Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Verrat

Kriminalroman

Kammowski ermittelt Band 1

Hochspannend und beklemmend nah an der Realität: wenn ein Menschenleben zum Kostenfaktor wird.

Für Hauptkommissar Matthias Kammowski ist nicht nur das Wetter ein Schock, als er aus dem Kuba-Urlaub in die Berliner Kälte zurückkommt: In sein Einzelbüro - ein Privileg, das er seit Jahren erfolgreich verteidigt - hat man ihm eine junge Kollegin gesetzt, die er einarbeiten soll. Und zwar gleich mit einem brisanten Mordfall, denn der Geschäftsführer eines katholischen Klinikunternehmens wurde tot in einem Berliner Hotel aufgefunden. Als Kammowski dann auch noch Besuch von der Journalistin Christine erhält, einer alten Freundin, die ihm eine haarsträubende Verschwörungstheorie über mafiose Zustände im Berliner Gesundheitssystem präsentiert, hat der Kommissar endgültig genug. Doch dann entgeht Christine nur knapp einem Anschlag auf ihr Leben ...

»Verrat« ist der erste Teil einer Krimi-Reihe, die sich spannend und hochkompetent die jüngsten Skandale im Gesundheitswesen vornimmt. Die Autorin Dr. Sabine Fitzek ist Neurologin und hat über 10 Jahre als Chefärztin gearbeitet.

Beste Unterhaltung für Fans von Polit-Krimis und Spannungsromanen mit gesellschaftskritischem Hintergrund.
Portrait
Dr. Sabine Fitzek arbeitete nach dem Medizinstudium an den Universitäten Berlin, Erlangen, Mainz und Jena, wo sie sich im Fach Neurologie habilitierte. Danach war sie mehr als zehn Jahre lang als Chefärztin tätig. Seit einem Jahr ist sie freischaffend und begann über gesundheitspolitische Missstände zu schreiben, mit denen sie unfreiwillig immer wieder in Berührung kommt. Überdies berät sie gelegentlich ihren Schwager Sebastian Fitzek zum Thema psychische Extremzustände.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783426455517
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 725 KB
Verkaufsrang 2882
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Kammowski ermittelt

mehr
  • Band 1

    Verrat Verrat Sabine Fitzek
    • Verrat
    • von Sabine Fitzek
    • (6)
    • eBook
    • 9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Lena-Julie Brunner, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Das neue und erste Buch von Sabine Fitzek, der Schwägerin vom Bestsellerautor Sebastian Fitzek. Spannende Geschichte über jüngste Skandale im Gesundheitswesen!

„Ein Kampf für das Leben - oder den eigenen Vorteil?“

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Hauptkommissar Matthias Kammowski und seine Kollegin Svenja Hansen von der Berliner Kriminalpolizei bekommen es mit einem merkwürdigen Mordfall, bei dem sie zahlreiche Spuren verfolgen müssen, die zunächst im Sande verlaufen, zutun. „Jede Menge Fakten und mögliche Täter, aber kein bewiesener Mord und viele Ungereimtheiten.“ Gegen das Opfer, den Geschäftsführer eines katholischen Klinikunternehmens, besteht schon länger der Verdacht, für eine Klinikkette mit illegalen Methoden neue Häuser akquiriert zu haben. Eine Journalistin scheint in die Sache verstrickt und arbeitete bereits an einer Geschichte über diese kriminellen Machenschaften… Im Buch wird erwähnt, dass es sich um eine fiktive Erzählung vor dem Hintergrund teils realer, teils fiktiver Geschehnisse handelt. Liebe Frau Dr. Fitzek, mich hat ihr gut konstruierter, spannender Kriminalroman mit einem sympathischen Ermittlungsteam, der auf einen der größten Abrechnungsskandale der Bundesrepublik Deutschland Bezug nimmt, vor allem in Hinblick auf die humanitäre Seite schockiert, aber ausgezeichnet unterhalten. Ihr Medizinstudium und Ihre jahrelange Erfahrung als Ärztin lassen vermuten, dass Sie über detailliertes Insiderwissen verfügen. Das macht die Geschichte für mich umso überzeugender. Frau Dr. Sabine Fitzek ist die Schwägerin von Sebastian Fitzek - Jetzt bin ich doch noch Fitzek-Fan geworden!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
3
2
0
0

Wenn ein Menschenleben zum Kostenfaktor wird.
von Chattys Bücherblog am 26.02.2020
Bewertet: Taschenbuch

