Meine Filiale

Tierisch gute Berufe

Profis mit Fell und Federn

Kristina Dumas

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Was? Tiere haben Berufe? Gehen sie morgens ins Büro? Sitzen sie am Schreibtisch und tippen am Computer? Ach, quatsch! Solche Berufe haben sie natürlich nicht. Aber viele Tiere können tatsächlich richtig schwierige Aufgaben erledigen. Zum Beispiel erschnüffeln Hunde und Ratten Sprengstoff und Minen, Gänse "mähen" den Rasen und Lamas bewachen sogar Schafherden.

Hier werden tierische Berufe wie Spürnase, Rettungstier, Therapie- und Begleittier, Wachtier, Briefträger, Landschaftspfleger, Transporttier und Jäger entdeckt. Informationen darüber, wie auch wir Menschen die Tiere unterstützen können, runden das Buch ab.

Kristina Dumas ist Journalistin und Autorin. Sie hat zahlreiche Beiträge und Geschichten für Kinder geschrieben. Bei Annette Betz sind bereits mehrere Musikalische Bilderbücher und Sachbücher von ihr erschienen..
Ina Worms hat in Trier und Krakau Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Buchdesign studiert. Seit 2013 wurden mehr als 15 Titel mit ihren Bildern veröffentlicht, u. a. auch in Korea und Rumänien. Ina Worms wohnt in Köln.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 5 - 7 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-219-11792-9
Verlag Annette Betz im Ueberreuter Verlag
Maße (L/B/H) 27,9/22,3/1 cm
Gewicht 358 g
Abbildungen durchgehend farbig illustriert
Auflage 1
Illustrator Ina Worms
Verkaufsrang 57484

Buchhändler-Empfehlungen

Von Arbeitstieren und Schweinehunden

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Tiere tun so viel für uns und das weit über das Maß einens bloßen Streichelzoos hinaus. Viele Tiere haben richtige Berufe und verrichten für den Menschen unverzichtbare Arbeiten. Vorgestellt werden hier aktuelle und alte „Tierberufe“, z.B. der des Sprengstoffsuchhundes und der der Brieftaube, aber auch etwas unbekanntere Beschäftigungsfelder, wie z.B. der Einsatz von Lamas als „Seniorenbetreuer“. Kinder ab 5 Jahren lernen in diesem Buch nicht nur den „Nutzen“ unserer fleißigen Tiere kennen, sondern erfahren auch in kurzer Form etwas über das Thema Tierschutz. Eine Seite ist dann noch Berufen vorbehalten, die Menschen zum Wohle von Tieren ausüben (z. B. Tierärztin oder Hufschmied). Natürlich gibt dieses Kindersachbuch nur einen sehr oberflächlichen Einblick über die Welt der Tierberufe. Jedem Kind fallen nach der Lektüre bestimmt noch ganz viele weitere Beschäftigungen ein, denen unsere Fellnasen nachgehen. Dennoch schafft dieses Buch ein staunendes Grundverständnis und vor allem Respekt für Tiere (und ihre Rechte). Und im Anschluss spielen wir alle eine ganz besondere Variante von „Berufe raten“. Wer macht mit? ;-)

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2