Warenkorb

Tierische Jobs

Verblüffende Geschichten aus der Tierwelt


Ein Frosch als Schwangerschaftstest - die unglaubliche Arbeitswelt der Tiere

Dass der beste Freund des Menschen vielseitige Berufe ausübt, ist bekannt. Wache halten, Drogen erschnüffeln und blinde Menschen im Alltag begleiten ist für ausgebildete Hunde ein Leichtes. Aber wussten Sie,


  • dass sich die intelligenten Tiere auch als Lebensretter für Diabetiker verdingen?

  • dass Riesenhamsterratten Tuberkuloseerreger in Speichelproben zuverlässiger erkennen als ihre menschlichen Kollegen?

  • dass man den Hinterlassenschaften von Kühen wahrlich wohlriechende Düfte entlocken kann?


Ob tiergestützte Therapie oder Unterstützung bei schwierigen Aufgaben - der Biologe und Naturbuchautor Mario Ludwig erzählt spannende Geschichten über die Jobs der Tiere und wie sie uns mit ihren besonderen Fähigkeiten helfen, unseren Alltag zu meistern.

Von Elchkäse bis Elefantendung: Tiergeschichten aus aller Welt

Delfinschwimmen, Fischpediküre, Blutegeltherapie: Sie werden staunen, was die vielseitigen Helfer mit Fell, Flossen oder Federn alles für uns leisten! Die Hauptrollen in Mario Ludwigs verblüffenden Geschichten spielen mal besondere Haustiere wie Therapiehund oder Knabberfisch, mal außergewöhnliche Tiere wie Kapuzineraffe und Kormoran. Der Autor verrät die speziellen Talente der tierischen Helfer und erklärt, warum sich der jeweilige Bewerber bestens für seinen Beruf eignet.

Lassen Sie sich begeistern von skurrilen Geschichten über Tiere und Menschen und lernen Sie dabei sogar ungeliebte Zeitgenossen wie Fliegenlarven, Würmer und Spinnen zu lieben!

Rezension
»Lehrreich, unterhaltsam und auch witzig sind Mario Ludwigs verblüffende Geschichten aus der Tierwelt. (...).« Berliner Kurier

»Gewohnt leichtfüßig.« Kurier

»192 unterhaltsame Seiten.« kurier.at

»Eine vergnügliche und bereichernde Lektüre nicht nur für Tierfreunde.« Buchjournal extra
Portrait
Mario Ludwig, das ist »Deutschlands Experte für Kurioses im Tierreich« (Hessischer Rundfunk) und »Deutschlands führender Zooexperte« (BILD). Zahlreiche Publikationen und Fernsehauftritte machen den promovierten Biologen zu einem der bekanntesten Fachmänner für alles Tierische. Er hat eine wöchentliche Sendung (»Das Tiergespräch«) auf Deutschlandfunk Nova und hat mit »Genial gebaut!« und »Unglaubliche Geschichten aus dem Tierreich« zwei Bestseller vorgelegt. Seine jüngste Publikation »Tierische Jobs« ist 2019 bei der wbg erschienen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • 7 Einleitung – Wie der Mensch auf das Tier kam
    11 Eine Riesenratte als Laborarzt
    14 Dr. Hund
    17 Gefiederte Radiologen und Kunstexperten
    20 Miniaturchirurgen
    24 Ein Wurm als Heiler und Multifunktionsapotheke
    27 Die Bandwurmdiät
    31 Ein Schwangerschaftstest mit vier Beinen
    34 Ein Rochen als Anästhesist?
    37 Helfende Hände
    40 Wunderheiler mit Flossen?
    45 Ein Käfer für die Potenz
    48 Der Sommergras-Winterwurm
    51 Im Fisch-Spa
    55 Krötenlecker
    59 Tiere als Drogenkuriere
    62 Ein Trüffelhund als Trüffelschwein
    66 Der Würchwitzer Milbenkäse
    69 Elchkäse
    72 Katzenkaffee
    77 Eine Fliege gegen den Welthunger
    80 Die Laus im Lippenstift
    84 Die Farbe der Cäsaren
    87 Die goldene Spinnerin der Meere
    91 Das goldene Cape
    94 Papier, Eis, Parfüm – entscheidend ist, was hinten rauskommt
    97 Muscheln und Federn
    101 Schwamm drüber
    105 Fischereigehilfen
    108 Von der Kunst des Frettierens
    111 De arte venandi cum avibus
    116 Gefiederte Hüter eines Weltreiches
    119 Laika, Ham und eine ganze Menge Bärtierchen
    126 Die Panzer der Antike
    129 Tierische Spione – Pleiten, Pech und Pannen
    133 Ratten in humanitärer Mission
    136 Adler als Drohnenjäger
    139 Die Raubvogelpolizei des Kremls
    142 Die Affenschule von Surat Thani
    145 Ein Esel als Schäferhund
    148 Flughafenbienen
    150 Rent an Ent
    153 Vierbeinige Altertumsschnüffler
    156 CSI-Specialagents
    159 Der Wetterfrosch
    160 Können Tiere wirklich Erdbeben vorhersehen?
    163 Millionen, Doping und Roboter
    166 „Snake-Charmer“ oder der Schwindel mit der Giftschlange
    170 Geflügelte Gladiatoren
    173 Miniaturartisten
    178 Literatur
    192 Bildnachweis
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 01.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8062-3964-5
Verlag Wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Maße (L/B/H) 21,8/14,1/2 cm
Gewicht 314 g
Verkaufsrang 86017
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Oder wissen Sie, wie man "Frettiert"?

