Young Agents

Operation »Boss«

Young Agents Band 1

Andreas Schlüter

(17)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 12,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Offiziell gibt es sie gar nicht. Jeder würde ihre Existenz leugnen. Und doch leben sie unter uns: die Young Agents.
Sie sind wenige, aber verteilt über ganz Europa: Scheinbar ganz gewöhnliche Kinder im Alter zwischen 11 und 14 Jahren. Sie leben bei ihren Familien und gehen ganz normal zur Schule. Doch in ihrer zweiten, geheimen Identität sind sie top ausgebildete Undercover-Agenten des Geheimdienstes, jederzeit bereit für brandgefährliche Aufträge.
So wie der zwölfjährige Billy, der mit seinen Eltern im achten Stock einer Hochhaussiedlung in Berlin wohnt. Zusammen mit der erfahrenen Naomi, 13, aus Paris, und Charles, 12, aus London, der Denker und Stratege der Gruppe, nimmt Billy in seinem ersten Fall die Fährte von »Boss« auf, einem der meistgesuchten und mächtigsten Mafia-Bosse der Welt. Die Young Agents schmieden einen Plan. Doch der geht erst mal gründlich schief, als Billy und Naomi versehentlich nach Übersee verschifft werden ...

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 11 - 13 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96129-121-2
Verlag Edel Kids Books – Ein Verlag der Edel Germany GmbH
Maße (L/B/H) 21,6/15,2/2,5 cm
Gewicht 409 g
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 23249

Weitere Bände von Young Agents

  • Young Agents Young Agents Andreas Schlüter Band 1
    • Young Agents
    • von Andreas Schlüter
    • (17)
    • Buch
    • 14,99 €
  • Young Agents Young Agents Andreas Schlüter Band 2
    • Young Agents
    • von Andreas Schlüter
    • (17)
    • Buch
    • 12,99 €
  • Young Agents Young Agents Andreas Schlüter Band 3
    • Young Agents
    • von Andreas Schlüter
    • (17)
    • Buch
    • 12,99 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
9
3
4
1
0

Young Agents auf gefährlicher Mission
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 06.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Young Agents – offiziell gibt es sie gar nicht. Sie sind bestens ausgebildete jugendliche Geheimagenten. Billy, Naomi und Charles müssen nach wie vor auf Shiona achten, während ihr Vater im Gefängnis sitzt. Shiona ist immer noch der Meinung, dass er unschuldig ist, aber die jungen Agenten wissen es besser. Diesmal geht es darum,... Young Agents – offiziell gibt es sie gar nicht. Sie sind bestens ausgebildete jugendliche Geheimagenten. Billy, Naomi und Charles müssen nach wie vor auf Shiona achten, während ihr Vater im Gefängnis sitzt. Shiona ist immer noch der Meinung, dass er unschuldig ist, aber die jungen Agenten wissen es besser. Diesmal geht es darum, dass der Boss Anschläge an verschiedenen öffentlichen Plätzen plant. Das wollen die drei jungen Agenten unbedingt verhindern. Wie bereits in den beiden vorherigen Bänden sind Billy, Naomi und Charles bestens gerüstet für ihre Einsätze, wobei niemand davon erfahren darf, was sie eigentlich tun. Aber natürlich merkt man es ihnen an, dass sie eine Ausbildung als Geheimagenten hinter sich haben und dass sie sowohl auf bestes Hilfsmaterial zurückgreifen können wie auch die besten Ideen entwickeln, um mit gefährlichen Situationen umzugehen. Das ist immer wieder sehr spannend zu lesen. Vor allem Jungs werden mitfiebern bei den gefährlichen Situationen, in denen sich die drei Jungagenten wiederfinden. Es ist fantastisch, wie toll die drei zusammenarbeiten, auch in den schwierigsten Situationen. Das Buch ist der dritte Band der Reihe um die Young Agents, lässt sich aber auch gut ohne weitere Vorkenntnisse lesen. Dieses spannende Abenteuer empfehle ich sehr gerne weiter für junge Leser ab ca. 11 Jahren und vergebe 4 von 5 Sternen.

Nichts für uns
von Daniela Heinen aus Sankt Augustin am 27.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch ist der dritte Band der Young Agents Reihe. Wir kennen die vorangegangenen Bücher nicht, aber im Prinzip braucht man sie auch nicht. Dennoch hat es meine 2 "Testleser" gestört. Meine Jung sind 11 und 12 Jahre alt und dadurch genau im Zielgruppen Alter. Dennoch hat beiden das Buch nicht gefallen. Der Schreibstil w... Dieses Buch ist der dritte Band der Young Agents Reihe. Wir kennen die vorangegangenen Bücher nicht, aber im Prinzip braucht man sie auch nicht. Dennoch hat es meine 2 "Testleser" gestört. Meine Jung sind 11 und 12 Jahre alt und dadurch genau im Zielgruppen Alter. Dennoch hat beiden das Buch nicht gefallen. Der Schreibstil war in ihren Augen eher was für jüngere Kinder: sehr einfache und kurze Sätze. Auch die Geschichte fanden sie nicht wirklich spannend. Ich sehe es ähnlich: vom Schreibniveau ist es sehr einfach gehalten. Und die Spannung hält sich in Grenzen. Wir werden keine weiteren Bücher dieser Reihe lesen.

Spannung für junge Leser
von einer Kundin/einem Kunden aus Moosburg am 07.11.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Offiziell gibt es sie gar nicht. Und doch leben sie mitten unter uns: die Young Agents – top ausgebildete Kinder-Agenten des Geheimdienstes, jederzeit bereit für brandgefährliche Aufträge. So wie der zwölfjährige Billy, der mit seinen Eltern in einer Hochhaussiedlung in Hamburg wohnt. Zusammen mit Naomi aus Paris und Charles aus... Offiziell gibt es sie gar nicht. Und doch leben sie mitten unter uns: die Young Agents – top ausgebildete Kinder-Agenten des Geheimdienstes, jederzeit bereit für brandgefährliche Aufträge. So wie der zwölfjährige Billy, der mit seinen Eltern in einer Hochhaussiedlung in Hamburg wohnt. Zusammen mit Naomi aus Paris und Charles aus London muss Billy verhindern, dass der »Boss« und seine Komplizen Anschläge auf deutsche Wochenmärkte ausüben. Dazu entwickelt das Trio einen genialen Plan: Sie erfinden ein »Reality-Spiel«, das alle Kinder der Stadt zu Agenten erklärt und auffordert »verdächtige Taschen ohne Besitzer« zu melden. Mit Erfolg! Drei Brandbomben werden durch das »Kinderspiel« gefunden, bevor der Boss sie als Druckmittel nutzen kann. Doch dann kommt es zum Showdown. Werden die Young Agents es diesmal schaffen, den mächtigen »Boss« zu schnappen? (Klappentext) Wer unter den jungen – und natürlich älteren – Lesern gerne Agentengeschichten liest, ist hier bestens aufgehoben. Das Buch ist spannend, der Schreibstil ist altersgerecht. Die Handlung hat mir sehr gut gefallen. Sie ist verständlich, gut aufgebaut und fesselt sicherlich den jungen Leser. Ein tolles Buch für Nachwuchsagenten und die die es gerne werden wollen.


  • Artikelbild-0