Warenkorb

Kartenset Fragetechnik für systemisches Coaching

90 Fragekarten mit Anleitung. Mit 56-seitigem Booklet

Systemisches Coaching lebt von Fragetechnik und der Fähigkeit der Coaches, geschickt Prozesse zu navigieren. Auf 90 Karten wird ein gesamter Coachingprozess abgebildet, der mithilfe der systemischen Fragetechnik durchgeführt wird. In jeder der sechs Kategorien gibt es Fragen, Arbeitshypothesen sowie hilfreiche Gedanken zur Reflexion. Das Kartenset bietet durch seine Praxisnähe optimale Möglichkeiten, um sich vorzubereiten. Das hypothesengeleitete Arbeiten und flankierende Haltungsfragen unterstützen Coaches optimal. Im Booklet wird der Einsatz der Karten auf der Grundlage der »Coachingprozesskette« beschrieben.

Die sechs Kategorien
• Beziehung aufbauen und Haltung vermitteln
• Anliegen konkretisieren und Contracting
• Beobachtungs- und Bearbeitungsebene finden
• Konstruktionen kontextualisieren und Arbeitshypothesen entwickeln
• Realitätscheck und Auswirkungsüberprüfung
• Integration und Abschluss
Portrait
Silvia Vater ist Lehrende für Systemische Therapie, Beratung, Coaching, Organisationsentwicklung (DGSF) und Supervisorin am Systemischen Zentrum WISPO AG, DGSF zertifiziert.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Box
Seitenzahl 90
Erscheinungsdatum 15.08.2019
Sprache Deutsch
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 15,5/11,1/4 cm
Gewicht 541 g
Verkaufsrang 42726
Buch (Box)
Buch (Box)
34,95
34,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Der Unterschied der den Unterschied macht.
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 07.01.2020
Bewertet: Format: eBook (PDF)

„Also wirklich … Systemische Coachingfragen sind ja nun wirklich nix neues!“ Weit gefehlt! Denn dieses Kartenset ist der Unterschied der den Unterschied macht. Das des ein Kartenset ist lieg womöglich nur darin begründet, dass es dadurch einfacher handhabbar wird. Denn ansonsten springt einem aus jeder Karte die gesamte “sy... „Also wirklich … Systemische Coachingfragen sind ja nun wirklich nix neues!“ Weit gefehlt! Denn dieses Kartenset ist der Unterschied der den Unterschied macht. Das des ein Kartenset ist lieg womöglich nur darin begründet, dass es dadurch einfacher handhabbar wird. Denn ansonsten springt einem aus jeder Karte die gesamte “systemische Haltungswelt“ entgegen. Schom beim Lesen des Booklets (ich empfehle dieses auf keinen Fall auszulassen) steigert sich die Neugier auf die Karten mit jeder Seite. Wie präzise hier gearbeitet wurde wird in jedem Satz deutlich. Die beiden Autor*innen wissen offensichtlich ganz genau um was es in der Coaching-Praxis geht und gleichzeitig gelingt es Ihnen die zweite und dritte Beobachterebene einzunehmen und aus diesem „Adlerhorst der beschwingten Lüfte“ eine Leichtigkeit der Lösungen in den „manches Mal wolkenverhangenen Himmel unserer Coachingsessions“ hineinzuzeichnen. Mir scheint hier ist für jeden etwas dabei. Er/sie, welche/r beginnt sich im Coachingalltag zu orientieren findet hier Organisation und Struktur, findet leicht einen möglichen Pfad des Einstiegs und verfügt dabei gleichzeitig über eine breit angelegte und gleichermaßen konzentrierte Landkarte der nächsten, der übernächsten und der darauffolgenden Frage. Er/sie, die sich sicher in Coachingsessions bewegt, und stets auf der Suche nach inspirierenden Impulsen und ordnenden Hinweisen ist, findet hier wie in einem Füllhorn, bereichernde Schätze. Die zirkulären Frageansätze haben mich persönlich besonders bereichert. Abschweifend von den systemischen Standards werden hier Fragen vorgestellt die in leicht auf die Praxis zu übertragen sind ohne dabei ihre spezielle Wirkung zu verlieren. Bei mir liegen die Karten oben auf dem Tisch. Einige Male schon habe ich auch den Coachee gebeten einfach mal eine zu ziehen und vorzulesen (selbstverständlich nur aus der entsprechenden Arbeitssperspektive heraus ;-). Die dann erreichte Metaebene öffnet die Gedankenwelt und lässt Raum für „Neues Denken“. Lieber Roman Hoch, liebe Silvia Vater, ich danke euch für diese Arbeit und wünsche euch, dass ihr noch viele Male von der Muße geküsst werdet, die euch zu weiteren inspirierenden Arbeiten führt. Ich warte jetzt schon auf euer nächstes Werk. Herzlich, Søren Link