Meine Filiale

Südlichter

Roman

Nina George

(38)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

18,99 €

Accordion öffnen
  • Südlichter

    Knaur

    Sofort lieferbar

    18,99 €

    Knaur

eBook (ePUB)

16,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sommer in der Provence; tiefe, warme Augustnächte, helle und duftende Tage. Die Perseiden ziehen über den Himmel, und die Liebe geht unter den Menschen umher und versieht sie mit seinem Mal. Seinem? Die Liebe ist ein Mann, und er erleidet unvermutet einen Unfall mit der Unmöglichkeit: Das Mädchen Marie-Jeanne kann die Liebe sehen. Und auch die Verbindungen zwischen den Menschen, die füreinander bestimmt sind. Nur: Was soll sie damit anfangen? In Das Lavendelzimmer ist Südlichter der Roman, der Monsieur Perdu Trost spendet und ihm auf seiner Reise den Weg weist. Jetzt, endlich, können wir die ganze Geschichte lesen.

"Eine Liebeserklärung an die Provence und ihre Düfte, ihre Farben."

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 20.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-22703-9
Verlag Knaur
Maße (L/B/H) 20,8/13,1/2,7 cm
Gewicht 404 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 16721

Buchhändler-Empfehlungen

Schöööön!

Gaby Knollmann-Wachsmuth, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Ein Roman um die Liebe. Balsam für die Seele. Was die Liebe so alles weiß..... Gern gelesen. Aber kein Lieblingsbuch.

Die Liebe erzählt.

Jana Torge, Thalia-Buchhandlung Freital

Monsieur Perdus Lieblings-Roman aus »Das Lavendelzimmer« Die Erzählerin ist Die Liebe. Das hat mir sehr gut gefallen! Sie erzählt die Geschichte von kleinen Marie-Jeanne, welche bei liebevollen Pflegeeltern aufwächst. Ihr Pflegevater hat den Traum den Bewohnern der kleinen französischen Ortschaften die Literatur nahe zu bringen. Zusammen mit Marie-Jeanne gelingt ihm das. Es finden nicht nur Bücher und Leser zu einander sondern auch Herzen. Ich habe viele Sätze mehrfach gelesen, weil sie einfach so schön sind. Ich war traurig, als das Buch zu Ende war , ich hätte noch viele viele Seiten mehr gelesen. Bitte, liebe Nina George, schreiben Sie noch mehr solcher Romane.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
24
9
5
0
0

Alles super
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 31.03.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein sehr schönes Buch, lässt sich kaum aus der Hand legen. Für LeserInnen , die das Lavendelzimmer gelesen haben, ein Muss.

Fesselnd
von katrin k. aus Ochsenfurt am 29.10.2019

Anfangs musste ich viele Sätze 2 bis 3 mal lesen, weil ich sie entweder nicht verstanden habe oder weil französische Begriffe vorkamen , mit denen ich nichts anfangen konnte. Ich habe dann gegooglet, mir diese Begriffe notiert und mich immer weiter durchgelesen. Und ich muss sagen, das Buch voller Poesie wurde zur Sucht. Der Sc... Anfangs musste ich viele Sätze 2 bis 3 mal lesen, weil ich sie entweder nicht verstanden habe oder weil französische Begriffe vorkamen , mit denen ich nichts anfangen konnte. Ich habe dann gegooglet, mir diese Begriffe notiert und mich immer weiter durchgelesen. Und ich muss sagen, das Buch voller Poesie wurde zur Sucht. Der Schreibstil ist wunderbar schön und angenehm, ich habe beim Lesen auch viel gelernt. Nicht nur über die Liebe, sondern auch über das Leben und auch so einige franz. Wörter. :-) Die Hauptdarstellerin , die 12-jährige Marie-Jeanne hat die wundervolle Gabe, die Liebe bei anderen Menschen zu sehen und zu erkennen, welcher dieser Menschen im Leben zusammen gehört. Viele Menschen rennen im Leben aneinander vorbei, sie sehen sich gar nicht.....doch dabei sind sie füreinander bestimmt. Andere sind zusammen, lieben sich ....jedoch zeigen sie es sich nicht. Marie -Jeanne konnte dies alles sehen und hat es sich als Aufgabe gemacht, diese Menschen zusammen zu führen und die Liebe leben zu lassen. Manchmal habe ich mir so gedacht: ;-) Hat Marie-Jeanne auch gesehen , dass mein Mann und ich so toll zusammen passen? Hat sie uns zusammen gebracht oder die Liebe höchstpersönlich?. Hat die Liebe uns sowohl an den Händen , als auch am Mund berührt? Denn wir gehen mittlerweile seit fast 35 Jahren gemeinsam Hand in Hand durchs Leben und begrüßen und verabschieden uns immer mit einem Küsschen. Unsere Liebe ist im Laufe der Jahre noch inniger und stärker geworden. Dieses Buch hat mich zwischenzeitlich sogar zum Weinen gebracht, weil ich zwischenzeitlich bei Menschen aus meinem persönlichen Umkreis gedacht habe : "Wo war bei ihnen die Liebe? Warum hat die Liebe diese Menschen wieder verlassen?" Mir hat in dem Buch sehr gefallen, wie die Pflegeeltern von Marie -Jeanne sich endlich ihre Liebe zueinander gezeigt haben. Das Leben wurde für die Pflegemutter Elsa gleich viel einfacher und lockerer. Ich kann dieses Buch wärmstens weiter empfehlen. Und an alle Liebenden: "HALTET DIE LIEBE FEST. SIE IST ES WERT"

Macht Lust auf Mehr!
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Leon-Rot am 25.10.2019

Tolles Buch, was Lust auf Mehr macht!!! Allein der hochwertige, hübsche Einband wäre schon ein Grund gewesen, eine Freundin mit diesem Buch zu beglücken. Aber dann auch noch eine Geschichte, die zum Nachdenken und Träumen anregt, was das Geschenk perfekt gemacht hat. Nach dem ich dieses Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen h... Tolles Buch, was Lust auf Mehr macht!!! Allein der hochwertige, hübsche Einband wäre schon ein Grund gewesen, eine Freundin mit diesem Buch zu beglücken. Aber dann auch noch eine Geschichte, die zum Nachdenken und Träumen anregt, was das Geschenk perfekt gemacht hat. Nach dem ich dieses Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen hatte, weil es sich super lesen lässt und ich es nicht aus der Hand legen konnte, war es für mich klar. Ich muss es meiner besten Freundin schenken!!!! Wer ein bisschen Probleme mit der französischen Sprache hat, der tut sich am Anfang vielleicht schwer, aber das vergeht mit jeder weiteren Seite!!! Ein Märchen für Erwachsene trifft die Beschreibung und der nächste Urlaub in Frankreich wird gebucht! Ich kann es nur jedem empfehlen, der gerne ruhige, romantische und manchmal nachdenkliche Romane liest! Einfach unglaublich schön geschrieben!!!!


  • Artikelbild-0