Warenkorb

Cells at Work! BLACK 1

Cells at Work! BLACK Band 1

Das düstere Spin-off zu CELLS AT WORK!
Die fleißigen Zellen sind zurück! Doch dieser Körper lebt nicht gesund!

Rauchen, Erektionsstörung, Kater … Die Zellen, die in dem Körper eines ungesunden Menschen arbeiten, können sich keine Pause leisten! Was geschieht, wenn der Körper von Alkohol, Tabakkonsum und andauerndem Stress geschädigt ist? Ein rotes und ein weißes Blutkörperchen kämpfen mit der harten Arbeit in einer Umgebung, in der alle Zeichen gegen sie stehen …
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Altersempfehlung 16 - 17
Erscheinungsdatum 07.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96433-230-1
Verlag Manga Cult
Maße (L/B/H) 20,8/13,9/1,5 cm
Gewicht 181 g
Auflage 1
Illustrator Issei Hatsuyoshiya
Übersetzer Carina Dallmeier
Verkaufsrang 48005
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Cells at Work! BLACK

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Daniel Kornwinkel, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Cells at Work! Black spielt eigentlich wie gewohnt im menschlichen Körper, doch das in einer Umgebung die aussichtslos scheint. Dieser Mensch lebt sehr ungesund und unter viel Stress! Interessante Darstellung eines ungesunden Körpers und was unsere Zellen alles leisten müssen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
1
0
0

Sehr lehrreich !
von einer Kundin/einem Kunden aus Cottbus am 08.02.2020

Über LOVELYBOOKS durfte ich das Buch " Autor : Shigemitsu Harada Handlung : Cells at Work! Erythrozyten, Leukozyten, T-Helferzellen! Der menschliche Körper besteht im Schnitt aus 100 Billionen Zellen und jede einzelne von ihnen arbeitet hart, um den Körper am Leben zu halten! Und bei Husten, Schnupfen und Pollenalle... Über LOVELYBOOKS durfte ich das Buch " Autor : Shigemitsu Harada Handlung : Cells at Work! Erythrozyten, Leukozyten, T-Helferzellen! Der menschliche Körper besteht im Schnitt aus 100 Billionen Zellen und jede einzelne von ihnen arbeitet hart, um den Körper am Leben zu halten! Und bei Husten, Schnupfen und Pollenallergien gibt es wirklich viel zu tun! Das rote Blutkörperchen AE3803 ist ein kleiner Tollpatsch und stolpert ständig mitten in all die Gefahren hinein, die es im menschlichen Körper gibt. Als sie von einem bösartigen Bakterium bedroht wird, kommt ihr das weiße Blutkörperchen U-1146 zur Hilfe... Cells at Work! BLACK In diesem Spin-off kämpfen sie mit widrigen Umständen, denn dieser Körper lebt nicht gesund! Der menschliche Körper besteht im Schnitt aus 100 Billionen Zellen – und jede einzelne von ihnen arbeitet hart, um ihn am Leben zu halten! Doch was geschieht, wenn der Körper von Alkohol, Tabakkonsum und andauerndem Stress geschädigt ist? Ein rotes und ein weißes Blutkörperchen kämpfen mit der harten Arbeit in einer Umgebung, in der alle Zeichen gegen sie stehen… Facts lehrreiche, dramatische und unterhaltsame Abenteuer aus dem menschlichen Körper! Sress, Tabak, Haarausfall – die düstere Version: Cells at Work! BLACK Erythrozyten, Leukozyten, T-Helferzellen! die Vorlage zum Anime-Hit! Cells at Work!: pädagogisch und spaßig . Rauchen, Erektionsstörung, Kater … Die Zellen, die in dem Körper eines ungesunden Menschen arbeiten, können sich keine Pause leisten! Was geschieht, wenn der Körper von Alkohol, Tabakkonsum und andauerndem Stress geschädigt ist? Ein rotes und ein weißes Blutkörperchen kämpfen mit der harten Arbeit in einer Umgebung, in der alle Zeichen gegen sie stehen … Mein Fazit: Ich kann mich noch an meine Jugendzeit erinnern als die Filme " Es war einmal das Leben " gezeigt wurden. Eine herrliche , lehrreiche Reise durch den menschlichen Körper. Einfach nur schön. Jetzt bekam ich die Chance es als Manga aus der Cells at Work Reihe zu lesen, zwar schwarz/ weiss , aber ich bin echt begeistert. Die Zeichnungen sind super gemacht und auch die Schriftgröße passt. Was passiert in unserem Körper wenn wir nicht auf unsere Gesundheit achten? Welchen Raubbau tun wir unserem Körper an? Die gesamte Geschichte ist spannend dargestellt und es liest sich leicht und flüssig. Ich hab es an einem Tag durch gelesen und musste bei der " Beschreibung der Erektionsstörung " doch sehr schmunzeln. In kleinen Kästchen stehen Begriffe und die jeweiligen Beschreibungen dazu : Zum Beispiel : Penisschwellkörper lat. Corpus cavernosum Penis Ein zweipaariges schwammartiges Gewebe innerhalb des Penis....... ( Seite 70 ) Insgesamt hat mir das Buch sehr gefallen und ich habe einiges über meinen Körper gelernt. Mich persönlich konnte Cells at Work Band 1 definitiv überzeugen, da die einzelnen Vorgänge in unserem Körper mit viel Humor dargestellt wurde und sehr spannend erklärt. Mir war zu keinem Zeitpunkt langweilig und ich war enttäuscht als das Buch zu Ende ging. Von mir aus könnte es ruhig mehr Seiten haben. ( 160 Seiten ) .Man macht sich viel zu wenig Gedanken über die Körperprozesse und ignoriert Warnsignale. Leider sind wir überrascht wenn der Körper sich zur Wehr setzt. Insgesamt fand ich den Manga mega gut und ich wurde sehr gut unterhalten, weshalb ich die nachfolgenden Bände auf jeden Fall kaufen werde. Diesen Manga zu lesen war echt sehr lehrreich , witzig und sehr energiegeladen. Das Buch ist jedenfalls für klein und groß geeignet. Klare Kaufempfehlung !

