Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Südlichter

Roman

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Haben Sie sich auch schon mal gewünscht, Sie könnten in Monsieur Perdus literarischer Apotheke stöbern? Hier ist sein Lieblings-Roman, das Buch über die Liebe aus Nina Georges Welt-Bestseller »Das Lavendelzimmer«: Südlichter. Ein poetischer Roman über die Liebe, den Zauber lauer Sommernächte in der Provence und die Sehnsucht nach dem Leben Sommer in der Provence; tiefe, warme August-Nächte, helle und duftende Tage, in einem unbekannten Jahr an der südfranzösischen Küste. Die Perseiden ziehen über den Himmel, und die Liebe geht unter den Menschen umher und versieht sie mit seinem Mal. »Seinem«? Die Liebe ist ein Mann, und er erleidet unvermutet einen Unfall mit der Unmöglichkeit: Das Mädchen Marie-Jeanne kann ihn sehen. Und auch die Verbindungen zwischen den Menschen, die füreinander bestimmt sind. Nur: Was soll sie damit anfangen? In Nina Georges Welt-Bestseller »Das Lavendelzimmer« ist das "Buch im Buch", »Südlichter« von dem unbekannten Autoren Sanary das Herzstück der literarischen Apotheke von Monsieur Perdu: »>Südlichter< war das Einzige, was ihn berührte, ohne ihn zu verletzen. >Südlichter< zu lesen war eine homöopathische Dosis Glück.« Mit ihrem neuen Roman schenkt uns Bestseller-Autorin Nina George das Buch, das Monsieur Perdus Anker im Leben ist und ihm auf seiner Reise den Weg weist: »Südlichter« ist eine Geschichte über die Liebe in all ihren wunderbaren Gestalten. Es ist ein Märchen und ein Trostbuch, wie ein Spaziergang vorbei an Cafés und beleuchteten Fenstern und dem weiten Horizont, so weich im südlichen Licht der Provence, und hinter jedem Gesicht eine unerzählte Sehnsucht nach dem unbedingten Leben. Jetzt, endlich, können wir die ganze Geschichte der Liebe lesen.
Portrait
Die mehrfach ausgezeichnete internationale Bestsellerautorin Nina George, geboren 1973 in Bielefeld, schreibt seit 1992 Romane, Sachbücher, Essays, Reportagen, Kurzgeschichten, Blogs und Kolumnen. Ihr Roman Das Lavendelzimmer wurde in 36 Sprachen übersetzt und eroberte weltweit die Charts, so etwa die New York Times-Bestsellerliste in den USA. Mit ihrem Ehemann, dem Schriftsteller Jens J. Kramer, schreibt Nina George als Jean Bagnol Provencethriller. Sie lebt in Berlin und in der Bretagne. Seit Juni 2019 ist Nina George Präsidentin des European Writers' Council, dem Dachverband von 38 europäischen Schriftstellerinnen- und Schriftstellerverbänden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 20.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-22703-9
Verlag Knaur
Maße (L/B/H) 20,8/13,1/2,7 cm
Gewicht 400 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 9240
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Verliebt in die Liebe

Maren Oberwelland, Thalia-Buchhandlung

Wie wunderbar ist bitte dieses Buch?! Ich glaube, ich bin verliebt in die Liebe! Und natürlich in Marie-Jeanne und Francis und Elsa und Jean Finkielkraut und Madame Chatelet und Valérie und überhaupt in alle Bewohner dieses zauberhaften Dorfes! Mir fehlen die Worte, um zu beschreiben, wie es sich anfühlt, wenn die Liebe erzählt wie sie zu den Menschen kommt und dass Liebende immer schon füreinander bestimmt sind und die Schwierigkeit darin liegt, dass sie sich auch finden und erkennen! Und wäre das alles nicht schon wunderbar genug, ist diese Geschichte zudem noch eine große Liebeserklärung an Bücher und die Literatur und die Kraft, die diese haben. Ich hätte mir beim Lesen jeden zweiten Satz anstreichen oder herausschreiben können, so poetisch ist die Sprache in der das alles ausgedrückt wird, so treffend und so herzerwärmend! Ich glaube man kann es erahnen: absolute Leseempfehlung von mir!

Romantisches Märchen

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Jean Perdu, Buchhändler aus Leidenschaft, weiß wie Leserherzen höher schlagen. Er hat für andere immer das richtige Buch zur Hand, nur für sich selbst findet sich nicht das richtige. Eine amüsant leichte Romanromanze, die wie ein modernes Märchen daher kommt. Wer charmante frankophile Geschichten und hinreißend liebenswerte Charaktere mag, der wird sich gleich in Jean Perdu und sein uriges Bücherschiff voller geheimnisvoller Literatur verlieren. Eine Hommage an das Leben, die unverhoffte Liebe und an die Literatur. Persönlich wäre ich gespannt, welches Buch er für mich in petto hätte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
20
7
4
0
0

