Warenkorb
 

Hörbücher jetzt ganz einfach mit der tolino app hören!

Laurie Walsh - Profiling Murder, Folge 1: Blutige Tränen (Ungekürzt)

(ungekürzte Lesung)

Profiling Murder Band 1

Laurie Walsh war eine erfolgreiche Polizistin. Bis sie aus Notwehr schießen musste - und ein Mensch starb. Die Bilder verfolgen sie jede Nacht - selbst jetzt, mehr als ein Jahr später. Doch dann meldet sich ihr ehemaliger Partner Jake und bittet sie um Hilfe bei einem Fall. Und Laurie wird klar, wie sehr ihr Herz noch an der Polizeiarbeit hängt. Immer wieder hilft sie Jake fortan bei harten Fällen, die die Ermittler tief erschüttern. Und gerät dabei nicht selten selbst ins Visier der Täter ... Folge 1 - Blutige Tränen: Ein Serienmörder treibt sein Unwesen in Baltimore. Sein perfides Spiel hält die Stadt in Atem: Er holt sich die Frauen unbemerkt vom Straßenstrich, quält und foltert sie tagelang und verstümmelt sie noch kurz vor ihrem Tod. Und die Polizei tappt im Dunklen. Erst dank Lauries Hilfe kommt Detective Jake McNeill dem Täter schließlich doch auf die Spur. Aber dann verschwindet eine weitere junge Prostituierte - und diesmal kennt Laurie sie persönlich ...
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Nicole Engeln
Erscheinungsdatum 29.04.2019
Sprache Deutsch
EAN 4251535784996
Verlag Lübbe Audio
Spieldauer 234 Minuten
Format & Qualität MP3, 234 Minuten, 151.14 MB
Verkaufsrang 439
Hörbuch-Download (MP3)
Hörbuch-Download (MP3)
1,99
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Rezension zu "Profiling Murder - 01 - HB"
von Zsadista am 16.05.2019

Laurie Walsh ist eine Ex-Polizistin und arbeitet mittlerweile als Sozialarbeiterin. Sie quittiert den Dienst als sie in Notwehr einen Menschen erschießen muss. Trotzdem trifft sie sich gerne mit ihrem alten Partner Jake. Dieses Mal fragt Jake, ob sie sich zwei Bilder ansehen könnte. Sie sind von seinem neuen Fall. Zwei P... Laurie Walsh ist eine Ex-Polizistin und arbeitet mittlerweile als Sozialarbeiterin. Sie quittiert den Dienst als sie in Notwehr einen Menschen erschießen muss. Trotzdem trifft sie sich gerne mit ihrem alten Partner Jake. Dieses Mal fragt Jake, ob sie sich zwei Bilder ansehen könnte. Sie sind von seinem neuen Fall. Zwei Prostituierte wurden bestialisch ermordet aufgefunden. An den Leichen waren keine Spuren zu finden. Jake will von Laurie wissen, was ihr dazu auffällt. Und schneller als gewollt schlingert Laurie mit in den Fall. „Profiling Murder – 1 – Blutige Tränen – HB“ ist der erste Teil einer Kurzkrimi-Hörbuch-Serie aus der Feder der Autorin Dania Dicken. Gesprochen wurde das Hörbuch von der Sprecherin Nicole Engeln. Ich finde sie hat ihre Arbeit sehr gut gemacht, ich habe ihr gerne gelauscht. An dem Hörbuch hat mir besonders die Kürze gefallen. Der Fall schweift nicht aus und erzählt auch nicht überflüssige Begebenheiten. Alles bleibt beim Wesentlichen. Ich fand auch gut, dass die Quälereien der Frauen zwar angesprochen, aber nicht unendlich ausgeschmückt wurden. Es hat gerade gereicht um Gänsehaut bei der Vorstellung zu bekommen und war nicht so übertrieben ausgeschrieben, dann man anfängt mit den Augen zu rollen. Laurie ist ganz sympathisch. Zwar hätte man, nach meinem Geschmack, die Liebesgeschichte noch weg lassen können, allerdings ist auch die nicht so übertrieben, dass sie nervt. Jake empfand ich auch als einen starken Charakter. Es hat mir gefallen, dass er Laurie immer noch fragt, ob ihr was auffällt in der Sache und sie nicht außen vor lässt, was er eigentlich tun müsste, da sie ja keine Polizistin mehr ist. Der Fall selbst ist verzwickt, trotzdem wird er schnell und gut gelöst. Es gibt eigentlich nichts, was ich hier bemängeln müsste. Ich finde „Profiling Murder“ ist super um zwischendurch schnell mal einen Krimi zu hören, ohne tagelang dran fest zu hängen.

