Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Finde mich. Jetzt

Roman

Finde-mich-Reihe Band 1

Weitere Formate


Sie ist sein Hoffnungsschimmer in der dunkelsten Nacht

Von der Liebe bitter enttäuscht, zieht Tamsin zum Literaturstudium ins kalifornische Pearley. Sie möchte sich auf sich selbst konzentrieren, den Männern hat sie ein für alle Mal abgeschworen. Doch dann trifft sie auf Rhys. Er ist unnahbar und faszinierend. Was Tamsin nicht weiß: Er saß seine gesamte Jugend unschuldig im Gefängnis. Jetzt muss sich Rhys plötzlich in einer ihm völlig fremden Welt behaupten. Auch er fühlt sich zu Tamsin hingezogen, die ihm voller Tatendrang hilft, alles Verpasste nachzuholen. Langsam beginnt er wieder zu vertrauen. Doch Rhys hat Tamsin noch längst nicht alles erzählt …  

„Finde mich. Jetzt“ ist der Auftakt einer romantischen New Adult-Reihe der deutschen Neuentdeckung Kathinka Engel. Mit einer großen Portion Gefühl beschreibt die Autorin in der Finde-mich-Reihe das Auf und Ab der Liebe, lässt uns erst tief bewegt zurück und das Herz dann wieder ganz leicht werden. Unter dem Motto „Believe in second chances“ erzählt sie von Neuanfängen, zweiten Chancen und der ganz großen Liebe. Perfekt für alle Fans von Mona Kasten und Laura Kneidl.  

Als leidenschaftliche Leserin studierte Kathinka Engel allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, arbeitete für eine Literaturagentur, ein Literaturmagazin sowie als Übersetzerin und Lektorin. Mit ihrem Debüt „Finde mich. Jetzt“ ist sie unter die Autoren gegangen. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, trifft man sie im Fußballstadion oder als Backpackerin auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer.

„Ein zutiefst gebrochener, junger Mann. Eine starke, selbstbewusste und unabhängige Frau. Eine Liebe, die alle Hürden überwindet und die so tief greift, dass mir beim Lesen vor lauter Gefühl fast das Herz explodiert wäre.“ Ina’s Little Bakery  

„Eine wunderbare Liebesgeschichte voller zweiter Chancen. Gefühlvoll, emotional und dramatisch! Rhys & Tamsin sorgen definitiv für Herzklopfen!“ primeballerina’s books

„Das Buch war großartig! So mitreißend, zart, gefühlvoll. Ich habe mich rettungslos in die Charaktere und die Geschichte verliebt. Ein paar Mal standen mir Tränen in den Augen und dann musste ich einfach nur wieder schmunzeln.“ Kielfeder 


Portrait
Die gebürtige Münchnerin und Wahllondonerin Kathinka Engel kennt die Buchwelt aus verschiedensten Perspektiven: Als leidenschaftliche Leserin studierte sie allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, arbeitete für eine Literaturagentur, ein Literaturmagazin und als Redakteurin, Übersetzerin und Lektorin für verschiedene Verlage. Nun ist sie mit ihrem Debüt „Finde mich. Jetzt“ unter die Autoren gegangen. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, trifft man sie in Giesinger Kneipen, im Fußballstadion oder als Backpackerin auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer.Bei Instagram teilt sie unter @kathinka.engel ihre Begeisterung für Bücher.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 02.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-06171-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 20,3/13,7/3,8 cm
Gewicht 509 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 2367
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Finde-mich-Reihe

  • Band 1

    143006944
    Finde mich. Jetzt
    von Kathinka Engel
    (70)
    Buch
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    143006929
    Halte mich. Hier
    von Kathinka Engel
    (3)
    Buch
    12,99
  • Band 3

    143006941
    Liebe mich. Für immer
    von Kathinka Engel
    Buch
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Maja Morgenstern, Thalia-Buchhandlung Nienburg

Ein großartiger Auftakt einer Trilogie. Tamsin und Rhys könnten kaum unterschiedlicher sein, haben aber ein gemeinsames Ziel: Einen Neuanfang wagen. Lassen Sie sich in die Welt von Tamsin und Rhys entführen und erleben Sie eine tolle Geschichte über Liebe, Hoffnung und Vertrauen.

