Song for Song. Liebe im Duett

Gefühlvolle Highschool-Romance für Fans von Tanzfilmen und Rockstar-Liebe

Verena Bachmann

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Song for Song. Liebe im Duett

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Song for Song. Liebe im Duett

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung

**Liebe auf den ersten Ton...**
Sasha singt leidenschaftlich gern und sie ist auch richtig gut. Zumindest wenn es nach ihren besten Freunden und ihrer Familie geht. Denn nur ihnen zeigt sie ihr musikalisches Talent. Doch dann soll an ihrer Schule ihr absolutes Lieblingsmusical aufgeführt werden und dafür wäre Sasha sogar bereit, über ihren Schatten zu springen. Problem ist nur: Ausgerechnet Kai, der begehrte, aber ziemlich arrogante Schwarm der Schule, ergattert die männliche Hauptrolle des Stücks. Sasha ist hin und hergerissen zwischen ihrem Traum und ihrem Duettpartner, der ungeahnt starke Gefühle in ihr zum Klingen bringt...  
//"Song for Song. Liebe im Duett" ist eine in sich abgeschlossene Liebesgeschichte. Weitere berührende Musiker-Romanzen von Verena Bachmann bei Impress: 
-- Step by Step. Herzschlag im Dreivierteltakt.//

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 338 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783646604863
Verlag Carlsen
Dateigröße 2773 KB
Verkaufsrang 52620

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Gefühlvolle Story zum inhalieren.
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 12.07.2020

Kurzbeschreibung zu Song for Song. Liebe im Duett Sasha liebt Musicals. Eines ihrer Lieblingsmusicals wird auf ihrer Privatschule Jupiter aufgeführt und somit entschliesst sie sich auf drängen ihrer Freude vorzusingen. Da Sasha ziemliches Lampenfieber hat fällt es ihr nicht so leicht über ihren Schatten zu springen, erst ... Kurzbeschreibung zu Song for Song. Liebe im Duett Sasha liebt Musicals. Eines ihrer Lieblingsmusicals wird auf ihrer Privatschule Jupiter aufgeführt und somit entschliesst sie sich auf drängen ihrer Freude vorzusingen. Da Sasha ziemliches Lampenfieber hat fällt es ihr nicht so leicht über ihren Schatten zu springen, erst recht nicht nachdem sie die Persona non grata gesehen hat. Denn diese Person ist der heiß begehrte, gutaussehede Schülerschwarm Kai. Genau dieser Kai hatte sie mit 12 Jahren gedemütigt und das hat Sasha bis heute nicht vergessen. Leider singt er wie sie, für das Musical vor und noch ehe sie es sich versehen kann ist ihr Kai näher als ihr lieb ist. . Mein erster Eindruck Sehr coole Story zum suchten. Das Thema mit der Theater AG und dem Musical Stück, dazu zwei Protas zwischen denen es knistert gefallen mir. . Meine Meinung zu Song for Song. Liebe im Duett Hier trifft man auf Sasha, die Schülerin der Privatschule Jupiter ist und an deren bevorstehender Großveranstaltung ein Musical aufgeführt werden soll. Sasha liebt es zu singen und singt auch noch leidenschaftlich gut, was ihr ihre Freunde bestätigen, wenn nicht die Unsicherheit wäre vor anderen zu performen. Dabei springt sie bei ihrem Lieblingsmusical über ihren Schatten um auf den Hauptdarsteller des Musicals zu treffen, der sich als Kai, der begehrteste Schwarm der Schülerschaft herrausstellt. Kai weiß nicht warum Sasha etwas gegen ihn zu haben scheint und ihm aus dem Weg geht, dabei wird sie immer interessanter für ihn und er will hinter Sashas Geheimnis kommen. In beiden schlummert eine Leidenschaft die, je näher sie sich kommen, erwacht. Hier liebe ich die Idee von der taffen Sasha, die nicht auf den Mund gefallen ist, außer wenn es um ihr Talent das Singen geht, da kann sie fast schon schüchtern sein. Dann trifft man auf Kai der am Anfang ganz nett ist und man herausfindet weshalb Sasha ihn nicht leiden kann. Danach war es für mich verständlich und es wäre mir nicht anders ergangen.

Herzergreifend
von Martina Suhr aus Salem am 27.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ab und an brauche ich was fürs Herz und diesmal hab ich es mir mit diesem Liebesroman gemütlich gemacht. Auch wenn ich anfangs nicht sicher war, ob Verena Bachman meinen Geschmack trifft, konnte mich die Story absolut begeistern. Besonders gefallen hat mir das Thema Musical – auch wenn ich „Elisabeth“ nicht kenne. Aber dadurch... Ab und an brauche ich was fürs Herz und diesmal hab ich es mir mit diesem Liebesroman gemütlich gemacht. Auch wenn ich anfangs nicht sicher war, ob Verena Bachman meinen Geschmack trifft, konnte mich die Story absolut begeistern. Besonders gefallen hat mir das Thema Musical – auch wenn ich „Elisabeth“ nicht kenne. Aber dadurch, dass die Autorin Textpassagen mit abgedruckt hat, wurde das Erlebnis absolut rund. Aber nicht nur die Handlung hat mich überzeugt. Auch die beiden Protagonisten Sasha und Kai samt den Nebenfiguren haben ihren Beitrag geleistet. Natürlich sind einem nicht alle sympathisch, wäre doch auch irgendwie langweilig, aber die Ecken und Kanten, die den einzelnen Akteuren auf den Leib geschrieben wurden, haben sie lebendig und authentisch erscheinen lassen. Dadurch wurde das Leseerlebnis noch viel intensiver. Generell muss ich sagen, dass mir die Komposition aus Gefühl mit einem Hauch Drama und einer Portion Humor sehr gut gefallen hat. Volle Punktzahl!

Liebe ist ein Musical
von einer Kundin/einem Kunden aus Hohenberg am 06.11.2019

Sasha liebt es zu singen aber allein, als in ihrer Schule ihr Lieblingsmusical aufgerührt wird überreden sie ihre Freunde probe zu singen und sie wird genommen, sie bekommt sogar die Hauptrolle. Das einzige das ihr nicht passt ist ihr partner, Kai. Er hat sie einmal übelst beleidigt und seit dem meidet sie ihn. Nach und nach kom... Sasha liebt es zu singen aber allein, als in ihrer Schule ihr Lieblingsmusical aufgerührt wird überreden sie ihre Freunde probe zu singen und sie wird genommen, sie bekommt sogar die Hauptrolle. Das einzige das ihr nicht passt ist ihr partner, Kai. Er hat sie einmal übelst beleidigt und seit dem meidet sie ihn. Nach und nach kommen sie sich näher und lernt Kai von einer anderen seite kennen. Doch es wäre keine Liebe wenn es nicht einige hochs und tiefs gäbe. Der erste Teil der reihe gehört zu meinem Lieblingen, daher hab ich etwas gezögert diesen zu kaufen aber ich war überrascht er kann wirklich gut mithalten. Sasha ist nett, auch zu allen anderen außer zu Kai, wenn man 13 ist und man beleidigt wird ist man eben nachtragend. Kai hingegen gibt sich mühe, Sasha verliebt sich zu erst in seine Stimme und dann in ihn. Der Freundeskreis der beiden ist toll, das auch Hayne und Arthur vorkommen hat mich sehr gefreut. Das einzige das mich gestört hat war die langen Beschreibungen des Musicals und deren Lieder, was ich übersprungen habe. Guter 2. Teil.


  • Artikelbild-0