Das Krimidebüt "Verrat" ist der erste Band einer Krimi-Reihe, die sich den Skandalen im Gesundheitswesen widmet. Die Autorin, Dr. Sabine Fitzek, ist Neurologin und ehemalige Chefärztin und genau dieses spiegelt sich auch im vorliegenden Krimi wieder. "Frauen sind immer so schnell enttäuscht", sagte Klar, "dabei bedeutet "enttä... Das Krimidebüt "Verrat" ist der erste Band einer Krimi-Reihe, die sich den Skandalen im Gesundheitswesen widmet. Die Autorin, Dr. Sabine Fitzek, ist Neurologin und ehemalige Chefärztin und genau dieses spiegelt sich auch im vorliegenden Krimi wieder. "Frauen sind immer so schnell enttäuscht", sagte Klar, "dabei bedeutet "enttäuscht sein" im eigentlichen Wortsinn doch nur, dass die Täuschung vorbei ist". Mit diesem Satz beginnt der erste Band einer neuen Krimi-Reihe, die sich mit dem Thema der Skandale im medizinischen Bereich befasst. Ist der Mensch nur noch ein Mittel zum Zweck? Ist ein Menschenleben wirklich nur ein Kostenfaktor? Zumindest könnte dieser Eindruck entstehen, wenn man sich auf diesen Reihenauftakt einlässt. Aber nicht nur dieses gibt dem Leser zu denken. Es sind auch die kleinen Zwischentöne, die die Autorin eingebaut hat. Schnell wird auch deutlich, dass die Autorin sich mit dieser speziellen Materie gut auskennt. Klar, hat sie doch selbst als Medizinerin gearbeitet. Und genau das scheint ihr hier aber auch ein bisschen zum Verhängnis geworden zu sein. Die Idee zu diesem Krimi ist wirklich gut, aber leider hakt es bei der Umsetzung. Wurde Zuviel Insiderwissen verwendet? Waren die politischen Verwicklungen in Zusammenhang mit dem Skandal hier ein Spannungskiller? Oder war die Erwartungshaltung der Leser bzgl. der Namensgleichheit zu ihrem bekannten und bei Thrillerfreunden beliebten Schwagers, ihr hier zum Verhängnis geworden? Ich weiß es nicht. Es hatte für mich einfach den Eindruck eines überladenen pharmazeutischen Krimis. Nicht schlecht, aber auch nicht der Bringer.

Verrat
von Helgas Bücherparadies am 12.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In einem Hotel wird die Leiche von Kai Steinkopf aufgefunden. Der soeben aus dem Urlaub zurückgekehrte Hauptkommissar Kammowski soll mit seiner neuen Kollegin Svenja Hansen ermitteln. Seine Begeisterung hält sich in Grenzen, da er sein Büro nicht gerne mit jemandem teilt. Die erste Spur führt in die Klinik der Barmherzigen... In einem Hotel wird die Leiche von Kai Steinkopf aufgefunden. Der soeben aus dem Urlaub zurückgekehrte Hauptkommissar Kammowski soll mit seiner neuen Kollegin Svenja Hansen ermitteln. Seine Begeisterung hält sich in Grenzen, da er sein Büro nicht gerne mit jemandem teilt. Die erste Spur führt in die Klinik der Barmherzigen Schwestern. Ein Verdächtiger ist verschwunden und ein Detektiv wird erschossen aufgefunden. Hängen diese Fälle zusammen und wenn ja, warum? Die ist der Debütroman von Dr. Sabine Fitzek. Sie ist die Schwägerin von Sebastian Fitzek. Ich war sehr neugierig auf das Buch und leider hat es mich nicht berührt. Der Schreibstil konnte mich nicht fesseln. Ich fand ihn sehr nüchtern und an manchen Stellen hat er wie ein Polizeibericht geklungen. Die Spannung hat mir gefehlt. Die Story an sich fand ich interessant, auch wenn sie manchmal ein wenig schwer zu verstehen war. Hier geht es um einen Skandal im Gesundheitswesen. Macht, Geld und Gier herrschen hier vor. Der eigenwillige Kommissar Kammowski ist mit seinen Ecken und Kanten sehr gut getroffen. Auch wie er nach und nach seine neue Kollegin Svenja sympathischer findet. Sie wirken beide authentisch und echt. Leider konnte mich das Buch nicht überzeugen. Von mir gibt es 3 Sterne.

Verrat Dr. Sabine Fitzek
von einer Kundin/einem Kunden aus Vellmar am 22.01.2020

mein 1. Buch von dieser Schriftstellerin, bin angenehm überrascht. Brauchte ein paar Seiten um reinzukommen, aber dann flutscht es. Gutes und flüssiges deutsch. Liest sich leicht und schnell. Der Inhalt ist spannend. Verschiedene Handlungsabläufe führen letztlich zusammen, was am Anfang nicht leicht zu durchschauen ist. Wie ges... mein 1. Buch von dieser Schriftstellerin, bin angenehm überrascht. Brauchte ein paar Seiten um reinzukommen, aber dann flutscht es. Gutes und flüssiges deutsch. Liest sich leicht und schnell. Der Inhalt ist spannend. Verschiedene Handlungsabläufe führen letztlich zusammen, was am Anfang nicht leicht zu durchschauen ist. Wie gesagt, handwerklich sehr gutes Buch