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dr. Mario Ludwig hat bisher mehr als 20 Bücher veröffentlicht und gilt als „Deutschlands Experte für alles Tierische“. Im Radio stellt er in den Sendungen „Das Tiergespräch“ (Deutschlandfunk Nova) und „Tiere“ (Radio Bremen) wöchentlich außergewöhnliche Erkenntnisse aus der Welt der Tiere und der Wissenschaft vor. In seinem neuen Buch „Tierische Jobs“ hat er sich einem überaus unterhaltsamen Thema gewidmet, nämlich den unglaublichsten uns skurrilsten Tierberufen. Wussten Sie zum Beispiel, dass ein Frosch vor rund 80 Jahren in vielen Ländern die Aufgabe des heutigen Schwangerschaftstests inne hatte? Man entdeckte damals, dass der afrikanische Krallenfrosch hervorragend als lebender Schwangerschaftstest eingesetzt werden konnte, indem man der armen Froschdame den Urin einer vermeintlich schwangeren Dame unter die Haut spritzte. Lösen die im Urin enthaltenen Hormone auch kurz darauf bei der Froschdame eine Eiablage aus, war die getestete Frau sehr wahrscheinlich schwanger. Oder kennen Sie das Prinzip der „Leihente“? Wer Hobbygärtner ist und sich einer Schneckenplage gegenüber sieht, kann sich entweder der chemischen Keule bedienen oder wesentlich biologischer vorgehen. Die eigentlich aus Österreich stammende Idee der „Leihente“ ist eine kostengünstige, aber ökologisch völlig unbedenkliche Methode, der Schneckenplage Herr zu werden. Unter dem Motto „Rent an Ent“ kann man sich bei unterschiedlichen Anbietern in Deutschland, Österreich und der Schweiz leihweise die indische Laufente ins Haus…oder besser in den Garten holen. Die Leibspeise dieser besagten Ente ist rein zufällig die spanische Wegschnecke, die ein Albtraum eines jeden Hobbygärtners werden kann. Und das waren nur zwei Beispiele von insgesamt 49 tierischen Berufen, die dem Leser von Mario Ludwig unterbreitet werden. Ein unterhaltsames, lehrreiches und oft auch sehr witziges Buch für alle, die sich irgendwann schon mal gefragt haben, warum nicht mehr Tauben in der Radiologie arbeiten…

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
12
2
0
0
0

Kurios, unterhaltsam und spannend
von Streiflicht am 01.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, weil ich einerseits Tiere sehr mag und andererseits Sachbücher sehr schätze – vor allem dann, wenn sie in einem humorvollen Ton geschrieben sind. Autor Dr. Mario Ludwig ist Biologe und Naturbuchautor und hat bereits mehr als 20 Bücherveröffentlicht. Darüber hinaus hat er Sendungen bei Deuts... Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, weil ich einerseits Tiere sehr mag und andererseits Sachbücher sehr schätze – vor allem dann, wenn sie in einem humorvollen Ton geschrieben sind. Autor Dr. Mario Ludwig ist Biologe und Naturbuchautor und hat bereits mehr als 20 Bücherveröffentlicht. Darüber hinaus hat er Sendungen bei Deutschlandfunk Nova und Radio Bremen. Trotzdem war er mir bisher kein Begriff, was ich wirklich bedauerlich finde. Denn er ist, wie schon der Hessische Rundfunk feststellte, „Deutschlands Experte für Kurioses im Tierreich“. Und mich hat er mit diesem Buch wirklich begeistert. Dass Tiere oft hilfreich sind und dem Menschen in allerlei Funktionen dienen, das weiß man ja. Zum Beispiel als Fleisch- und Milchlieferanten, für Wolle oder Leder, als Trüffelschwein, Brieftaube oder Blindenhund. Doch dieses Buch zeigt charmant und unterhaltsam, dass die Fähigkeiten der Tiere noch viel weiter gehen. Einige wenige Beispiele kannte ich bereits, wie zum Beispiel den seltenen und daher sehr teuren Katzenkaffee. Dass aber auch Elefanten als Kaffeeveredler dienen, hatte ich noch nie gehört bzw. gelesen. Die Raben des Towers in London waren mir ein Begriff, aber was dahinter alles steckt, konnte ich erst hier lesen. Besonders gefallen haben mir auch die Flughafenbienen und die Laus im Lippenstift. Wer sich gerne auf interessante, kuriose und lehrreiche Weise unterhalten lässt, der ist bei „Tierische Jobs“ genau richtig. Die kurzen Geschichten über die einzelnen Tiere, die das gesamte Tierreich umfassen – egal ob groß oder klein, schön oder unscheinbar – ziehen den Leser schnell in ihren Bann. Immer wieder wollte ich nur schnell eine Geschichte lesen, blieb dann aber hängen und hab mehrere Abschnitte gelesen. Man lernt ganz nebenbei viel Wissenswertes und kann wunderbar schmökern. Die Abbildungen der Tiere in schwarz-weißen Zeichnungen geben dem Leser einen tollen Eindruck, um welches Tier es gerade geht – nicht jeder kennt die Schleichkatzen oder deren Aussehen – und sorgen für eine harmonische Abrundung des Textes. Fazit: Rundum gelungen, unterhaltsam und spannend, kurios und wunderschön. Ein Buch, das zeigt, welch einen Schatz wir in unseren Tieren haben und was sie alles für uns tun können – wenn wir gut und liebevoll mit ihnen umgehen. Ich bin begeistert und werde das Buch meiner Schwester, einer Tierärztin, schenken. Ich bin mir sicher, auch sie wird dem Büchlein verfallen und es gebannt lesen.

