Warenkorb

Elbleichen

Kriminalroman

Komminssare Brandes und Kurtoglu Band 2

Auf der kleinen Elbinsel Neßsand werden zwei stark verweste Leichen gefunden. Die Untersuchung des Mordfalls gestaltet sich schwierig, denn in dem vornehmen Hamburger Stadtteil Blankenese stoßen die Kommissarinnen Stella Brandes und Banu Kurtoğlu auf eine Mauer des Schweigens und der Gleichgültigkeit. Als die Ermittlungen endlich vorankommen, geschieht ein weiterer Mord. Dieser führt Stella und Banu zu einem Geheimnis, das nie ans Licht der Öffentlichkeit hätte kommen sollen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 281
Erscheinungsdatum 12.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8392-2526-4
Verlag Gmeiner-Verlag
Maße (L/B/H) 19,6/12,2/2,6 cm
Gewicht 286 g
Auflage 2019
Verkaufsrang 123963
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Komminssare Brandes und Kurtoglu

mehr
  • Band 1

    Falkenberg Falkenberg Regine Seemann
    • Falkenberg
    • von Regine Seemann
    • (7)
    • Buch
    • 12,00
  • Band 2

    Elbleichen Elbleichen Regine Seemann
    • Elbleichen
    • von Regine Seemann
    • (6)
    • Buch
    • 12,00
  • Band 3

    Alsterschwan Alsterschwan Regine Seemann
    • Alsterschwan
    • von Regine Seemann
    • Buch
    • 13,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Toller Krimi mit ausgezeichnetem Ermittlerinnenduo
von Jeanette Lube aus Magdeburg am 01.05.2020

Dieses Buch erschien 2019 in der Gmeiner Verlag GmbH und beinhaltet 280 Seiten. "Betreten verboten" Zwei stark verweste Leichen werden auf der Insel Neßsand gefunden. Die Untersuchung des Mordfalls gestaltet sich sehr schwierig, denn in dem vornehmen Hamburger Stadtteil Blankenese halten alle irgendwie zusammen. Die Kommissari... Dieses Buch erschien 2019 in der Gmeiner Verlag GmbH und beinhaltet 280 Seiten. "Betreten verboten" Zwei stark verweste Leichen werden auf der Insel Neßsand gefunden. Die Untersuchung des Mordfalls gestaltet sich sehr schwierig, denn in dem vornehmen Hamburger Stadtteil Blankenese halten alle irgendwie zusammen. Die Kommissarinnen Stella Brandes und Banu Kurtoglu stoßen hier auf eine Mauer des Schweigens und der Gleichgültigkeit. Und als dann die Ermittlungen endlich vorankommen, geschieht ein weiterer Mord, der Stella und Banu zu einem Geheimnis führt, das nie ans Licht der Öffentlichkeit hätte kommen sollen. Der Schreibstil der Autorin Regine Seemann gefällt mir wirklich außerordentlich gut. Ich war sofort in der Handlung und konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Die Ermittlerinnen Stella Brandes und Banu Kurtoglu finde ich sehr sympathisch. Man erfährt hier auch ein wenig über ihr Privatleben. Beides sind echt supertolle Frauen, die ausgezeichnete Ermittlungsarbeit leisten. In dieser Geschichte geht es unter anderem auch um Lügen, Eifersucht und Intrigen. Wie beide den Fall gelöst haben, hat mir echt gut gefallen. Ich werde aber nichts verraten, lest einfach selbst! Auf jeden Fall werde ich noch andere Bücher dieser Autorin lesen, denn dieses hat mich echt überzeugt. Es ist spannend, aufregend, fesselnd und packend und mit einem Ende, mit dem ich nicht gerechnet habe. Ein echt toller Krimi, den ich sehr gern weiterempfehle. Ich hatte wunderbare Lesestunden und habe dieses Buch regelrecht verschlungen.

Hervorragend
von nellsche am 29.04.2020

Die beiden Kommissarinnen Stella Brandes und Banu Kurtoglu haben es in ihrem neuen Fall mit zwei stark verwesten Leichen zu tun, die auf der kleinen Elbinsel Neßsand gefunden wurden. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, denn sie stoßen auf eine Mauer des Schweigens. Dann geschieht ein weiterer Mord.  Auf diesen Krimi ha... Die beiden Kommissarinnen Stella Brandes und Banu Kurtoglu haben es in ihrem neuen Fall mit zwei stark verwesten Leichen zu tun, die auf der kleinen Elbinsel Neßsand gefunden wurden. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, denn sie stoßen auf eine Mauer des Schweigens. Dann geschieht ein weiterer Mord.  Auf diesen Krimi habe ich mich wahnsinnig gefreut, da ich bereits den ersten Teil um diese beiden Kommissarinnen gelesen habe und er mir super gefallen hat. Aber auch, weil er in Hamburg spielt. Und ich war wieder absolut begeistert. Der Schreibstil war total fesselnd, sehr lebendig und leicht zu lesen. Ich konnte schnell in die Geschichte eintauchen und problemlos folgen. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Die beiden Kommissarinnen waren sehr sympathisch und ich mochte sie wieder genauso sehr, wie im ersten Band. Sie sind ein tolles Team, gerade weil sie etwas unterschiedlich sind und sich dadurch hervorragend ergänzen. Die  Ermittlungen haben mir prima gefallen. Sie waren schlüssig und verständlich und ich konnte richtig mitfiebern. Der Fall war prima durchdacht. Ich hatte genug Raum für meine eigenen Gedanken und konnte bestens miträtseln. Auch die einzelnen Handlungsorte haben mir sehr gut gefallen und wurden äußerst bildhaft beschrieben. Die Spannung wurde prima aufgebaut und hielt sich bis zum Ende bei mir. Ein absolut toller und überzeugender Krimi. Ich freue mich schon auf viele weitere Fälle. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Krimi aus dem Norden
von Michaela Weber aus Weimar am 21.04.2020

Auf der kleinen Elbinsel Neßsand werden zwei Leichen entdeckt.Die beiden Kommissarinen Stella Brandes und Banu Kurtoglu beginnen mit den Ermittlungen.Diese werden von den Bewohner des Treppenviertels des noblen Stadtteils Blankenesse erschwert.Sie stoßen auf eine Mauer des Schweigens und der Gleichgültigkeit.Und dann geschieht d... Auf der kleinen Elbinsel Neßsand werden zwei Leichen entdeckt.Die beiden Kommissarinen Stella Brandes und Banu Kurtoglu beginnen mit den Ermittlungen.Diese werden von den Bewohner des Treppenviertels des noblen Stadtteils Blankenesse erschwert.Sie stoßen auf eine Mauer des Schweigens und der Gleichgültigkeit.Und dann geschieht der nächste Mord im Treppenviertel und die beiden Leichen der Elbinsel Neßsand sind auch schon länger tot…. Die Autorin Regine Seemann hat einen sehr spannenden Kriminalroman geschrieben.Ihr Schreibstil läßt einen das Treppenviertel im noblen Teil Hamburgs -vor seinem Auge endstehen.Die Charaktere beschreibt sie toll auch diese sieht man vor sich, mit ihren Maken und ihrer Nobles.Die Ermittlungen sind von Anfang bis Ende spannend und viel zu schnell war das Buch gelesen.5 Sterne gebe ich sehr gerne und würde mich auf einen weiteren Fall der Kommissarrinen freuen.