Meine Filiale

Das wandelnde Schloss

Roman. Die Romanvorlage zum zauberhaften Kinofilm

Die Howl-Saga Band 1

Diana Wynne Jones

(75)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach "Fauler Zauber" ein weiterer Fantasy-Klassiker von Diana Wynne Jones im neuen Gewand

Die Romanvorlage für "Das wandelnde Schloss", verfilmt von Oscar-Preisträger Hayao Miyazaki.

Sophie hat das große Unglück, die älteste von drei Töchtern zu sein. Jeder in Ingari weiß, dass die Älteste dazu bestimmt ist, kläglich zu versagen, sollte sie jemals ihr Zuhause verlassen, um ihr Glück zu suchen. Und so geschieht, was geschehen muss: Sophie zieht den Zorn einer Hexe auf sich und wird verflucht.
Ihre einzige Rettung liegt im wandelnden Schloss. Dort wohnt der mächtige, aber herzlose Zauberer Howl, der sie von ihrem Fluch erlösen könnte. Wenn Sophie ihm nur davon erzählen könnte, doch das verhindert der Zauber, der auf ihr liegt.
Also wird Sophie die Hausdame des wandelnden Schlosses und versucht zwischen zynischen Feuerdämonen und magischen Welten, ihre alte Gestalt zurückzuerlangen.

Der Klassiker des Fantasy-Urgesteins Diana Wynne Jones in Neuausstattung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783426457313
Verlag Droemer Knaur Verlag
Originaltitel Howl's Moving Castle
Dateigröße 905 KB
Übersetzer Gabriele Haefs
Verkaufsrang 2791

Weitere Bände von Die Howl-Saga

Buchhändler-Empfehlungen

S. Hansen, Thalia-Buchhandlung Eisenach

Ein wundervolles, magisches Abenteuer mit einem zynischen aber liebenswerten Feuerdämonen, einem Zauberer, der gar nicht so herzlos ist, wie er scheint und der warmherzigen und mutigen Sophie, die neben ihrer eigenen Verzauberung noch ein paar andere wieder in Ordnung bringt.

Wunderschöner und liebevoller Klassiker!

Lisa van der Linden, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Diana Wynne Jones hat mit "Das wandelnde Schloss" einen Klassiker der Fantasy-Literatur erschaffen, den es sich zu lesen lohnt. Eine wunderschöne und ausgefallene Geschichte rund um die verfluchte Sophie und den Zauberer Howl bieten die Möglichkeit, in eine Welt voller Magie, faszinierender Zauberer, einer spannenden Handlung und liebevoll beschriebener Charaktere einzutauchen. Mich hat der Roman von der ersten Seite gepackt und nicht mehr losgelassen. Ein Lesegenuss für jeden Liebhaber des Fantasy-Genre. Dazu ist der Roman die Vorlage zum bekannten Film "Das wandelnde Schloss", des japanischen Animationsstudios Ghibli.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
75 Bewertungen
Übersicht
53
19
3
0
0

Ein Abenteuer in einem beweglichen Schloss für Jugendliche und Erwachsene
von einer Kundin/einem Kunden am 15.04.2021

Als Sophie es sich mit einer Hexe verscherzt, wird sie von dieser in eine alte Frau verwandelt. Sophie sieht dies als Gelegenheit, einen neuen Lebensabschnitt - im wahrsten Sinn des Wortes - zu beginnen. Auf ihrer Reise trifft sie auf Howl, einen berühmten und gefürchteten Zauberer. Gefürchtet deshalb, weil der hübsche und eitle... Als Sophie es sich mit einer Hexe verscherzt, wird sie von dieser in eine alte Frau verwandelt. Sophie sieht dies als Gelegenheit, einen neuen Lebensabschnitt - im wahrsten Sinn des Wortes - zu beginnen. Auf ihrer Reise trifft sie auf Howl, einen berühmten und gefürchteten Zauberer. Gefürchtet deshalb, weil der hübsche und eitle Mann gerne die Herzen junger Frauen stiehlt. In der Hoffnung einen Gegenzauber zu ihrem Fluch zu finden, macht Sophie sich zu dessen Haushälterin. Dabei lernt sie die Bewohner von Howls wandelndem Schloss besser kennen. Sie geht einen geheimen Deal mit Howls Feuerdämon Calcifer ein. Ob sie den Zauber lösen kann der ihn und Howl aneinander bindet? Wird sie der Hexe wieder begegnen der sie ihren Fluch verdankt? Wird sie je wieder jung werden können? Ein spannendes und humorvolles Buch, das in eine tolle Fantasywelt entführt. Interessante und sympathische Charaktere runden das Buch ab. Es ist zwar der erste Teil einer Trilogie, aber genau so gut einzeln lesbar.

