Warenkorb

Kein Jahr ohne dich

Roman

Sie sind füreinander bestimmt. Doch sie sind beide bereits vergeben.

Mit ihrem Verlobten hat Stephanie alles, was sie will. An die große Liebe und »glücklich, bis dass der Tod euch scheidet« glaubt sie nicht. Dafür ist sie zu realistisch. Doch als sie Jamie kennenlernt, ist es plötzlich da, dieses Herzklopfen, das man nicht überhören und schon gar nicht ignorieren kann. Jamie glaubt an all die Dinge, die Stephanie kitschig findet. Er hat seine Traumfrau bereits gefunden - meint er zumindest, bis er Stephanie begegnet. Die beiden sind füreinander bestimmt, aber das Schicksal hat andere Pläne. Jedes Jahr treffen sie sich für ein Wochenende, das nur ihnen gehört. Und jedes Jahr kehren sie danach zurück in ihre getrennten Leben. Doch Seelenverwandte kann man nicht voneinander fernhalten¿...
Portrait
Roxie Cooper stammt aus Middlesbrough im Nordosten Englands. Nach dem Studium der Altphilologie arbeitete sie einige Jahre als Tänzerin in einem Nachtclub. Nach einem längeren Aufenthalt in Australien entschied sie sich für eine juristische Ausbildung und wurde Anwältin. Immer wieder bekam sie zu hören, dass sie gar nicht wie eine Anwältin aussähe, woraufhin sie sich mehr auf ihre Leidenschaft – das Schreiben – konzentrierte.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 02.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-06155-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 20,5/13,5/3,5 cm
Gewicht 470 g
Originaltitel The Day We Met
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Karolin Viseneber
Verkaufsrang 10607
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ein Buch das man als Leser nicht zur Seite legen kann. Für Romantiker ein MUSS!! Ein kleiner Tipp: Taschentücher bereithalten!

Miriam Seegert, Thalia-Buchhandlung Augsburg

"Warum geben Sie sich damit zufrieden, nur ein Wochenende im Jahr glücklich zu sein?" Man begleitet die beiden über Jahre auf ihrer langen Reise zueinander, aber auch zu sich selbst. Das war ein richtig schönes Buch, mit wunderbaren Charakteren und einer realistischen Story!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
12
8
3
0
0

Kein Jahr ohne dich
von einer Kundin/einem Kunden aus Hammah am 07.04.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Diese Buch hat mir sehr gut gefallen, guter Schreibstil . Mußte das Buch immer wieder zur Hand nehmen, um zu lesen,wie es weitergeht und war überrascht über das Ende.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.02.2020
Bewertet: anderes Format

Reicht ein Wochenende im Jahr - um wirklich glücklich zu sein? Jamie & Stephanie brechen einmal im Jahr aus ihrem Alltag aus und Treffen sich für ein Wochenende. Wunderschöne Geschichte die leider sehr sehr traurig endet!

Sehr schön und traurig
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 30.12.2019

Ich habe dieses Buch verschlungen. Es hat sich gut gelesen und die Neugierde, wie es weiter geht war groß. Ich muss mich denen anschließen, die das Ende sehr traurig fanden. Ich hätte mir wahrscheinlich auch ein happy end gewünscht aber warum sollen Liebesgeschichten immer gleich enden? Wie in den meisten Büchern. Es hat mich em... Ich habe dieses Buch verschlungen. Es hat sich gut gelesen und die Neugierde, wie es weiter geht war groß. Ich muss mich denen anschließen, die das Ende sehr traurig fanden. Ich hätte mir wahrscheinlich auch ein happy end gewünscht aber warum sollen Liebesgeschichten immer gleich enden? Wie in den meisten Büchern. Es hat mich emotional sehr berührt, deshalb haltet die Taschentücher bereit.