Warenkorb

Al-Andalus

Geschichte des islamischen Spanien

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
"Der US-Wissenschaftler zeichnet ein lebendiges Bild, revidiert Mythen.“

P.M. History

"Künftige Andalusien-Forschung wird auf diesem Standardwerk aufbauen und sich daran messen lassen müssen.“

Neues Deutschland, Harald Loch

"Brian A. Catlos fächert ein faszinierendes historisches Panorama auf.“

fixpoetry, Gerrit Wustmann

"Lesenswert.“

Tagesspiegel, Konstantin Sakkas

"Lesenswerte Monografie (…), die durch ihre eloquente und eingängige Sprache und durch ihre präzisen Analysen besticht.“

Francia recensio, Sandra Schieweck

"Schwungvoll, sachkundig und originell: Dies ist die Schlüsselgeschichte des Maurischen Spanien."

Elizabeth Drayson, University of Cambridge
Portrait
Brian A. Catlos ist Professor für Religionswissenschaften an der Universität Colorado, Boulder. 2014 erhielt er den
Albert Hourani Book Award for Mediterranean Studies für sein Buch "Muslims of Medieval Latin Christendom".
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 491
Erscheinungsdatum 15.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-74233-0
Verlag C.H.Beck
Maße (L/B/H) 22,3/14,5/4 cm
Gewicht 768 g
Originaltitel Kingdoms of Faith. A New History of Islamic Spain
Abbildungen mit 21 Abbildungen und 7 Karten
Auflage 1
Übersetzer Rita Seuss
Verkaufsrang 29787
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,95
29,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Andreas Koch, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Faszinierend ist für mich, wie für viele, das muslimische Zeitalter der iberischen Halbinsel, da es auch geprägt war von kultureller Vielfalt, Wohlstand und Entwicklung. Eine detaillierte, aber lesenswerte Abhandlung über den Aufstieg und den Untergang des Kalifats.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Muslime, Christen und Juden auf der Iberischen Halbinsel
von einer Kundin/einem Kunden am 30.11.2019

Im Zuge der islamischen Expansion erreichten Muslime zu Beginn des 8. Jahrhunderts Spanien. Was folgte, waren Jahrhunderte des Zusammenlebens der unterschiedlichen Völker, Kulturen und Religionen, dies ging natürlich nicht immer reibungslos und friedlich vor sich. Sehr oft verliefen die Konflikte aber nicht entlang der religiöse... Im Zuge der islamischen Expansion erreichten Muslime zu Beginn des 8. Jahrhunderts Spanien. Was folgte, waren Jahrhunderte des Zusammenlebens der unterschiedlichen Völker, Kulturen und Religionen, dies ging natürlich nicht immer reibungslos und friedlich vor sich. Sehr oft verliefen die Konflikte aber nicht entlang der religiösen Grenzen, sondern hatten handfeste politische Ursachen. Nicht vergessen darf man die kulturelle und wissenschaftliche Blüte, die im islamisch dominierten al-Andalus erreicht wurde – Grundlage der Renaissance und der Moderne. Mit der Vertreibung der Moriscos endete zu Beginn des 17. Jahrhunderts, also nach etwa 900 Jahren, die Geschichte des muslimischen Spanien - diese Geschichte hat Brian A. Catlos in seinem ausgezeichneten Buch spannend geschrieben (Siehe auch: al-Khalili, Im Haus der Weisheit)