L. V. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die Geschichte von Tamsin und Rhys beeindruckte mich besonders durch die außergewöhnliche Thematik der vorangegangenen Haftstrafe. Teilweise musste ich über manche Formulierungen der Autorin sehr schmunzeln - es ist und bleibt ein tolles Debüt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
70 Bewertungen
Übersicht
34
22
10
3
1

Sehr Empfehlenswert
von J. Kaiser am 03.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Tamsin zieht für ihr Literaturstudium von Rosedale nach Pearley. Dort will sie sich vor allem auf sich selbst konzentrieren, denn von der Liebe wurde sie bitter enttäuscht. Doch dann trifft sie auf den unnahbaren und faszinierende Rhys. Doch Tamsin weiss nicht, dass dieser jahrelang unschuldig im Gefängnis sass und sich nun in e... Tamsin zieht für ihr Literaturstudium von Rosedale nach Pearley. Dort will sie sich vor allem auf sich selbst konzentrieren, denn von der Liebe wurde sie bitter enttäuscht. Doch dann trifft sie auf den unnahbaren und faszinierende Rhys. Doch Tamsin weiss nicht, dass dieser jahrelang unschuldig im Gefängnis sass und sich nun in einer anderen Welt zurechtfinden muss. Aber auch Rhys fühlt sich zu Tamsin hingezogen, die ihm hilft alles Verpasste nachzuholen und wieder zu vertrauen. Trotzdem liegt Rhys seine Vergangenheit noch schwer auf den Schultern und Tamsin weiss noch lange nicht alles. Tamsin ist eine starke, kluge und mutige junge Frau, die viel Verständnis für die Situation von Rhys aufbringt. Ich habe es geliebt zu verfolgen wie Rhys sich mit Unterstützung von Tamsin im Laufe des Buches entwickelt hat. Sehr gut fand ich auch, dass das Lesen eine Verbindung zwischen Rhys und Tamsin geschaffen hat. Malik, der Mitbewohner von Rhys, und Zelda, eine Freundin von Tamsin, waren mir ebenfalls sympathisch. Deshalb ist die Vorfreude auf deren Geschichte schon riesig. Ich finde eine spannende Geschichte bis zum Schluss. Sollte man lesen.

Die erste Hälfte fand ich super, die zweite leider nicht
von Dark Rose aus Troisdorf am 31.10.2019

6 Jahre lang saß Rhys unschuldig im Gefängnis. Jetzt ist er wieder frei und die Welt, in die er entlassen wird, ist so vollkommen anders. Er fühlt sich wie ein Fremdkörper darin. Doch er hat ein klares Ziel vor Augen: er will seine Familie finden, um seine Schwester Jeannie aus den Klauen seines Stiefvaters zu retten. Tamsin is... 6 Jahre lang saß Rhys unschuldig im Gefängnis. Jetzt ist er wieder frei und die Welt, in die er entlassen wird, ist so vollkommen anders. Er fühlt sich wie ein Fremdkörper darin. Doch er hat ein klares Ziel vor Augen: er will seine Familie finden, um seine Schwester Jeannie aus den Klauen seines Stiefvaters zu retten. Tamsin ist neu in der Stadt. Sie hat alles auf eine Karte gesetzt, ihre Sachen gepackt und ist bei Nacht und Nebel von Maine nach Kalifornien gezogen. Ihre Eltern hassen sie dafür und blocken jeden Kontaktversuch Tamsins ab, da sie es gewagt hat, ihren Plänen einen Strich durch die Rechnung zu machen. Aber sie hat einfach die Nase voll davon von früh bis spät zu hören, was sie anziehen, sagen und tun soll. Ihr Freund hat sie betrogen und dann starb auch noch ihr Großvater, ihre wichtigste Bezugsperson. Er hat ihr genug Geld hinterlassen, um einen Neuanfang zu wagen und genau das tut sie jetzt. Zwar lebt sie nicht gerade im besten Viertel der Stadt, aber ihrem unerschütterlichen Optimismus kann das keinen Dämpfer verpassen. Rhys arbeitet im Café gegenüber und weiß anfangs nicht, was er mit Tamsin anfangen soll. Sie besteht nur aus Licht und Farben und Guter Laune. Er weiß nicht mehr wie man lächelt. Doch schon bald wird ihm klar, dass er Tamsin zumindest aus der Ferne bewundern und an ihrem Licht teilhaben kann, denn ein Mädchen wie sie würde nie einem ehemaligen Gefängnisinsassen eine Chance geben. Oder etwa doch? Mir waren Rhys und Tamsin sofort sympathisch. Ich bewundere Tamsin dafür, wie sie einfach die Koffer gepackt und ihr Leben in ihre eigenen Hände genommen hat. Rhas tat mir unglaublich leid. Er war unschuldig 6 Jahre im Gefängnis, aber hatte keine Chance seine Unschuld zu beweisen. Ich kann mir nicht vorstellen, wie schrecklich das sein muss. Mir hat das Buch die erste Hälfte lang sehr, sehr gut gefallen. Ich fand die beiden toll zusammen und habe ihnen echt die Daumen gedrückt. Die zweite Hälfte war leider weniger mein Fall. Ich konnte Rhys Verhalten und auch Tamsins oft nicht nachvollziehen. Ich fand beide extrem naiv und ihre Handlungen oft einfach nur dumm. Ich möchte nicht spoilern, daher kann ich nicht ins Detail gehen (Nachfragen gern per Kommentar oder Email), aber es gab eine Stelle, als auf ein Problem so reagiert wurde, wie ich es leider schon x-Mal gelesen habe. Das fand ich schade, denn bis dahin, war dieses Buch etwas Neues. An einer anderen Stelle hat Rhys einfach so dämlich reagiert, dass ich ihn sonst wohin hätte werfen mögen. Ich konnte da einfach nicht fassen, dass er so dumm ist. Tamsin habe ich anfangs für ihre Stärke bewundert. Ich kann verstehen, dass sie mit ihrer Familie Frieden schließen will, ich kann aber nicht verstehen, dass sie so lange braucht, um zu erkennen, wie ihre Eltern wirklich sind, dabei wirkte es am Anfang so, als sei ihr das bewusst. Aber all dieses Wissen scheint sie im Verlauf des Buches komplett zu verlieren und das hat mich genervt. Ebenso fand ich es schade, wie oft das Buch in der zweiten Hälfte oberflächlich blieb. Es hätte so viele Gelegenheiten gegeben in die Tiefe zu gehen und Konflikte anders aufzulösen, als den einfachsten Weg zu wählen. Fazit: Die erste Hälfte gefiel mir wirklich, wirklich gut, die zweite Hälfte ist dagegen abgefallen. Ich finde es schade, dass Rhys immer dämlichere Entscheidungen getroffen hat, die nicht zu seinem bisherigen Verhalten in meinen Augen gepasst haben. Ebenso fand ich es schade, dass die Konflikte besonders gegen Ende nicht „ausgetragen“ wurden, sondern einfach irgendwie im Sande verliefen. Hier hätte das Buch zu seiner anfänglichen Stärke zurückfinden können. Von mir bekommt das Buch 3 Sterne. Ich freue mich schon auf Band 2 und 3 und hoffe, dass ich meine Kritikpunkte in diesen nicht wiederfinden werde.

