Warenkorb

Biker Tales: Das dunkle Herz

Biker Tales Band 1

Der mitreißende Auftakt der »Biker Tales«-Reihe!

Nach einem dramatischen Beziehungsende muss Bea wieder einmal neu anfangen. Da sie noch dazu in finanziellen Schwierigkeiten steckt, hat sie keine andere Wahl, als zunächst von New York in das Provinzkaff Wolfville, Nevada, sprich, zu ihrer gleichgültigen, alkoholkranken Mutter zurückzukehren. Dort will sie nur so lange bleiben, bis sie einigermaßen auf die Beine gekommen ist, doch dann trifft sie auf einen alten Schulschwarm. Charlie erinnert noch immer an den Jungen von damals, ist aber inzwischen Vizepräsident des hiesigen Motorradclubs und Ärger steht ihm förmlich auf die Stirn geschrieben. Bea versucht, sich von dem Outlaw fernzuhalten und ihren Plan, Wolfville zu verlassen und ein besseres Leben zu führen, schnellstmöglich durchzuziehen. Sie scheitert jedoch kläglich an Charlies Anziehungskraft und den wieder aufkeimenden Gefühlen aus Schultagen. Schließlich lässt sie sich entgegen aller Vernunft auf ihn und den Club ein - mit schwerwiegenden Folgen ...

Wie immer bei dieser Reihe gilt: Jeweils zwei Bände bilden eine Geschichte.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 232 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.04.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783962152833
Verlag Edel Elements
Dateigröße 800 KB
Verkaufsrang 87966
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Biker Tales

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Biker Tales 1 Das dunkle Herz
von Elke Roidl aus Herschbach am 26.02.2020

Bea findet Ihren Verlobten mit einer anderen im Bett und sie geht. Zurück in ihrer Heimatstadt Wolfville zieht sie zu Ihrer Mutter einer Säuferin. Arbeit hat Bea aber die macht sie nicht glücklich und nun muß sie auch noch ihre Mutter krank melden. In der Bar triftt sie Ihre Freund Charlie aus Kindertagen, der ist jetzt... Bea findet Ihren Verlobten mit einer anderen im Bett und sie geht. Zurück in ihrer Heimatstadt Wolfville zieht sie zu Ihrer Mutter einer Säuferin. Arbeit hat Bea aber die macht sie nicht glücklich und nun muß sie auch noch ihre Mutter krank melden. In der Bar triftt sie Ihre Freund Charlie aus Kindertagen, der ist jetzt Präsident der Santan´s Advodados. Beide kommen nicht von ein anderlos aber kann Bea sich wirklich auf ihn einlassen oder soll sie schnell wieder weg gehen??

Komm_wir_gehen_schaukeln
von einer Kundin/einem Kunden aus Heimburg am 20.02.2020

Was für eine abgefahrene und spannende Geschichten. Ich bin Wort wörtlich zwischen den Zeilen versunken. Selbst das Ende war ein harter Aufprall mit der Realität, deshalb habe ich sofort mit Band zwei begonnen. Dieses Buch hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen. Bea ihr Leben war von Anfang an nicht einfach. Ihre Famili... Was für eine abgefahrene und spannende Geschichten. Ich bin Wort wörtlich zwischen den Zeilen versunken. Selbst das Ende war ein harter Aufprall mit der Realität, deshalb habe ich sofort mit Band zwei begonnen. Dieses Buch hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen. Bea ihr Leben war von Anfang an nicht einfach. Ihre Familie versprach nie viel Rückhalt und ihr Umgang ließ auch zu wünschen zu übrig. Nach der Schule hatte sie es endlich geschafft ein halbwegs normales Leben zu führen, doch dann kam alles anders. Ich bewundere ihren Mut, sie kehrte doch tatsächlich nach der Tragödie zu ihrer Mutter zurück. Mit festem Willen und guten Vorsätzen wollte sie ihr Leben neu ordnen. Doch auch dieses mal macht ihr das Schicksal namens Charlie einen strich durch die Rechnung. Ich kann Bea ihre Ängste und Zweifel gegenüber Charlie gut nachvollziehen und verstehen. Leider kann man sich nicht gegen Gefühle oder die Liebe währen. Jetzt heißt es für Bea nur noch Augen zu und durch. Die Geschichte war so greifbar und authentisch geschrieben. Ich habe mit beiden Protagonisten gezittert und gelitten. Ich wollte für Bea ein normales sorgloses Leben. Ich bin gespannt wie es weitergehen wird. Mein absolutes Highlight dieses Jahr.

