Meine Filiale

Der Leopard

Roman

Giuseppe Tomasi di Lampedusa

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Der Leopard

    Piper

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Piper

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen
  • Der Leopard

    Piper

    Sofort lieferbar

    24,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

19,99 €

Accordion öffnen
  • Der Leopard

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    19,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch (CD)

19,99 €

Accordion öffnen
  • Der Leopard

    8 CD (2019)

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    23,99 €

    8 CD (2019)

Hörbuch-Download

19,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Der Leopard« gehört schon bald nach seinem Erscheinen 1958 zur Weltliteratur. Inspiriert von der eigenen Familiengeschichte, gelingt Giuseppe Tomasi di Lampedusa der größte Italienroman unserer Zeit und eine schillernde Hommage an das Europa des 19. Jahrhunderts. Mit melancholischer Ironie schildert er den Niedergang des sizilianischen Adelsgeschlechts um Don Fabrizio, Fürst Salina. Die alte Ordnung ist in Gefahr: Tancredi, der Neffe und Ziehsohn des Fürsten, heiratet die verführerische, aber bürgerliche Angelica – das Ende der Feudalherrschaft kündigt sich an.

Genau sechzig Jahre nach seinem ersten Erscheinen in Deutschland hat »Der Leopard« nichts von seiner Aktualität verloren und zieht die Leser noch immer in seinen Bann.

»Wie Tomasi die Sprachregister wechselt, über welchen Anspielungsreichtum er verfügt und zu welch mitunter kühnen Metaphern er greift, das alles lässt sich in der neuen Übersetzung nun nachvollziehen und gibt Tomasis ›Leopard‹ eine erstaunliche Frische und Brillanz.«

Giuseppe Tomasi, Herzog von Palma und Fürst von Lampedusa, wurde am 23. Dezember 1896 in Palermo geboren und starb am 23. Juli 1957 in Rom. Neben Erzählungen schrieb er innerhalb weniger Monate seinen einzigen Roman: »Der Leopard«. Ein Jahr nach seinem Tod veröffentlicht, wurde er zum Welterfolg und machte Lampedusa zu einem der bedeutendsten italienischen Autoren der Moderne..
Burkhart Kroeber übersetzt seit über 45 literarische und andere Bücher vorwiegend aus dem Italienischen, darunter die Werke von Umberto Eco und Italo Calvino. Daneben widmet er sich dem Neuübersetzen von Klassikern wie Alessandro Manzoni und Giacomo Leopardi. Er erhielt mehrere Preise, zuletzt 2013 den deutsch-italienischen Übersetzerpreis für sein Lebenswerk.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 02.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-05984-8
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 21,1/13,1/3,8 cm
Gewicht 492 g
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Burkhart Kroeber
Verkaufsrang 49191

Buchhändler-Empfehlungen

Italienischer Roman im Kanon der Weltliteratur

Monika Olk, Thalia-Buchhandlung Vaihingen

Tomasi di Lampedusas einziger Roman diente als Vorlage zu Viscontis Film und ist für sich ein wahres Meisterwerk. Literarisch anspruchsvoll, sinnlich und voller Ironie, erzählt er die Geschichte einer sizilianischen Adelsfamilie im 19. Jahrhundert, zur Zeit der politischen Einigung Italiens. Während der Patriarch Don Fabrizio an alten Strukturen und Traditionen festhält, verliebt sich sein Neffe in eine schöne Bürgerliche, die er auch heiratet. Skandalös und bedrohlich! "Der Leopard" zeichnet auf wunderbare Weise ein Gesellschaftspanorama der damaligen Zeit mit ihren Sitten und Gebräuchen und ihrem allmählichen Verfall. Man sollte ihn unbedingt einmal gelesen haben!

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Deutlich ironischer als die bekannte gleichnamige Verfilmung. Ein Buch der Weltliteratur, das man gelesen haben sollte und nicht vergisst!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Ein Meisterwerk
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 23.02.2021

Eine hervorragende Lektüre. Äusserst intelligent geschrieben. Tiefsinnig ohne ermüdend zu wirken. Die Übersetzung aus dem Italienischen ist sehr gut gelungen. Die zur Verfügung gestellten Anmerkungen helfen dem Leser beim Verständnis.

Fantastische Sprache, dichteste Erzählkunst
von einer Kundin/einem Kunden aus Zollikon am 22.08.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Natürlich ein Klassiker. Faszinierend, die farbig und präzise beschriebene Geschichte des sizilianischen Fürstenhauses um die Zeit der Gründung der Republik Italien und das in einer Sprache und in einem Stil, die mich begeistert haben.

Sehr unterhaltsam und immer noch zeitgemäß
von einer Kundin/einem Kunden am 01.02.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich bin der ZEIT Leseempfehlung gefolgt und kann bestätigen, dass der Untergang des sizilianischen Adels mit einer hervorragenden, unverklärten und unterhaltsamen Beobachtungsgabe beschrieben wird. Ein Lesegenuss.


  • Artikelbild-0