Nettes Spin-off
von Andersleser am 04.02.2020

Insgesamt war auch Cells at Work! Black ein lehrreicher Manga, da man hier die Auswirkungen im Körper eines sehr ungesund lebenden Menschen sieht. Katastrophen sind also vorprogrammiert! Es ist durchaus spannend zu lesen, trotzdem hat mir hier was gefehlt. Es kam im Gesamten einfach nicht an die originale Cells at Work Reihe h... Insgesamt war auch Cells at Work! Black ein lehrreicher Manga, da man hier die Auswirkungen im Körper eines sehr ungesund lebenden Menschen sieht. Katastrophen sind also vorprogrammiert! Es ist durchaus spannend zu lesen, trotzdem hat mir hier was gefehlt. Es kam im Gesamten einfach nicht an die originale Cells at Work Reihe heran. Es war einfach nicht so, wie ich es mir erhofft hatte. Es war weniger interessant und toll, weniger Wissensreise... Ich kann selbst nicht mit Bestimmtheit sagen, was genau mir fehlte, da es Zeichnerisch auch gut war. Aber ich denke mir hat einfach das Gesamtbild nicht ganz so gut gefallen. Schlecht war die Geschichte nicht und es gab definitiv auch sehr interessante Stellen. Man konnte auch hier durchaus was lernen, wenn auch nicht ganz so viel, wie in der anderen Reihe. Andererseits lernt man hier auch mal ganz andere Stellen des Körpers kennen und das kann ja auch ganz faszinierend sein. Gerade die Erektionsstörung war auch noch ganz lustig zu lesen, mit all den Blutkörperchen die beteiligt sind. Wenn man sich das mal so vorstellt, mit all den Männchen die dort herumrennen, dann muss man schon sehr grinsen.

So Gut!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.06.2019

In “Cells at Work!“ haben wir gesehen wie die roten Blutkörperchen arbeiten und die weißen Blutkörperchen unseren Körper beschützen vor allen möglichen Feinden, wie Influenza-Viren oder Streptokokken – natürlich alles völlig überdreht dargestellt und vollgepackt mit Action und Humor und sehr viel Emotion. Aber da war auch der... In “Cells at Work!“ haben wir gesehen wie die roten Blutkörperchen arbeiten und die weißen Blutkörperchen unseren Körper beschützen vor allen möglichen Feinden, wie Influenza-Viren oder Streptokokken – natürlich alles völlig überdreht dargestellt und vollgepackt mit Action und Humor und sehr viel Emotion. Aber da war auch der Körper, den die einzelnen Zellen “bewohnten“ auch eigentlich gesund. Was wäre wenn dem nicht so wäre? Was wäre, wenn der Körper ein Mensch wäre, der Trinkt und raucht und allgemein sehr ungesund lebt? Das erfahren wir hier in “Cells at Work! Black“ - und oh Gott ist das genial.