Schwimmen Tote immer oben?

Die häufigsten Irrtümer über die Rechtsmedizin

Michael Tsokos

(15)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kann man bei Schussverletzungen Ein- und Ausschuss sicher unterscheiden? Ist das Erwürgen eine schnelle und effektive Mordmethode? Wie kann man einen Tierbiss von einem Menschenbiss unterscheiden? Können Leichen explodieren? Sind Phantombilder aufgrund von DNA-Analysen möglich? Fernsehkrimis haben einfache Antworten auf diese Fragen. Doch meist sind es Klischees, die bedient werden – die Realität sieht anders aus. Keiner weiß das besser als Michael Tsokos, Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner und vielfacher Bestsellerautor. Er nimmt die bizarrsten Irrtümer in unseren Fernsehkrimis aufs Korn, erläutert die teils groben Fehler und informiert unterhaltsam und spannend über die Mittel und Methoden der Rechtsmedizin.

"Nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 02.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-27764-5
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/13,5/1,7 cm
Gewicht 252 g
Abbildungen 30 schwarzweisse Fotos
Auflage 1. Auflage
Illustrator Christoph Kellner
Verkaufsrang 8189

Buchhändler-Empfehlungen

Super Lektüre!

P. Haas, Thalia-Buchhandlung Bremen

Für alle Krimi-Fans genau das Richtige: Michael Tsokos räumt mit den größten Irrtümern über die Rechtsmedizin auf. Und die Erklärungen lassen einen teilweise echt schmunzeln, wie anders die Vorgehensweisen im Fernsehen und co. dargestellt werden.

Caya Elina Weidenhaupt, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ein tolles Buch für Krimifans, das, unterhaltsam geschrieben, den ein oder anderen Irrtum aufdeckt, den das Fernsehen oder Bücher vermitteln. Sehr lehrreich und interessant!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
12
3
0
0
0

Rezension zu "Schwimmen Tote immer oben?"
von Zsadista am 08.05.2020

„Schwimmen Tote immer oben?“ ist ein Buch aus der Feder des Autors und Rechtsmediziners Michael Tsokos. Das Buch ist in 30 kurze Kapitel eingeteilt. Es lässt sich recht gut und flott durch lesen. In jedem Kapitel wird ein anderer Punkt aufgegriffen und etwas darüber geschrieben oder erklärt. Da das Buch kein schulisches ... „Schwimmen Tote immer oben?“ ist ein Buch aus der Feder des Autors und Rechtsmediziners Michael Tsokos. Das Buch ist in 30 kurze Kapitel eingeteilt. Es lässt sich recht gut und flott durch lesen. In jedem Kapitel wird ein anderer Punkt aufgegriffen und etwas darüber geschrieben oder erklärt. Da das Buch kein schulisches Lehrwerk ist, wird alles eher etwas lockerer dargestellt. Wer hier ein ernstes, tiefes Werk in Sachen Rechtsmedizin erwartet, wird wohl etwas enttäuscht werden. Zwischendurch sind die Kapitel immer einmal mit lustigen Zeichnungen unterbrochen. Das lockert das Ernste Thema Rechtsmedizin nochmals etwas auf. Manch einem Leser mag das nicht gefallen, ich fand es allerdings recht gelungen. Wie gesagt, das Buch ist nicht als wissenschaftliche Abhandlung zu sehen, sondern als Erklärung mancher Verfahren und Vorgehensweisen. Durch die vielen Bücher und Fernsehsendungen wird die Realität arg strapaziert. Dies legt auch Herr Tsokos immer wieder dar, wenn er Vergleiche mit verschiedenen Tatort Teams und deren Arbeit vorlegt. Wobei man erkennen kann, dass Herr Tsokos wohl ein Tatort Fan ist, da er sich in den Folgen, im Gegensatz zu mir, sehr gut auskennt. Kein Forensiker kann jemals an das Können von Abbey Sciuto in Navy CIS heran kommen. Sie kann einfach alles. Sie wäre das Beste schlechte Beispiel in diesem Buch gewesen, besser als alle Tatort Forensiker. Wobei, Abbey darf das. Auch wenn mir das Meiste, was ich gelesen habe, so schon bekannt war, fand ich das ein oder andere doch noch neu und interessant. Für eine lockere Erklärung einiger von den Medien verdrehter Wahrheiten finde ich das Buch richtig gut. Wie gesagt, wer hier ernste Abhandlungen erwartet, liegt total falsch und sollte nach einem anderen Werk Ausschau halten.

Wer hätte es gedacht?
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidenheim am 30.04.2020

Wie muss es Experten unter den Fingernägeln kribbeln, wenn in TV-Krimis die Realität verdreht und Klischees bedient werden. Deshalb räumt der Rechtsmediziner Michael Tsokos in seinem Buch häufig dargestellte Irrtümer aus und stellt humorvoll Sachverhalte seines Berufes rund um den Tod und das Sterben richtig. Für alle, die es ge... Wie muss es Experten unter den Fingernägeln kribbeln, wenn in TV-Krimis die Realität verdreht und Klischees bedient werden. Deshalb räumt der Rechtsmediziner Michael Tsokos in seinem Buch häufig dargestellte Irrtümer aus und stellt humorvoll Sachverhalte seines Berufes rund um den Tod und das Sterben richtig. Für alle, die es genau wissen wollen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 08.01.2020
Bewertet: anderes Format

Sooo Interessant! Vor allem Krimifans werden an diesem Buch viel Gefallen finden!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7