Meine Filiale

Grave - Verse der Toten

Ein neuer Fall für Special Agent Pendergast

Pendergast

Douglas Preston, Lincoln Child

(16)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Grave - Verse der Toten

    Knaur Taschenbuch

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    10,99 €

    Knaur Taschenbuch

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • Grave - Verse der Toten

    Knaur

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    Knaur

eBook (ePUB)

16,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Special Agent Pendergast wird von seinem neuen Chef vor eine ungeahnte Herausforderung gestellt: einen Partner … Zusammen mit dem Frischling Agent Coldmoon soll der erklärte Einzelgänger eine äußerst morbide Mordserie im entfernten Miami aufklären. Ein Serienkiller legt die Herzen ermordeter Frauen auf Gräbern ab. Während es zwischen den Opfern des Killers keinerlei Verbindung zu geben scheint, stellt sich schnell heraus, dass in den Gräbern ausnahmslos Selbstmörderinnen beigesetzt sind. Auf Pendergast und Coldmoon wartet mehr als ein tödliches Rätsel, bis sie dem wahren Ursprung der Mordserie auf die Spur kommen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 02.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-22694-0
Reihe Ein Fall für Special Agent Pendergast 18
Verlag Knaur
Maße (L/B/H) 22/15,1/3,5 cm
Gewicht 554 g
Originaltitel Verses for the Dead
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Michael Benthack
Verkaufsrang 17738

Buchhändler-Empfehlungen

Anke Matthes, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Geht doch. Endlich wieder ein "klassischer" Pendergast-Roman. Nachdem es nach den letzten Bänden fast so schien, als hätte sich die Serie "totgelaufen", finden Preston/Child zu altem Können zurück. Spannend und unterhaltsam.

Silvana Milstein, Thalia-Buchhandlung Hagen

So wie man ihn kennt und liebt. Rasant, spannend und extrem kurzweilig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
10
4
1
0
1

Auch der weiße Mann hat viele Häuptlinge
von Gerhard S. aus Erlangen am 24.02.2021

Mr. Pendergast - ein hoffnungsloser Fall? Aber Hoffnung besteht doch immer. Auch wenn er den - ihm zu unnötig melodramatischen - Burschen S. Holmes nicht sonderlich mag. Sein neuer Partner Coldmoon ist von einer ungewöhnlichen Unerforschlichkeit, in ihm schlummern unerwartete Qualitäten. Doch die Alligatoren ... Gute Unterhaltung!

Spannend,wie immer mit Agend Pendergast
von einer Kundin/einem Kunden aus Bottrop am 28.12.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein spannender Thriller mit Agent Pendergast, auch wenn man die vorherigen Romane nicht kennt. Lässt sich gut lesen, ohne dass das Rätsel anfangs schon gelöst ist. Das mag ich!

Spannend, abwechslungsreich, aber ohne Mystery
von einer Kundin/einem Kunden aus Heiligenhaus am 19.09.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Der bislang letzte erschienene Band aus der Pendergast-Reihe dreht sich um eine Mordserie, die nicht so einfach zu durchblicken und zu enträtseln ist, denn die Morde, die hier begangen werden, sind durch die abgelegten Herzen und Verse auf alten Gräbern miteinander verbunden. Lange bleibt unklar, was die einzelnen Morde miteinan... Der bislang letzte erschienene Band aus der Pendergast-Reihe dreht sich um eine Mordserie, die nicht so einfach zu durchblicken und zu enträtseln ist, denn die Morde, die hier begangen werden, sind durch die abgelegten Herzen und Verse auf alten Gräbern miteinander verbunden. Lange bleibt unklar, was die einzelnen Morde miteinander zu tun haben, der Täter ein großes Fragezeichen. Pendergast kann zum ersten Mal nicht wie gewohnt eigenständig und auf seine Weise agieren, denn er untersteht nun nicht nur einem neuen Vorgesetzten beim FBI, ihm wird auch ein Partner an die Seite gestellt, der völlig gegensätzlich zu Pendergasts Wesen zu sein scheint. Mit der Einführung der neuen Figur Coldmoon mit indigenen Wurzeln ist dem Autoren-Duo ein Griff gelungen, die Reihe ein bisschen aufzumischen und frischen Wind hinein zu bringen. Das Buch ist spannend, wendungsreich, aber leider ohne mysteriösen Faktor. Es handelt sich einzig um einen verwickelten Kriminalfall, der fast schon “normal” von Pendergast/Coldmoon aufgeklärt wird, selbstverständlich mit vielen Gefahren gespickt und durch überraschende Wendungen auf hohem Spannungslevel angesiedelt. Fazit: Mir hat das Hörbuch, wiederum von Detlef Bierstedt gelesen, richtig gut gefallen, nur fehlte mir persönlich das dieser Serie innewohnende Mysteriöse. Außerdem ließ mich das Ende mit der Frage zurück, ob Coldmoon dabeibleiben wird oder nur einen Einzelauftritt hatte. Wünschenswert wäre eine weitere Zusammenarbeit der beiden FBI-Agenten, die sich so wunderbar ergänzt haben. Ich gebe daher 08/10 Punkte und bin auf den nächsten Band gespannt, der wohl pünktlich zu Weihnachten erscheinen dürfte.


  • Artikelbild-0