Meine Filiale

Franklins fliegende Buchhandlung

Jen Campbell

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der Drache Franklin liest für sein Leben gern und wünscht sich nichts sehnlicher als einen Freund, dem er seine Lieblingsgeschichten vorlesen kann. Doch leider haben alle Angst vor ihm. Bis er bei einem Spaziergang im Wald auf ein kleines Mädchen namens Luna trifft, die Bücher über alles liebt, vor allem, wenn Drachen darin vorkommen. Sie werden beste Freunde und wollen ihre Leidenschaft für Bücher mit anderen teilen. Deshalb beschließen sie kurzerhand, auf Franklins Rücken eine Buchhandlung zu gründen und den Bürgern der Stadt so endlich die Angst vor Franklin zu nehmen.

Jen Campbell arbeitete als Buchhändlerin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Für ihre Werke wurde sie vielfach ausgezeichnet. Franklins fliegende Buchhandlung ist ihr erstes Kinderbuch und wurde in England auf Anhieb zum Bestseller. Sie lebt in London..
Katie Harnett studierte Kinderillustration an der Cambridge School of Art und arbeitet seitdem als freiberufliche Illustratorin. 2015 gewann sie den ARS IN FABULA Grant Award der Bologna Buchmesse. Sie lebt in Cambridge.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85535-639-3
Verlag Atrium Verlag AG
Maße (L/B/H) 29,1/27,9/1,2 cm
Gewicht 509 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Illustrator Katie Harnett
Übersetzer Katharina Naumann
Verkaufsrang 110306

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Nettes Buch über die Magie der Bücher
von Tanja W. am 22.12.2019

Klappentext: Ein bücherliebender Drache und ein drachenliebendes Mädchen gründen eine Buchhandlung Der Drache Franklin liest für sein Leben gern und wünscht sich nichts sehnlicher als einen Freund, dem er seine Lieblingsgeschichten vorlesen kann. Doch alle haben Angst vor ihm. Dann begegnet er Luna, die Bücher über alles liebt... Klappentext: Ein bücherliebender Drache und ein drachenliebendes Mädchen gründen eine Buchhandlung Der Drache Franklin liest für sein Leben gern und wünscht sich nichts sehnlicher als einen Freund, dem er seine Lieblingsgeschichten vorlesen kann. Doch alle haben Angst vor ihm. Dann begegnet er Luna, die Bücher über alles liebt, vor allem, wenn Drachen darin vorkommen. Sie werden beste Freunde und wollen ihre Leidenschaft für Bücher mit anderen teilen. Nur wie? Doch dann haben sie eine geniale Idee... Meine Meinung: Ein schönes Buch von Jen Campbell mit zauberhaften, detailgetreuen Illustrationen von Katie Harnett. Ein kleines Mädchen und ein Drache bringen den Dorfbewohnern die Magie und Schönheit von Büchern näher. Meine Kinder mögen das Buch sehr. Ich vergebe für dieses schöne Kinderbuch 4 von 5 Sternen.

Ein wunderschönes Buch fürs Herz über die Magie der Bücher und des Geschichtenerzählens. Zauberhaft illustriert!
von Fernweh_nach_Zamonien am 19.12.2019

Inhalt: Der Drache Franklin liebt Bücher über alles und liest für sein Leben gern. Wie schön wäre es, mit einem Freund an seiner Seite, dem er aus all seinen Lieblingsbüchern vorlesen kann! Er verlässt seine Bücherhöhle, um im benachbarten Dorf, einen Freund zu finden. Aber alle Mensch haben Angst vor Franklin. Alle... Inhalt: Der Drache Franklin liebt Bücher über alles und liest für sein Leben gern. Wie schön wäre es, mit einem Freund an seiner Seite, dem er aus all seinen Lieblingsbüchern vorlesen kann! Er verlässt seine Bücherhöhle, um im benachbarten Dorf, einen Freund zu finden. Aber alle Mensch haben Angst vor Franklin. Alle bis auf Luna. Das kleine Mädchen liebt Drachen und Bücher und abenteuerliche Geschichten. Gemeinsam schmieden sie einen Plan, um all ihre Lieblingsgeschichten den Menschen näher zu bringen. Covergestaltung/llustrationen: Bereits das Cover zeigt Drache Franklin und Luna eingekuschelt und umschlungen beim Schmökern. Bis auf den großen Vollmond ist das Titelbild dunkel gehalten, so dass die kleinen Metallic-Elemente (Sternchen, Bücher, Fledermaus) und die Schrift des Buchtitels besonders gut zur Geltung kommen. Jeder Doppelseite ist ausgefüllt mit wunderschönen farbigen Illustrationen, die durch das große Format des Buches noch besser zur Geltung kommen. Der jeweilige Text liegt inmitten der Bilder, stört aber nicht beim Betrachten. Die Gestaltung der Tiere gefällt mir sehr gut. Auf einem meiner Lieblingsbilder liest der riesige Drache Franklin umgeben von hunderten von Büchern den kleinen Mäusen vor. Obwohl Franklin gigantisch und auf den ersten Blick furchteinflößend erscheinen könnte, liegt immer etwas Freundliches in seinem Blick und ein Lächeln auf seinen Lippen. Luna mit ihren feuerroten Haaren und ihrem dauerroten Spitznäschen ist ebenfalls wunderschön illustriert. Sie ist auch zeichnerisch der perfekte Gegenpol zu Franklin mit seiner dunkelgrünen Schuppenhaut. Obwohl sie sehr klein ist wirkt sie dank gerader Haltung und in die Seite gestemmter Hände mutig und überzeugend. Altersempfehlung: ab 3 Jahre (zum Vorlesen) oder für geübte Erstleser, denn Schrift und Zeilenabstand sind groß und die einzelnen Seiten enthalten wenig Text. Mein Eindruck: Franklin ist ein herzensguter Drache, der nicht nur das Lesen und die Bücher liebt, sondern auch hilfsbereit gegenüber den Tieren in seiner Nachbarschaft ist. Man leidet mit ihm, sobald alle schreiend vor ihm weglaufen oder sich verstecken. Die Wiederholungen gefallen sehr und sind alles andere als monoton: Franklin begegnet einem Menschen und stellt sich höflich vor, der Mensch flüchtet vor Schreck und der Drache kehrt in seine Höhle zurück, wo er zuerst etwas liest und anschließend mit Hilfe des Gelesenen den Mäusen, Glühwürmchen, Fledermäusen usw. hilft. Erst die Begegnung mit Luna (die im Wald sitzt und liest - sehr passend), bricht diesen Kreislauf. Sie hat keine Angst und geht sogar den ersten Schritt auf ihn zu. Bei der Umsetzung des Planes einer fliegenden Buchhandlung revanchieren sich die Tiere bei Franklin und dank Lunas überzeugender Art bleiben die Menschen. Es sind die vier Kleinigkeiten, die diese Geschichte zu einer besonderen machen. Neben der Bücherliebe kommt auch die Freundschaft nicht zu kurz. Einzig und allein die Kürze der Geschichte wurde vom Zuhörer bemängelt und ich muss gestehen, dass auch ich sehr gerne noch weitergelesen hätte ;-) Fazit: Eine herzerwärmende Geschichte über zwei bücherliebenden Freunde für alle Bücherverrückten. Zauberhaft illustriert und liebevoll erzählt. ... Rezensiertes Buch "Franklins fliegende Buchhandlung" aus dem Jahr 2019


  • Artikelbild-0