Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Die Strandvilla

Ein Sylt-Roman

Jetzt das eBook-Einführungsangebot sichern!

Ein Roman wie ein Sommer-Urlaub auf Sylt, voller nostalgischem Insel-Charme

Sylt 1913: Für die junge Seefahrer-Witwe Moiken Jacobsen scheint ein Traum in Erfüllung zu gehen, als der Hotelier Theodor von Lengenfeldt um ihre Hand anhält. Vom beschaulichen Keitum bringt er sie ins mondäne Westerland und ermöglicht es ihr, sich in der »Strandvilla«, dem besten Hotel auf der Insel, eine eigene Konditorei einzurichten. Heimlich träumt Moiken davon, eines Tages das verlassene Strand-Café im Dünenpavillon wiederzueröffnen und steckt all ihre Kraft und Leidenschaft in süße Köstlichkeiten, die sie bis spät in die Nacht kreiert.
Bald muss sie allerdings feststellen, dass Theodor sie vor allem geheiratet hat, damit sie ihm einen Stammhalter schenkt. Von ihren beruflichen Plänen ist er wenig begeistert.
Als Moiken dann auch noch dem erfolgreichen Strand-Fotografen Boy Lassen begegnet, geraten ihre Lebenspläne ins Wanken. Denn kein anderer als Boy hat ihr einst mit sandigen Lippen den ersten unschuldigen Kuss geraubt ...

Urlaubs-Lektüre, historischer Roman, romantische Liebesgeschichte: Sina Beerwald hat mit »Die Strandvilla« einen zauberhaften Roman über Sylt geschrieben, der nicht nur Nordsee-Urlauber begeistern wird.
Portrait

Sina Beerwald, 1977 in Stuttgart geboren, studierte Wissenschaftliches Bibliothekswesen und hat sich bislang mit elf erfolgreichen Romanen einen Namen gemacht. 2011 wurde sie Preisträgerin des NordMordAward, des ersten Krimipreises für Schleswig-Holstein. 2014 erhielt sie den Samiel Award für ihren Sylt-Krimi »Mordsmöwen«.
Seit 2009 lebt und arbeitet die Autorin auf Sylt.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783426454978
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 6118 KB
Verkaufsrang 104
eBook
eBook
4,99
bisher 9,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 50  %
4,99
bisher 9,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen : 50 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Die Strand Villa

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamm

Die Strand Villa : Moiken Jacobsen lebt mit ihrer Tochter Emma in einem kleinen Dorf Nähe Westerland , ihr Mann Peter ist Seemann er kommt von seiner letzten Fahrt nicht zurück . Die junge Witwe möchte mit ihrer Tochter nach Hamburg ziehen ; aber der Hotelier von der Strand Villa bietet ihr eine Stelle als Bäckerin an. Moiken nimmt an um noch ein bischen Geld für Hamburg zuzuverdienen. Der Hotelier verliebt sich in Moiken und macht ihr einen Heiratsantrag , Moiken nimmt an aber ihr Herz gehört einem anderen. Theodor von Lengenfeldt ist eifersüchtig und ein Kontrollfrek darunter leidet Moiken sehr. Ihre Träume und Wünsche erfüllen sich nur zum Teil.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Ein historischer Sylt-Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Lauenburg am 10.02.2020

Moiken wird nach 15 Jahren Ehe Witwe, als ihr Mann von einer Seefahrt nicht zurückkehrt. Zu allem Übel muss die junge Frau auch noch mit ihrer Tochter Emma nach einer neuen Unterkunft suchen, da ihre Schwiegermutter sie aus dem Haus schmeißt. Zum Glück bietet ihr der Hotelbesitzer Theodor von Lengenfeldt Unterkunft und Arbeit in... Moiken wird nach 15 Jahren Ehe Witwe, als ihr Mann von einer Seefahrt nicht zurückkehrt. Zu allem Übel muss die junge Frau auch noch mit ihrer Tochter Emma nach einer neuen Unterkunft suchen, da ihre Schwiegermutter sie aus dem Haus schmeißt. Zum Glück bietet ihr der Hotelbesitzer Theodor von Lengenfeldt Unterkunft und Arbeit in seinem Hotel in Westerland an, so dass Moiken und Emma auf Sylt bleiben können. Ein Umstand, der Theodor nicht ungelegen kommt, denn er macht der jungen Witwe den Hof. Doch da ist auch Boy Lassen, Moikens alte Liebe, der plötzlich wieder auf Sylt auftaucht. Und so steht Moiken unerwartet zwischen zwei Männern... Ein historischer Roman, der kurz vor dem Ausbruch des ersten Weltkriegs spielt und mit unglaublich viel Lokalkolorit die Insel Sylt zum Schauplatz hat. Man fühlt sich aufgehoben in der Zeit und kann sich wunderbar in die Protagonisten und ihre Hoffnungen und Fehlentscheidungen einfühlen. Somit wird man von Anfang bis Ende bestens unterhalten,