Fesselnd
von katrin k. aus Ochsenfurt am 29.10.2019

Anfangs musste ich viele Sätze 2 bis 3 mal lesen, weil ich sie entweder nicht verstanden habe oder weil französische Begriffe vorkamen , mit denen ich nichts anfangen konnte. Ich habe dann gegooglet, mir diese Begriffe notiert und mich immer weiter durchgelesen. Und ich muss sagen, das Buch voller Poesie wurde zur Sucht. Der Sc... Anfangs musste ich viele Sätze 2 bis 3 mal lesen, weil ich sie entweder nicht verstanden habe oder weil französische Begriffe vorkamen , mit denen ich nichts anfangen konnte. Ich habe dann gegooglet, mir diese Begriffe notiert und mich immer weiter durchgelesen. Und ich muss sagen, das Buch voller Poesie wurde zur Sucht. Der Schreibstil ist wunderbar schön und angenehm, ich habe beim Lesen auch viel gelernt. Nicht nur über die Liebe, sondern auch über das Leben und auch so einige franz. Wörter. :-) Die Hauptdarstellerin , die 12-jährige Marie-Jeanne hat die wundervolle Gabe, die Liebe bei anderen Menschen zu sehen und zu erkennen, welcher dieser Menschen im Leben zusammen gehört. Viele Menschen rennen im Leben aneinander vorbei, sie sehen sich gar nicht.....doch dabei sind sie füreinander bestimmt. Andere sind zusammen, lieben sich ....jedoch zeigen sie es sich nicht. Marie -Jeanne konnte dies alles sehen und hat es sich als Aufgabe gemacht, diese Menschen zusammen zu führen und die Liebe leben zu lassen. Manchmal habe ich mir so gedacht: ;-) Hat Marie-Jeanne auch gesehen , dass mein Mann und ich so toll zusammen passen? Hat sie uns zusammen gebracht oder die Liebe höchstpersönlich?. Hat die Liebe uns sowohl an den Händen , als auch am Mund berührt? Denn wir gehen mittlerweile seit fast 35 Jahren gemeinsam Hand in Hand durchs Leben und begrüßen und verabschieden uns immer mit einem Küsschen. Unsere Liebe ist im Laufe der Jahre noch inniger und stärker geworden. Dieses Buch hat mich zwischenzeitlich sogar zum Weinen gebracht, weil ich zwischenzeitlich bei Menschen aus meinem persönlichen Umkreis gedacht habe : "Wo war bei ihnen die Liebe? Warum hat die Liebe diese Menschen wieder verlassen?" Mir hat in dem Buch sehr gefallen, wie die Pflegeeltern von Marie -Jeanne sich endlich ihre Liebe zueinander gezeigt haben. Das Leben wurde für die Pflegemutter Elsa gleich viel einfacher und lockerer. Ich kann dieses Buch wärmstens weiter empfehlen. Und an alle Liebenden: "HALTET DIE LIEBE FEST. SIE IST ES WERT"

Macht Lust auf Mehr!
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Leon-Rot am 25.10.2019

Tolles Buch, was Lust auf Mehr macht!!! Allein der hochwertige, hübsche Einband wäre schon ein Grund gewesen, eine Freundin mit diesem Buch zu beglücken. Aber dann auch noch eine Geschichte, die zum Nachdenken und Träumen anregt, was das Geschenk perfekt gemacht hat. Nach dem ich dieses Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen h... Tolles Buch, was Lust auf Mehr macht!!! Allein der hochwertige, hübsche Einband wäre schon ein Grund gewesen, eine Freundin mit diesem Buch zu beglücken. Aber dann auch noch eine Geschichte, die zum Nachdenken und Träumen anregt, was das Geschenk perfekt gemacht hat. Nach dem ich dieses Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen hatte, weil es sich super lesen lässt und ich es nicht aus der Hand legen konnte, war es für mich klar. Ich muss es meiner besten Freundin schenken!!!! Wer ein bisschen Probleme mit der französischen Sprache hat, der tut sich am Anfang vielleicht schwer, aber das vergeht mit jeder weiteren Seite!!! Ein Märchen für Erwachsene trifft die Beschreibung und der nächste Urlaub in Frankreich wird gebucht! Ich kann es nur jedem empfehlen, der gerne ruhige, romantische und manchmal nachdenkliche Romane liest! Einfach unglaublich schön geschrieben!!!!

Südlichter
von einer Kundin/einem Kunden aus Gangelt am 25.10.2019

ist ein gut durchdachter, zeitloser und ruhiger Roman über Liebe in allen Schattierungen. Mich hat dieses tolles Cover zum Lesen eingeladen. Ich male mir immer schon anhand dessen aus, wie das Buch so sein könnte, meine Vorstellungen wurden hier aber nicht gerecht und ich fand es etwas enttäuschend. Das ist aber nur meine Ein... ist ein gut durchdachter, zeitloser und ruhiger Roman über Liebe in allen Schattierungen. Mich hat dieses tolles Cover zum Lesen eingeladen. Ich male mir immer schon anhand dessen aus, wie das Buch so sein könnte, meine Vorstellungen wurden hier aber nicht gerecht und ich fand es etwas enttäuschend. Das ist aber nur meine Einschätzung und soll niemanden davon abhalten dieses Buch zu lesen.