Ein Buch voller Emotionen!
von annasbookplanet am 30.10.2019

Inhalt Tamsin zieht für ihr Literaturstudium von Rosedale nach Pearley. Dort will sie sich vor allem auf sich selbst konzentrieren, denn von der Liebe wurde sie bitter enttäuscht. Doch dann trifft sie auf den unnahbaren und faszinierende Rhys. Doch Tamsin weiß nicht, dass dieser jahrelang unschuldig im Gefängnis saß und sich nu... Inhalt Tamsin zieht für ihr Literaturstudium von Rosedale nach Pearley. Dort will sie sich vor allem auf sich selbst konzentrieren, denn von der Liebe wurde sie bitter enttäuscht. Doch dann trifft sie auf den unnahbaren und faszinierende Rhys. Doch Tamsin weiß nicht, dass dieser jahrelang unschuldig im Gefängnis saß und sich nun in einer anderen Welt zurechtfinden. Aber auch Rhys fühlt sich zu Tamsin hingezogen, die ihm hilft alles Verpasste nachzuholen und wieder zu vertrauen. Trotzdem liegt Rhys seine Vergangenheit noch schwer auf den Schultern und Tamsin weiß noch lange nicht alles… Meine Meinung Das Cover des Buches ist wunderschön. Ich kann mir schon unglaublich gut vorstellen, wie die Cover aller drei Bände nebeneinander aussehen. Die Hauptcharaktere des Buches sind Tamsin Williams und Rhys Bolton. Beide Charaktere waren mir von Beginn an absolut sympathisch und sind mir total ans Herz gewachsen. Rhys hat wirklich schlimme Dinge in seiner Vergangenheit erlebt. Nach 6 Jahren Gefängnis hat er natürlich Schwierigkeiten sich in der Welt zurechtzufinden. Neben seiner Unerfahrenheit, hat Rhys immer noch mit Erlebnissen aus der dunklen Zeit seines Lebens zu kämpfen. Ich war so froh, dass Tamsin ihm zur Seite steht und nicht aufgibt, egal womit Rhys zu kämpfen hat. Tamsin ist eine starke, kluge und mutige junge Frau, die viel Verständnis für die Situation von Rhys aufbringt. Ich habe es geliebt zu verfolgen wie Rhys sich mit Unterstützung von Tamsin im Laufe des Buches entwickelt hat. Sehr gut fand ich auch, dass das Lesen eine Verbindung zwischen Rhys und Tamsin geschaffen hat. Malik, der Mitbewohner von Rhys, und Zelda, eine Freundin von Tamsin, waren mir ebenfalls total sympathisch. Deshalb ist die Vorfreude auf deren Geschichte schon riesig. Der Schreibstil von Kathinka Engel hat mir sehr gut gefallen. Die Emotionen sind bei mir definitiv angekommen. Durch die Sichtwechsel konnte ich beide Charaktere unglaublich gut verstehen und ins Herz schließen. Die Autorin hat eine Geschichte voller Hoffnung, Schmerz und Leidenschaft geschrieben. Ich war so ergriffen, dass mir die Emotionen den Atem geraubt haben. Fazit „Finde mich. Jetzt“ erzählt eine romantische, spannende und sehr emotionale Geschichte. Ein toller Reihenauftakt, den ich von Herzen empfehlen kann.