaften der Pflanzen zu überblicken. Immer findet man am Rand weitere Infos, Fotos und Tipps, wie die speziellen Pflanzen erkannt werden können und was sie ausmacht. Im Text wird weiteres Wissen bezüglich Ernte und Wirkungen gegeben. Die beiden darauffolgenden Kapitel sind im selben Stil gehalten und erläutern die Wirkungen und Hintergründe zu Bäumen (wie z.B. Fichten, Bergkiefer) und Wildbeeren (Holunder, Preiselbeeren u.a.). Hier sind nicht so viele einzelne "Arten" enthalten, wie im Kapitel über Kräuter, aber natürlich alles genauso informativ und mit schönen Fotos und Zeichnungen ergänzt. Im Schlusskapitel werden dann ergänzend zu den Einzelportraits der Pflanzen (die ja auch schon immer Hinweise zu Anwendungsmöglichkeiten und Weiterverarbeitungen gegeben haben) zusätzliche Verarbeitungen und Kombinationen vorgestellt. Oftmals fanden sich auch in den vorherigen Pflanzenportraits schon Referenzen auf dieses Kapitel. Speziell werden einige Kombinationen für Tees und Aufgüsse vorgestellt, wie man die Pflanzensäfte nutzen kann und wie Honigansätze/Sirupe, Tinkturen, Elixiere, Ölauszüge, Salben und Cremes hergestellt werden können. Es werden jeweils konkrete Rezepte vorgestellt sowie deren Anwendungsgebiete erläutert. Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen. Wie bisher alle Bücher des Löwenzahn-Verlags, die ich gelesen habe, ist auch dieses höchst informativ und beinhaltet ein Fülle an fundiertem Wissen, das auch (soweit ich das beurteilen kann) ordentlich recherchiert wurde und somit die Tipps auch wirklich umgesetzt werden können und nützlich sind. Dadurch, dass die Pflanzenportraits den Großteil der Seiten ausmachen, hat das Buch natürlich eher einen "Lexikon"-Charakter, wirkt dabei aber überhaupt nicht "langweilig" oder "angestaubt" - im Gegenteil: es erwarten einen wunderschöne Fotos und Illustrationen mit einem sehr ansprechenden Layout und Schreibstil. Dennoch hätte ich mir ein paar mehr Seiten über die persönlichen Erfahrungen der Autorin und Kamillus gewünscht und auch über die Region und Kräuterwanderungen. Die ersten Seiten, die dieses Thema schon so behandelt haben, haben mir einfach Lust auf mehr gemacht :-)! (Aber da es natürlich in erster Linie ein Ratgeber/Nachschlagewerk sein soll und kein Roman, ist das eigentlich ein nebensächlicher kleiner Minuspunkt.) Auch wenn man bisher keine Kräuterwanderung gemacht hat oder auch eher nicht vorhat, kann ich das Buch dennoch jedem empfehlen, der mehr über die Wirkung und Anwendung von Heilkräutern erfahren möchte. Wie eingangs beschrieben bietet dieses tolle Buch - neben dem unglaublich vielen Wissen - auch eine Freude beim Lesen durch die schönen Beschreibungen und Fotos. Ich hoffe, dass die Autorin noch weitere Bücher verfassen wird :-)! (Hinweis: ich durfte das Buch im Zuge einer Leserunde lesen, was aber keine Auswirkungen auf meine Meinung hatte!)

Wunderschön, wertvoll und informativ
von einer Kundin/einem Kunden aus Straubenhardt am 10.09.2019

Schon das Cover des Buches ist so ansprechend, dass man am liebsten oben auf den Bergen im Großglocknergebiet wäre und mitsammeln würde. Heilkräuter und Wildbeeren, die (nicht nur) in den Bergen wachsen sowie Nadelbäume werden in diesem Buch mit schönen Bildern vorgestellt und ausführlich und sehr informativ beschrieben, ebenso... Schon das Cover des Buches ist so ansprechend, dass man am liebsten oben auf den Bergen im Großglocknergebiet wäre und mitsammeln würde. Heilkräuter und Wildbeeren, die (nicht nur) in den Bergen wachsen sowie Nadelbäume werden in diesem Buch mit schönen Bildern vorgestellt und ausführlich und sehr informativ beschrieben, ebenso wird erklärt, wie man sie erntet, daneben erfährt man noch viel über Wirkstoffe und Heilendes der Pflanzen. Ganz besonders wertvoll und einzigartig ist, dass fast bei jeder Pflanze ein Rat von Kamillus dabei ist, einem Mann, der auf einem Bergbauernhof in dieser Gegend lebt und seit seiner Kindheit mit Kräutern und Heilwissen vertraut ist. Da bekommt man Tipps und Ratschläge aus 80jähriger Erfahrung! Ein Teil des Buches, der mich ganz besonders begeistert ist die Anleitung zum Mischen von Kräutertees. Auch Rezepte für Tinkturen, Salben, Sirup etc. sind sehr hilfreich und praktisch, wenn man sich mehr mit Kräutern und was man alles daraus machen kann beschäftigen möchte. Insgesamt ein Buch, das Lust macht die Schätze der Natur zu sammeln und zu verwerten. Ein Buch, das man immer wieder zur Hand nimmt.