Warenkorb

Never give up

Fit und vital mit Arthrose

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Gelenkschmerzen durch Arthrose betreffen hierzulande etwa ein Viertel der Bevölkerung, Tendenz steigend! Aber diese Schmerzen sind kein Grund, zum Couch-Potato zu werden. Im Gegenteil! Was viele nicht wissen: Sport ist bei Arthrose das A und O, um beweglich zu bleiben und aktiv am Leben teilzunehmen. Aber die richtige Bewegung muss es sein – und Spaß muss sie machen, um den inneren Schweinehund zu besiegen.
Christian Neureuther, ehemaliger Weltklasse- Skifahrer und selbst Arthrose-Patient, hat deshalb zusammen mit Frank Bömers und Dr. Christian Fink, einem bekannten Innsbrucker Kniechirurgen, ein innovatives Programm entwickelt, das Arthrose-Patienten hilft, in Schwung zu kommen. Das Buch gibt konkrete Tipps, wie man trotz Arthrose sportlich aktiv bleiben und durch die Freude an der Bewegung mehr Lebensqualität gewinnen kann. Dazu bietet es viele Übungen, die man leicht in den Alltag einbauen kann. Denn Bewegung wirkt wie Medizin! Vom prominenten Spitzensportler bis zum Otto-Normal- Patienten: Viele Fallbeispiele beweisen, dass man alles geben, aber niemals aufgeben sollte. Ob man schmerzfrei und aktiv lebt, hat man selbst in der Hand!
Portrait
Prof. Dr. Christian Fink ist einer der führenden Fachärzte für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie. Als international anerkannter Kniespezialist behandelt er Spitzensportler aus aller Welt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 10.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89883-948-8
Verlag ZS Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 24,6/18,8/2 cm
Gewicht 757 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 75682
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Motivierend!
von denise am 05.12.2019

Das Buch „Never give up” wurde von Christian Neureuther (ehemaliger Skirennläufer), Prof. Dr. Christian Fink (Facharzt für Orthopädie) und Frank Bömers (Medizintechnik-Experte und Vortragsredner) unter Mitarbeit von Angelika Dietrich (Journalistin) geschrieben. Eingeführt wird der Leser/die Leserin in das Thema Arthrose mitt... Das Buch „Never give up” wurde von Christian Neureuther (ehemaliger Skirennläufer), Prof. Dr. Christian Fink (Facharzt für Orthopädie) und Frank Bömers (Medizintechnik-Experte und Vortragsredner) unter Mitarbeit von Angelika Dietrich (Journalistin) geschrieben. Eingeführt wird der Leser/die Leserin in das Thema Arthrose mittels eines Interviews mit den drei Autoren. Daran schließen sich Informationen über Arthrose an. Die Wissensvermittlung erfolgt dabei im Frage-Antwort-Prinzip. Zunächst wird eine Frage gestellt, die dann im Rahmen eines Fließtextes beantwortet wird. Die Hauptbestandteile des Buchs sind allerdings Dinge, die zur Verbesserung der Arthrose-Auswirkungen beitragen können. Dabei wird zwar auch auf verschiedene Operationen eingegangen, aber das Hauptaugenmerk liegt auf Hausmitteln (wie zum Beispiel Kälte, Wickeln und Nahrungsergänzungsmitteln), Motivation (Was hindert einen an der Umsetzung guter Vorsätze und was hilft bei der Umsetzung?) sowie die Vorstellung verschiedener Sportarten, die für Arthrose-Patienten gut geeignet sind. Im Buch sind an verschiedenen Stellen als Beispiele für den Umgang mit Arthrose Geschichten von erkrankten Personen enthalten. Diese zeigen zwar auch die negativen Seiten der Arthrose auf, aber sie machen insbesondere Mut nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern das Beste aus der Situation herauszuholen. Für mich persönlich waren besonders die Informationen zur Motivation und zu den möglichen Sportarten sehr hilfreich, denn es wurde nicht nur mitgeteilt, bei welcher Art von Arthrose die entsprechende Sportart möglich ist, sondern beispielsweise auch worauf es ankommt und welche Ausrüstung benötigt wird. Durch die Beispiele wurde sehr deutlich, dass es zwar Sportarten gibt, die bei Arthrose lieber nicht ausgeübt werden sollten, es aber auch viele Möglichkeiten gibt, trotzdem aktiv zu sein. Sehr deutlich wurde, dass die Motivation und innere Einstellung eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen. Wer ein Buch sucht, das gut in die Thematik Arthrose einführt, das motiviert und die sportlichen Möglichkeiten bei Arthrose -ergänzt um zusätzliche Informationen- verständlich aufzeigt, der ist bei diesem Buch genau richtig.