Hier träumt man mit offenen Augen
von einer Kundin/einem Kunden am 29.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wahrscheinlich bin ich in der Minderheit, wenn ich sage, dass ich den Roman gelesen habe, bevor ich den passenden Film dazu sah. Doch dies war der Fall und ich kann nicht beschreiben, wie froh ich bin, dass ich diese beiden kleinen Schätze das erste Mal entdecken durfte. Beide sind auf ihre eigene Art und Weise besonders, im Fol... Wahrscheinlich bin ich in der Minderheit, wenn ich sage, dass ich den Roman gelesen habe, bevor ich den passenden Film dazu sah. Doch dies war der Fall und ich kann nicht beschreiben, wie froh ich bin, dass ich diese beiden kleinen Schätze das erste Mal entdecken durfte. Beide sind auf ihre eigene Art und Weise besonders, im Folgenden werde ich jedoch nur auf das Buch eingehen. Letzteres war für mich eine absolute Überraschung und zählt nun zu meinen absoluten Lieblingsfantasygeschichten! Das Cover: so stelle ich mir ein gelungenes Fantasycover vor! Das laufende Schloss ist schön zentral und abstrahiert abgebildet, sodass man noch genug Platz zur Eigeninterpretation bekommt, die Farben harmonieren miteinander und das Verhältnis von Schrift und Bild ist ausgewogen. Es ist nicht zu voll, gleichzeitig sprüht es aber vor Dynamik - ich finde es unfassbar gelungen. Handlung und Schreibstil: Sophie lebt ein bescheidenes Leben als Hutmacherin. Dieses ist jedoch sehr eintönig und wirklich viel geschieht nicht um sie herum, bis sie eines Tages eine Hexe verärgert und von ihr verflucht wird. Sie sieht im wandelnden Schloss ihre letzte Rettung, denn in Letzterem wohnt der herzenskalte Zauberer Howl. Ärgerlich nur, dass, sobald sie jemandem von ihrem Fluch berichten will, immer etwas dazwischengerät, weswegen sie sich notgedrungen als seine Hausdame ausgibt und währenddessen versucht, nach einer Lösung zu suchen. Niemals hätte ich gedacht, wie viel Inhalt sich in diesem Büchlein verbergen würde. Man wird sofort in das Geschehen hineingeworfen und sogleich mit einer liebevoll ausgearbeiteten Welt konfrontiert. Es ist alles so herrlich skurril, sodass ich mich nur in die Geschichte verlieben konnte. "Das wandelnde Schloss" ist mit keiner anderen Fantasygeschichte zu vergleichen, die ich bisher gelesen habe: sie ist einzigartig, unvorhersehbar und sprüht vor Ideenreichtum. Der Schreibstil ist ebenfalls außergewöhnlich und zieht einen tänzelnd durch die Geschichte. Ich konnte mich völlig in der Geschichte fallen lassen und hatte zu jeder Zeit Kopfkino. Die Charaktere: diese waren ebenfalls unfassbar genial. Wir haben hier wirklich einen bunten Haufen, der nur so vor Charme sprüht. Sophie, unsere Protagonistin, war einfach nur klasse. Sie wurde verflucht, aber anstatt in Trauer und Verzweiflung zu versinken, macht sie das Beste daraus und wird von Kapitel zu Kapitel stärker. Howl hält ebenfalls einige Überraschungen bereit. Das Bild, welches man anfangs noch von ihm hat, wird letztendlich komplett über Bord geworfen und auch ihn habe ich in mein Bücherherz geschlossen. Doch auch Michael und Calcifer waren aus der Geschichte nicht wegzudenken. Dieses Buch konnte mich völlig an die Seiten fesseln und wirklich begeistern. Es ist für mich tatsächlich ein Herzensbuch geworden, welches mich nicht so schnell loslassen wird. Die Geschichte ist originell, bedient sich an keinen Klischees und die Charaktere sind facettenreich. Für mich ein absoluter Muss für Fantasyliebhaber:innen! 5/5 Sternen!

mega tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Innsbruck am 20.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Kannte zuerst nur den Film von ghibli als ich erfuhr das der Film auf einem Buch basiert, auf diesen Buch, war für mich als ghibli Fan sofort klar das ich die Buch Reihe lesen muss! Gesagt getan das Buch ist ein Traum, sehr gut übersetzt und flüssig zu lesen, würde es jedem empfehlen der Fantasie Bücher mag oder den gleichnamige... Kannte zuerst nur den Film von ghibli als ich erfuhr das der Film auf einem Buch basiert, auf diesen Buch, war für mich als ghibli Fan sofort klar das ich die Buch Reihe lesen muss! Gesagt getan das Buch ist ein Traum, sehr gut übersetzt und flüssig zu lesen, würde es jedem empfehlen der Fantasie Bücher mag oder den gleichnamigen Film.

  • Artikelbild-0