Tierische Jobs
von Sago aus Falkensee am 28.08.2019

Dr. Mario Ludwig war mir bereits durch seine früheren Glossen in der Zeitschrift „Herz für Tiere“ bestens bekannt. Ich wusste allerdings nicht, dass er Biologe ist und bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht hat. „Tierische Jobs“ hat mir nun genauso viel Spaß gemacht wie die Glossen. Äußerst unterhaltsam schildert Dr. Ludwig au... Dr. Mario Ludwig war mir bereits durch seine früheren Glossen in der Zeitschrift „Herz für Tiere“ bestens bekannt. Ich wusste allerdings nicht, dass er Biologe ist und bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht hat. „Tierische Jobs“ hat mir nun genauso viel Spaß gemacht wie die Glossen. Äußerst unterhaltsam schildert Dr. Ludwig außergewöhnliche Fähigkeiten der Fauna, die mir zumindest zum Teil noch nicht bekannt waren. Hätte ich nicht schon immer Respekt vor und Sympathie für die Tierwelt, wäre es spätestens jetzt der Fall. Tiere sind uns im vielem einfach haushoch überlegen und toppen locker alle von Menschen konstruierten Gerätschaften. Noch nie habe ich gehört, dass Tauben in kürzester Zeit lernen, auf bildgebenden Verfahren Tumorgewebe zu erkennen. Auch Kröten als mittelalterlicher, durchaus wirksamer Schwangerschaftstest waren mir bisher nicht geläufig, im Gegensatz zum „Wetterfrosch“ auf dem Cover. Das eine oder andere Mal werden auch die Schattenseiten nicht ausgespart, wenn die Tiere durch ihre Nützlichkeit ihr „Engagement“ für die Menschheit nicht überleben. Ob man in diesem Fall noch von Jobs sprechen kann, muss jeder für sich selbst beantworten. Die Kapitel, in denen Tiere ihre Nutzung leidlos überstehen, haben mich als Tierfreundin natürlich am besten unterhalten. Sehr interessant fand ich, dass die zu Recht aus Tierschutzgründen in die Kritik geratenen Delphintherapie darum kämpfen muss, ihre Wirksamkeit überhaupt nachhaltig zu verifizieren. Die Kapitel sind kurz und prägnant gehalten und werden durch eine schwarz-weiß Zeichnung des betreffenden Tiers illustriert.  

fantastisches Sachbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Krefeld am 17.08.2019

Eines der besten Sachbücher, die ich je gelesen habe ! Sehr interessant, unterhaltsam und verblüffende Erkenntnisse aus der Tierwelt ! Am meisten hat mich das Kapitel " Gefiederte Radiologen und Kunstexperten " interessiert, da ich seit meiner Kindheit Brieftauben züchte. Ich weiß daher, wie intelligent und einmalig schlau dies... Eines der besten Sachbücher, die ich je gelesen habe ! Sehr interessant, unterhaltsam und verblüffende Erkenntnisse aus der Tierwelt ! Am meisten hat mich das Kapitel " Gefiederte Radiologen und Kunstexperten " interessiert, da ich seit meiner Kindheit Brieftauben züchte. Ich weiß daher, wie intelligent und einmalig schlau diese Tiere sind ! Ich kann dieses tolle Buch nur jedem empfehlen !