Meine Filiale

Die Smartphone-Epidemie

Gefahren für Gesundheit, Bildung und Gesellschaft

Manfred Spitzer

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 367
Erscheinungsdatum 27.01.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-98560-3
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 19,8/11,7/2,5 cm
Gewicht 257 g
Auflage 3. Druckaufl. in dieser Ausstattung
Verkaufsrang 32368

Buchhändler-Empfehlungen

Kennen Sie Phantom-Vibrationen???

Marcel Sander, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ob beim Auto fahren, auf dem Spielplatz oder beim Gassi gehen, kann man nur das EINE sehen. Eigentlich sieht man ES überall. Richtig, die Rede ist von unserem Smartphone. Unserem beliebtesten Körperteil :-) Der Psychiater und Hirnforscher Manfred Spitzer liefert zahlreiche Beweise für die negativen Auswirkungen regelmäßiger Smartphone Nutzung. Dabei mahnt er gerade bei unseren Kindern und Jugendlichen zur Vorsicht. Ein viel zu wichtiges Thema, als dass man es einfach per Fingerwisch aus seinem Aufmerksamkeitsfeld verschwinden lässt. Jeder (der auch mit Kindern zu tun hat) sollte dieses Buch lesen! Aufrüttelnd!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
0
1
0
0

Naja
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 14.04.2021

Ich hatte mir das Buch gekauft um etwas mehr Hintergrundwissen für meine Bachelorarbeit zu haben. Das Buch besteht aus einer Vielzahl von Journal Artikeln, welche Herr Spitzer verfasste. Genau darin liegt meines Erachtens nach aber auch die große Schwäche des Buches - es gibt keinen wirklichen roten Faden, sondern nur eine anein... Ich hatte mir das Buch gekauft um etwas mehr Hintergrundwissen für meine Bachelorarbeit zu haben. Das Buch besteht aus einer Vielzahl von Journal Artikeln, welche Herr Spitzer verfasste. Genau darin liegt meines Erachtens nach aber auch die große Schwäche des Buches - es gibt keinen wirklichen roten Faden, sondern nur eine aneinander Reihung von kurzen Artikeln, die mehr oder weniger alle mit digitalen Medien zusammenhängen. Generell nervt auch, dass Spitzer sehr tendenziös schreibt und Korrelationen als Kausalitäten darstellt. Nachdem man das Buch gelesen hat, ist es empfehlenswert sich die Kritik von Appel und Schreiner durchzulesen. Hier wird aufgezeigt, dass vieles was Spitzer mehr oder weniger als erwiesen darstellt in der Wissenschaft noch lange nicht erwiesen ist und Spitzer Forschungsbeiträge so interpretiert wie ihm das gerade passt. Wenn man ein größeres Verständnis davon haben möchte, wie sich digitale Medien auf uns auswirken, dem Empfehle ich "The Shallows" von Nicholas Carr.

Dieser Mann will die Gesellschaft wachrütteln
von einer Kundin/einem Kunden am 10.01.2020

Ich bin sehr froh, dass ich zufällig über dieses Buch „gestolpert bin“. Gleich der Titel hat mich gefesselt und neugierig gemacht! Ich muss sagen: das Buch ist einfach faszinierend! Unglaublich viele Erkenntnisse/Wahrheiten über unsere Gesellschaft, über Gefahren, Auswirkungen und besonders die Suchterzeugende Eigenschaft der... Ich bin sehr froh, dass ich zufällig über dieses Buch „gestolpert bin“. Gleich der Titel hat mich gefesselt und neugierig gemacht! Ich muss sagen: das Buch ist einfach faszinierend! Unglaublich viele Erkenntnisse/Wahrheiten über unsere Gesellschaft, über Gefahren, Auswirkungen und besonders die Suchterzeugende Eigenschaft der Smartphones! Ich danke Ihnen für ihr Werk, Herr Spitzer.

Ein kleines Teil mit großer Wirkung für die Menschheit wird von M. Spitzer unter die Lupe genommen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 16.04.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Smartphone Empidemie von Manfred Spitzer erschien im Klett-Cotta Verlag und beschreibt ausführlich die Gefahren der Nutzung von digitalen Medien. Das Inhaltsverzeichnis gibt einen kurzen Überblick über die im Buch angesprochenen Themen. So ist es möglich Themengebiete die einen stärker interessieren sofort nachzulesen. E... Die Smartphone Empidemie von Manfred Spitzer erschien im Klett-Cotta Verlag und beschreibt ausführlich die Gefahren der Nutzung von digitalen Medien. Das Inhaltsverzeichnis gibt einen kurzen Überblick über die im Buch angesprochenen Themen. So ist es möglich Themengebiete die einen stärker interessieren sofort nachzulesen. Es ist nicht notwendig das Buch von vorn nach hinten zu lesen. Es darf durchaus „wild“gelesen werden. In dem Buch setzt sich der Autor kritisch mit der Thematik „Smartphone“ auseinander. Inwiefern beeinflusst dieses Gerät unser Leben. Ob positiv oder negativ oder eine Mischung aus beiden, das darf der geneigte Leser selbst entscheiden. Der Autor liefert wissenschaftliche Belege, führt viele Beispiele an und diverse Abbildungen runden das Buch ab. Bei mir ist der Eindruck erweckt worden, dass Herr Spitzer dem Smartphone eher negativ gegenübersteht und die positiven Aspekte hinten rüber fallen. Das Buch hat sich dennoch sehr gut gelesen, denn der Schreibstil ist flüssig, der Inhalt in sich schlüssig und der Lesefluss wird nicht durch die Einbringung vieler Fremdwörter gestört.


  • Artikelbild-0