Meine Filiale

Intuitiv kochen

Mit einem Vorwort von Yotam Ottolenghi

Niki Segnit

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
40,00
40,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

40,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

29,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


»Was dieses Buch genauso besonders macht wie den Geschmacksthesaurus, ist neben der beeindruckenden Expertise der unvergleichliche Humor und die Persönlichkeit der Autorin.« Yotam Ottolenghi


»Intuitiv Kochen« ist ein praktisches Handbuch, das experimentierfreudigen Köchen helfen soll, ihre eigenen Rezepte zu entwickeln. Es basiert auf einer Reihe von Grundrezepten, die sich nahezu unendlich variabel erweisen, je nachdem, was im Kühlschrank, in der Saison oder auf dem Markt zu haben ist. Segnit weckt Lust an der Improvisation und vermittelt nützliches Wissen über Geschmackskombinationen. Eine originelle und brillant erzählte Anleitung zum kreativen Kochen und ein fesselnder Schmöker, der den Leser zwischen Herd und Sofa hin- und herreißt.

"›Intuitiv kochen‹ ist ein Handbuch für alle, die ohne zu zögern einfach mal den Kochlöffel in die Hand nehmen wollen."

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 720
Erscheinungsdatum 14.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8270-1391-0
Verlag Berlin Verlag
Maße (L/B/H) 25,6/18,7/5,1 cm
Gewicht 1503 g
Originaltitel Lateral Cooking
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Stephan Pauli
Verkaufsrang 51949

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein kluges Kochbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 20.10.2019

Es gibt viele Kochbücher. Viel zu viele. Und es drängt sich der Verdacht auf, dass sich alles wiederholt: die Rezepte, die Gestaltung der Kochbücher, die Geschmacksrichtungen usw. Allerdings braucht jede Kunst diese Wiederholungen. Bei all dem Überfluss gibt aber auch Kochbücher, bei denen es sich lohnt zu verweilen. Zu diesen ... Es gibt viele Kochbücher. Viel zu viele. Und es drängt sich der Verdacht auf, dass sich alles wiederholt: die Rezepte, die Gestaltung der Kochbücher, die Geschmacksrichtungen usw. Allerdings braucht jede Kunst diese Wiederholungen. Bei all dem Überfluss gibt aber auch Kochbücher, bei denen es sich lohnt zu verweilen. Zu diesen gehört das neue Buch von Niki Segnit. Ihr erstes Buch fiel schon durch seine Konzeption auf und hieß „Der Geschmacksthesaurus“. Der Titel versprach nicht zu viel. Das neue Buch „Intuitiv kochen“ scheint mir der ersten Publikation ebenbürtig zu sein. Zwar habe ich nur an einigen Passagen des Buches hineingelesen, aber es hat einen Sog. Es ist gut geschrieben, lehrreich und wartet fortwährend mit Hinweisen und Tipps auf. Zwischendurch ist es mit allerlei Rezepten gespickt. Gewiss, es ist keines der modischen Kochbücher. Hingegen, es ist ein kluges Kochbuch.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6