Lebhaft und authentisch geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Coburg am 28.11.2019

Biker Tales 1 - Die ist meine erste Biker-Romance überhaupt und sie hat mir gut gefallen. Um was es geht: Bea erwischt ihren Verlobten in flagranti mit einer anderen Frau im heimischen Bett. Nun steht sie vor den Trümmern ihres bisherigen Lebens; obendrein mit einem Schuldenberg, der sie von New York zurück ins Provi... Biker Tales 1 - Die ist meine erste Biker-Romance überhaupt und sie hat mir gut gefallen. Um was es geht: Bea erwischt ihren Verlobten in flagranti mit einer anderen Frau im heimischen Bett. Nun steht sie vor den Trümmern ihres bisherigen Lebens; obendrein mit einem Schuldenberg, der sie von New York zurück ins Provinzkaff Wolfville, zu ihrer alkoholkranken Mutter, zwingt. Als wäre das nicht alles kompliziert genug, trifft sie auf ihre Jugendliebe Charlie, der alles an längst vergrabenen Emotionen an die Oberfläche holt und diese sie zu verschlingen drohen. Wie soll sie sich entscheiden? Sich von Charlie fernzuhalten, erscheint ihr die einzige logische Konsequenz. Doch ob Amor nach ihren Regeln spielt? Die Figuren: Beatrice Kramer ist 26 Jahre alt, verfügt über ein abgebrochenes Betriebswirtschaftsstudium und etlichen Schulden aus ihrer Zeit in New York. Obendrein bekämpft sie erneut ihre dunkle Seite in ihrem Inneren, die sich immer mehr in ihr Bewusstsein drängt. Bea liebt es, die Kontrolle über alles zu haben und möchte gerne ein Leben führen, bei dem es keine Überraschungen gibt, sondern alles in geregelten Bahnen verläuft. Carl Hanson, der früher Charlie genannt wurde, nennt sich nun Blaze und ist der Vizepräsident des hiesigen Motorradclubs. Die Satan’s Advocates sind seine Familie geworden, nachdem er seine Eltern verloren hat und auch bei seinem „Pflegevater“ nicht das fand, was er suchte. Es gibt einige weitere Charaktere, die mir prima gefallen und sie alle tragen dazu bei, dass die Story rund ist. Die Umsetzung: Der Schreibstil ist schwungvoll und mitreißend. Ich fühle mich in der gesamten Geschichte wohl. Der Beginn wird aus der Ich-Perspektive von Bea erzählt, was ich sehr angenehm finde. Danach wechselt es zum personalen Erzähler in der 3. Person und nimmt mich ebenso mit. An wenigen Stellen wird mir der Ausflug in die Vergangenheit zu ausschweifend, doch sonst habe ich nichts zu bemängeln. Der Plot überzeugt mich, ebenso wie die Handlung und die Reaktionen der Protagonisten. Die Dialoge sind oft witzig und unterhaltsam. Die Autorin schenkt mir einen tiefen Einblick in einen Motorradclub und ich identifiziere mich mit allen Darstellern. Das Ende gipfelt in einem gemeinen Cliffhanger und ich will unbedingt wissen, wie es weitergeht. Fazit: "Biker Tales 1" ist ein Buch mit gesunden Spannungsbögen, knisternder Sinnlichkeit, heftigen Gefühlswallungen und berührenden Erinnerungen. Aus oben genanntem Grund ziehe ich einen halben Stern ab und vergebe gelungene 4,5 Sterne von 5 und eine unbedingte und Leseempfehlung. Wo ich keine halben Sterne vergeben kann, runde ich auf.