Ayanashi 4

Ayanashi Band 4

Yukihiro Kajimoto

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Dunkelheit hat die Welt verschlungen.
Und mit ihr kamen die Monster.

Holo und Rico waren unzertrennlich. Seinem großen Bruder folgte Rico sogar in die Finsternis an der Oberfläche der Welt … und fand dort den Tod.

Auf der Suche nach Ricos Mörder bricht Holo in die letzte Stadt auf, welche die beiden Brüder gemeinsam besucht hatten. Hier trifft er auf die „Morph“, eine gefährliche Bande von Mördern, die sich in der Dunkelheit verbergen. In welcher Verbindung stehen sie zu dem „Einäugigen“, der Rico getötet hat? Und was ist damals in Höhle 48 geschehen…?

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.01.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96433-231-8
Verlag Cross Cult
Maße (L/B/H) 21/14,2/2,2 cm
Gewicht 280 g
Auflage 1
Übersetzer Burkhard Höfler

Weitere Bände von Ayanashi

  • Ayanashi 1 Ayanashi 1 Yukihiro Kajimoto Band 1

    Ayanashi 1

    von Yukihiro Kajimoto

    Buch

    10,00 €

    (8)

  • Ayanashi 2 Ayanashi 2 Yukihiro Kajimoto Band 2

    Ayanashi 2

    von Yukihiro Kajimoto

    Buch

    10,00 €

  • Ayanashi 3 Ayanashi 3 Yukihiro Kajimoto Band 3

    Ayanashi 3

    von Yukihiro Kajimoto

    Buch

    10,00 €

  • Ayanashi 4 Ayanashi 4 Yukihiro Kajimoto Band 4

    Ayanashi 4

    von Yukihiro Kajimoto

    Buch

    10,00 €

    (1)

Buchhändler-Empfehlungen

Das Ende?!

Natascha Rudolph, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Nach der Rückblende zu Holos Vergangenheit erfahren wir endlich was es mit dem Einäugigen und Ricos Tod genau auf sich hat und weshalb der Einäugige die beiden Brüder in sein perfides Spiel verstrickt. Obwohl der Kampf zwischen Holo und seinem Kontrahenten ein Ende findet, ist für mich die Story alles andere als abgeschlossen. Leider gibt es zu viele offene Fragen, die nicht geklärt werden, wobei zumindest ein Versuch im Nachwort unternommen wird einige davon zu klären. Im Ganzen hat mir die Reihe sehr gut gefallen, da ich sowohl die Thematik, als auch die Action sehr ausgewogen und spannend fand. Die Figuren fand ich sehr sympathisch: Angefangen bei Holo, der Panik vor Menschen hat, aber ohne mit der Wimpern zu zucken Oni töten kann, bis hin zu Lachao, den ich zu Beginn sehr anstrengend fand, doch zum Schluss fast eine meiner Lieblingsfiguren wurde. Den Zeichenstil fand ich schon vom Beginn des ersten Bandes an sehr cool und düster, wodurch die finstere Thematik in meinen Augen mehr als unterstützt wurde. Die Figuren erhielten jede/r ein eigenes Merkmal, wodurch man sie gut unterscheiden konnte und nicht durcheinanderkam. Wer einen guten und vor allem "dunklen" Manga sucht, wird hier auf jeden Fall fündig, da storytechnisch und zeichnerisch alles passt, wenn auch das Ende ein bisschen zu unabgeschlossen ist.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0