Neues kurzes, spannendes Hörerlebnis
von claudi-1963 aus Schwaben am 04.05.2019

"Die schlimmsten Tränen sind die, die nicht geweint werden." (Oswald Schimmel) Laurie Walsh eine ehemalige sehr erfolgreiche Polizistin, die nach einem Zwischenfall ihren Job an den Nagel gehängt hat. Inzwischen arbeitet sie als Sozialarbeiterin in Baltimore eine der ärmsten und gefährlichsten Städte Amerikas. Noch immer sieht ... "Die schlimmsten Tränen sind die, die nicht geweint werden." (Oswald Schimmel) Laurie Walsh eine ehemalige sehr erfolgreiche Polizistin, die nach einem Zwischenfall ihren Job an den Nagel gehängt hat. Inzwischen arbeitet sie als Sozialarbeiterin in Baltimore eine der ärmsten und gefährlichsten Städte Amerikas. Noch immer sieht sie jede Nacht die Bilder von damals, selbst nachdem sie bei der Polizei aufgehört hat lassen sie diese nicht los. Doch Laurie liebt inzwischen ihren neuen Job, hier kann sie Prostituierten und Drogenabhängigen helfen eine neue Zukunft für sich zu finden. Eine grausame Mordserie erschüttert Baltimore und Lauries ehemaliger Partner Jake McNeill ist für diesen Fall zuständig. Der brutale Serienmörder greift sich Frauen vom Straßenstrich, foltert, quält, verstümmelt und tötet diese. Als Jake, Laurie um Rat fragt, gibt sie ihm einen entscheidenden Hinweis. Jedoch die Morde gehen weiter, bis zu dem Tag als Laurie das neuste Opfer selbst kennt. Nun setzt sie alles dran, damit sie diese vorher findet. --- Meine Meinung: Mit Profiling Murder erlebte ich zum ersten Mal ein Hörbuch von Dania Dicken. In der neuen Dranbleiber-Reihe ging es nach Baltimore, eine der gefährlichsten Städte der USA bei dem die Kriminalität außerordentlich hoch ist. Kaum eine Stunde, bei denen es keinen Mord in dieser Stadt gibt, also jede Menge Zündstoff für die Polizei. Doch kommen wir zum eigentlichen Hörbuch, das mit gerade mal 4 Stunden recht kurz, dafür aber kompakt, spannend, brutal und nicht weniger gut ist. Besonders die angenehme, warmherzige Stimme von Nicole Engeln passt ausgezeichnet zu dieser neuen Reihe. Natürlich fehlte ein bisschen der Tiefgang bei den einzelnen Charakteren, doch ich vermute, dass ich von Folge zu Folge mehr über sie erfahren werde. Im Plot ging es um einen gefährlichen, grausamen Serientäter, der nicht gerade zimperlich mit seinen Opfern ist. Zudem wird hier noch mit einer Überraschung aufgewartet, die ich natürlich nicht verraten. Relativ detailliert erlebte ich seine Gräueltaten, so das man nicht gerade sensibel sein sollte, wenn man dieses Buch anhört. Außerdem lernte ich noch Laurie Walsh kennen, eine ehemalige Polizistin, um die sich diese ganze Reihe dreht. Die Charaktere waren sehr gut ausgedacht, insbesondere mit Laurie hat die Autorin eine recht mutige, engagierte und toughe Frau kreiert, die ich sofort in mein Herz schloss. Genauso wie der attraktive Jake, Lauries ehemaliger Partner und Freund, der noch immer ein Faible für Laurie hat, auch wenn sie das nicht weiß. Er ist ebenfalls engagiert in seinem Beruf, bei dem er jedoch ab und zu, an seine emotionalen Grenzen kommt, außerdem fehlt ihm Laurie. Daher bin ich gespannt, ob er sie in Zukunft doch wieder für die Polizei zurückgewinnen kann. Liam der sympathische Journalist ist ein neugieriger, charismatischer, gutaussehender Mann dem Laurie sofort verfällt. Trotz der Kürze des Hörbuchs hatte die Autorin genug Raum gefunden um ihren Charakteren ein Privatleben einzuhauchen, dafür meinen größten Respekt. Der Cliffhanger am Ende machte mich schon neugierig auf weitere Folgen mit Laurie. Von mir deshalb 5 von 5 Sterne und eine Hörempfehlung.