Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Mats und Murat (inkl. CD der VDSIS-Jungs)

Die Katastrophen-Kids (Fast wie Max und Moritz) + 5 Songs auf CD

Die moderne Version des Kinderbuch- Klassikers "Max und Moritz"! Mats & Murat, nichts und niemand ist vor ihnen sicher! Wen die beiden Katastrophen-Kids ins Visier nehmen, hat nichts zu lachen – Ganz im Gegensatz zum Leser:

Tom Gerhardts gereimte Flegel-Geschichten machen richtig Spaß!

Ob Hausmeister, Lehrer, Onkel oder Nachbarn, die supercoolen Freizeit-Rapper geben richtig Gas und hinterlassen mit ihren frechen Streichen eine Spur urkomischer Verwüstung.

Wilhelm Busch hätte seine wahre Freude daran. Die Geschichten, in denen sich Eltern und Kids gleichermaßen wiederfinden, wurden liebevoll-frech illustriert von Karl Heinz Schrörs.

Und weil MATS UND MURAT zwei verhinderte Rapper
sind, haben die jungen Hip-Hop-Stars Dustin Richter und Xaver Maschke von VDSIS - Von der Straße ins Studio - die coolen Rap-Songs eingesungen - zu der Musik von Arno Steffen. Die Audio-CD enthält 5 Rap-Tracks, die Mats und Murat im Buch singen - hitverdächtig und echte Ohrwürmer zum Mitsingen!

Fazit: Eine herrlich-komische und zeitgemäße Adaption mit witzigen Illustrationen. Sehr lesenswert und ein tolles Geschenk für Geburtstage, Weihnachten oder einfach nur so.
Portrait
Als Hausmeister Krause ist Tom Gerhardt wohl den meisten Menschen ein Begriff. Der deutsche Schauspieler und Komiker kann aber noch viel mehr! Als studierter Philosoph und Germanist veröffentlichte er bereits einen Gedichtband und legt mit dieser humoristischen Neuinterpretation des Wilhelm-Busch-Klassikers „Max und Moritz“ noch eine komödiantische Schippe drauf.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Erscheinungsdatum 30.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95843-946-7
Verlag PLAZA
Maße (L/B/H) 26,1/22,3/1,2 cm
Gewicht 483 g
Abbildungen mit zahlreichen Illustrationen
Illustrator K. H. Schrörs
Verkaufsrang 137080
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Vermutlich eher was für Erwachsene …
von Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 13.11.2019

… denn die Kids könnten doch glatt glauben, man kommt immer irgendwie auch ohne Lernen und ohne Regeln fein raus. Die Rap-Songs von Mats und Murat wurden von den VDSIS-Jungs Dustin und Xaver eingesungen. Für mich ist das ein einziger Song und fünf Strophen, aber das ist auch nicht so wild. Wer es nicht kennt – VDSIS ist „Von... … denn die Kids könnten doch glatt glauben, man kommt immer irgendwie auch ohne Lernen und ohne Regeln fein raus. Die Rap-Songs von Mats und Murat wurden von den VDSIS-Jungs Dustin und Xaver eingesungen. Für mich ist das ein einziger Song und fünf Strophen, aber das ist auch nicht so wild. Wer es nicht kennt – VDSIS ist „Von der Straße ins Studio“, einem deutschen Rap-Projekt für Kinder und Jugendliche. Seit der Gründung nahmen schon mehr als 7000 Kids an den Aktivitäten wie Auftritten, Videodrehs, und Workshops teil. Die Zeichnungen/Illustrationen von Karl-Heinz (K.H.) Schrörs sind zauberhaft. Sie sind nicht zu modern, aber auch nicht zu sehr Wilhelm Busch. So eine wunderbar gelungene Mischung aus beidem, würde ich sagen. Tom Gerhardt hat die beiden Lausbuben Max und Moritz in unsere Zeit gebracht. So ganz glücklich bin ich mit dem Verlauf der Story nicht. Sie passt jedoch zu Tom Gerhardt und vermutlich auch zu den unbelehrbaren Kids, die es leider immer wieder gibt. Die Reime sind eher lang ausgefallen, nicht so kurz und knapp und auf den Punkt, wie bei Busch. Mir fehlt ein bisschen das gute Ende – hier haben die Jungs am Ende einfach nichts gelernt und das finde ich schade und auch nicht wirklich „moralisch vertretbar“. So werden es leider nicht die vollen fünf, sondern „nur“ vier Sterne.