Warenkorb

Ganesha macht die Türe zu

Indien, Sex mit Socken und immer wieder sterben


Eine wahre Geschichte und ein göttlicher Streifzug durch das Zauberland der Suchenden

Über 20 Jahre lang ist er um die ganze Welt gereist, um vor den Küsten von Bali bis Mexiko zu surfen und schließlich sesshaft zu werden. Doch als ein neues Jahr einläutet, findet sich Andi in Indien wieder. Auf dem Subkontinent der Suchenden übt er Yoga, Tantra und explosive Atemtechniken und tauscht sein Surfbrett gegen fernöstliche Schnapsideen.

Seine Erkundungen führen ihn von den Esoterikjüngern in Goa zu den Tempeln von Hampi. Und auf seinem Weg zur Pilgerstadt Rishikesh am Fuße des Himalaya erstarrt er vor den brennenden Leichenhaufen Varanasis. Was er in Indien erlebt, wirft ihn aus der Bahn und hilft ihm zu sich selbst: ein Blick, der eine Stunde dauert; ein Orgasmus ohne Berührung; ein Äffchen, das ihn ausraubt; und ein bekiffter Heiliger, der ihn in die Geheimnisse des Hinduismus einweiht.

Inmitten all dieser Action muss sich Andi seinen Dämonen stellen: seiner  Unsicherheit, seiner Einsamkeit, seiner Unzufriedenheit – all jenen Gefühlen, die ein Teil von ihm sind, die ihn anspornen und ihm zu neuen Abenteuern verhelfen. Die vielen Momente, die ihm Indien schenkt, lassen etwas in ihm zurück. Er kommt als anderer Mensch nach Hause.

Vom Autor von »Boarderlines« und »Boarderlines – Fuck You Happiness«

Portrait

Andreas Brendt ist gebürtiger Kölner. Den Dom sieht er aber selten. Vor fast zwanzig Jahren packte ihn das Fernweh und er entdeckte seine große Passion: das Surfen. Seitdem stolpert er durch die Welt, immer auf der Suche nach aufregenden Begegnungen und natürlich den schönsten Wellen. Ganz nebenbei studierte er Volkswirtschaft und Sportwissenschaft, betreute die deutsche Nationalmannschaft der Wellenreiter und hielt Vorträge über Angst und Motivation bei Profifußballvereinen. Heute arbeitet er als Berufsschullehrer und interessiert sich brennend für fernöstliche Philosophie und Alltagsweisheiten.

Das Schreiben ist mittlerweile seine zweite Leidenschaft neben dem Surfen. Dabei ist ihm die größte Inspiration eine stete Neugier und ungebrochene Naivität, die – nach eigener Aussage – seine beste Charaktereigenschaft ist und ihn immer wieder in die absurdesten Situationen gleiten lässt. Trotz aller Euphorie auf dem Rücken gigantischer Wellen ist er auf dem sandigen Boden geblieben – oder zumindest immer wieder auf ihn zurückgekommen.


… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 12.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95889-244-6
Verlag Conbook
Maße (L/B/H) 21,1/13,7/3 cm
Gewicht 400 g
Auflage 2. Neuausg.
Verkaufsrang 73503
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

B. Schumacher, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein kurzweiliger Reisebericht, der Indien hauptsächlich aus spiritueller Sicht beschreibt. Kurzweilige Einblicke nach Goa, Varanasi & Rishikesh. Sehr persönlich. Hat mir gefallen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Sex mit Socken ???
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz, Lentia City am 03.12.2019

Andreas Brendt schwingt sich vom Surfbrett auch die Yogamatte. Das Gefühl halten, denn Sinn des Lebens erfahren (42 weiß doch jeder) und reist durch Indien und beschreibt wortegewandt seine Erlebnisse. Man möchte gleich dorthin und sich eine reinigende Waschung im Ganges unterziehen, um Parasiten kümmere ich mich morgen.

Inspirierend, spannend und macht Bock auf das nächste Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ruderting am 29.10.2019

Ich reise selbst gerne um die Welt und liebe die Bücher. Die ersten beiden hab ich schon verschlungen und dann gespannt auf Ganesha macht die Türe zu gewartet. Meine Erwartungen wurden zu 100 % erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen. Der Schreibstil ist besser geworden, das Buch ist spannend, inspirierend und berührend zugleich u... Ich reise selbst gerne um die Welt und liebe die Bücher. Die ersten beiden hab ich schon verschlungen und dann gespannt auf Ganesha macht die Türe zu gewartet. Meine Erwartungen wurden zu 100 % erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen. Der Schreibstil ist besser geworden, das Buch ist spannend, inspirierend und berührend zugleich und man kann sich so gut damit identifizieren. Danke Andi, ich freue mich schon auf die nächsten guten Geschichten :)

Begeistert
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 09.09.2019

Ganesha macht die Türe zu ist ein Buch über die Magie Indiens. Es geht nicht um Wegbeschreibungen oder Öffnungszeiten, sondern das, was von der uralten Kultur heute weiterlebt und die Suchenden aus der ganzen Welt anlockt. Das Besondere: Es ist kein Sachbuch! Es ist eine sehr persönliche, offene und ehrliche Geschichte, in d... Ganesha macht die Türe zu ist ein Buch über die Magie Indiens. Es geht nicht um Wegbeschreibungen oder Öffnungszeiten, sondern das, was von der uralten Kultur heute weiterlebt und die Suchenden aus der ganzen Welt anlockt. Das Besondere: Es ist kein Sachbuch! Es ist eine sehr persönliche, offene und ehrliche Geschichte, in der der Autor einen Prozess durchlebt und den Leser mitnimmt. Das ist inspirierend, zuweilen sehr (!) lustig aber auch traurig und herausfordernd. So wird das Buch eine berührnde Reise durch ein verrücktes Land und in die eigene Seele, denn jedes Kapitel und jede Begegnung ist voller Faszination für das Leben und seine Geheimnisse. Man bekommt nicht nur Lust auf Indien, sondern auf leben! ps wie auch die anderen Bücher sprachlich fesselnd und sehr lebhaft geschrieben.