Meine Filiale

Mir steht alles offen, ich find nur nicht die Tür

Endlich gelassen und gut entscheiden

Rebecca Niazi-Shahabi

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen
  • Mir steht alles offen, ich find nur nicht die Tür

    Piper

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen
  • Mir steht alles offen, ich find nur nicht die Tür

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    14,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung


Entscheiden ohne Reue

Mit den richtigen Entscheidungen ersparen wir uns Irrwege, Liebesleid und bares Geld. Riskieren wir aber zu viel, können wir auch viel verlieren. Egal ob in Liebe, Beruf, Finanzen oder Freundschaft, dauernd müssen weitreichende Konsequenzen gegeneinander abgewogen werden – ein schier unmögliches Unterfangen. Rebecca Niazi-Shahabi zeigt, dass der Schlüssel guten Entscheidens nicht im Abwägen, sondern im Loslassen liegt, warum auch Zögern eine Entscheidung ist und weshalb Selbsterkenntnis sehr viel fröhlicher macht als alle Chancen zusammen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 02.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-06156-8
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 20,5/13,7/2,7 cm
Gewicht 321 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 148799

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Einleitung


    Wenn alles ganz anders werden soll . . .


    Und man deswegen dringend entscheiden muss


    1. Du kannst alles, wenn du dich traust


    Im Gefängnis der Möglichkeiten


    2. Endlich einmal etwas richtig machen


    Warum Entscheiden nicht die Lösung ist


    3. Mein gutes Recht auf Glück


    Warum das, was andere haben, immer schöner ist


    4. Der schöne Glanz des Zufalls


    Das Märchen von der wahrscheinlichen Unwahrscheinlichkeit


    5. Glücklich sein gegen den Rest der Welt?


    Über ein merkwürdiges Gesellschaftskonzept


    6. Wer die Reue besiegt


    Ein Trick mit Nebenwirkungen


    7. Wann es Zeit ist, radikal zu werden


    Vom alles ausschließenden Grund


    8. Will ich denn, was zu mir passt?


    Von der Entscheidung ein anderer zu sein


    9. Entscheidungen: Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

    Nachweise