Warenkorb

Redwood Dreams - Es beginnt mit einem Knistern

Redwood-Reihe Band 5

Redwood, Oregon. Wo die Liebe zu Hause ist ...
Der abschließende Band der Bestseller-Reihe von Kelly Moran

Parker Maloney ist der Sheriff der kleinen Stadt Redwood. Und er gehört zu den wenigen Singles des Ortes, die nicht Reißaus nehmen, wenn das sogenannte Drachentrio im Anmarsch ist - drei ältere Damen, die schamlos kuppeln. Er hätte nämlich gar nichts dagegen, verkuppelt zu werden - zumindest bis Maddie Freemont wieder in Redwood auftaucht, seine Erzfeindin aus Highschool-Zeiten. Sie ist die einzige, die ihn mit nur ein paar Worten aus der Fassung bringen kann. Er würde sie am liebsten erwürgen. Oder küssen. Egal, solange sie nur die Klappe hält ...

Humorvoll, emotional und sexy - eine Liebesgeschichte zum Wohlfühlen!
Portrait

Kelly Moran lebt mit ihren drei Söhnen in South Carolina, in den Südstaaten der USA. Sie wurde schon mit diversen Preisen ausgezeichnet und begeisterte ihre Leser und Kritiker unter anderem mit der Redwood-Love-Trilogie über drei Tierärzte in einem kleinen Ort in Oregon. So urteilte beispielsweise die RT Book Reviews über Band 1: «So voller Wärme und Gefühl, dass man sich unweigerlich verliebt ...» Die Bücher standen etliche Wochen auf der Bestsellerliste des Spiegels. Mit «Redwood Dreams» wurde die Erfolgstrilogie um zwei Spin-off-Bände ergänzt. In «Wildflower Summer», ihrer neuen zweibändigen Reihe, erzählt Kelly Moran herzzerreißende Liebesgeschichten, die auf einer Ranch in Wyoming spielen.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783644004030
Verlag Rowohlt Verlag
Originaltitel Under Pressure
Dateigröße 1448 KB
Übersetzer Anita Nirschl
Verkaufsrang 75
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Redwood-Reihe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Beka, Thalia-Buchhandlung Kamen

Ein großartiger Abschluss der Redwood - Reihe bei dem noch einmal ordentliche Emotionen an den Leser verteilt werden! Redwood ist und bleibt ein Wohlfühlort und ich finde, dass Kelly Moran sich endlich ein bisschen mehr getraut hat. Mich hat es überzeugt!

Nadine Hampf, Thalia-Buchhandlung Essen

Es ist so schade, dass diese Reihe nun zuende ist! So schöne Geschichten. Wer viel Romantik braucht, ist bei dieser Reihe genau richtig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
16
9
3
0
0

wunderschöner Abschluss einer tollen Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Stadthagen am 03.04.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Auch wenn man die Bände unabhängig von einander lesen kann, macht es doch mehr Spaß,wenn man die Vorgänger kennt und daher weiß,wie treffsicher die Drachen der Stadt Redwood sind,wenn es ums Verkuppeln geht. Dieses Mal haben sie sich den Sheriff Parker Maloney vorgeknöpft. Maddie Freemont soll sein Gegenstück sein- doch diese ha... Auch wenn man die Bände unabhängig von einander lesen kann, macht es doch mehr Spaß,wenn man die Vorgänger kennt und daher weiß,wie treffsicher die Drachen der Stadt Redwood sind,wenn es ums Verkuppeln geht. Dieses Mal haben sie sich den Sheriff Parker Maloney vorgeknöpft. Maddie Freemont soll sein Gegenstück sein- doch diese hat in dem beschaulichen Städtchen den Status einer Ausgestoßenen, nach dem vor ein paar Jahren ihr Vater und Ex-Verlobter wegen eines Betruges, dem viele Einwohner zum Opfer fielen, ins Gefängnis gingen. Sie bemüht sich redlich, diese zu entschädigen, ohne aufzufallen. Parker setzt alles daran, ihren Ruf wiederherstellen, um mit ihr zusammen sein zu können. Dieser fünfte und letzte Band aus Redwood ist ein toller Abschluss der Reihe und war tatsächlich auch das Buch,dass mich am meisten berührt hat. Wie auch in den anderen Teilen kommt der Humor trotzdem nicht zu kurz. Ich habe mit Maddie mitgelitten und ihre Stärke bewundert und auf jeder Seite gehofft, dass Parker es schafft, sie und auch Redwood von ihrem Wert zu überzeugen und für sich zu gewinnen.

Für mich leider nicht das erhoffte Highlight!
von Golden Letters am 01.04.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Als Sheriff von Redwood kennt Parker Maloney eigentlich jeden Einwohner der beschaulichen Kleinstadt, deshalb staunt er nicht schlecht, als plötzlich Madeline Freemont vor ihm steht. Die ehemalige Highschool-Zicke hat sich allerdings stark verändert, was Parkers Neugierde weckt, besonders da die beiden sich, wie durch Zufall, i... Als Sheriff von Redwood kennt Parker Maloney eigentlich jeden Einwohner der beschaulichen Kleinstadt, deshalb staunt er nicht schlecht, als plötzlich Madeline Freemont vor ihm steht. Die ehemalige Highschool-Zicke hat sich allerdings stark verändert, was Parkers Neugierde weckt, besonders da die beiden sich, wie durch Zufall, immer wieder über den Weg laufen. Zufall, oder der nächste Kuppelversuch des berühmt berüchtigten Drachentrios? "Redwood Dreams - Es beginnt mit einem Knistern" ist der fünfte und abschließende Band von Kelly Morans Redwood Reihe, der aus den wechselnden personalen Erzählperspektiven des Sheriffs Parker Maloney und Madeline Freemont erzählt wird. Schon viele Bewohner von Redwood sind Opfer des Drachentrios geworden und wurden erfolgreich verkuppelt. Parker Maloney hatten sie bisher noch nicht im Visier, obwohl er nichts dagegen hätte mit seiner Seelenverwandten verkuppelt zu werden. Als er dann, wie durch Zufall, innerhalb weniger Tage mehrmals auf Maddie Freemont trifft, die er seit Jahren nicht gesehen hat, riecht Parker Lunte. Doch kann die scheinbar oberflächliche Zicke von früher, die ihm ständig fiese Streiche gespielt hat, wirklich sein perfekter Partner sein? Parker durften wir ja bereits als besten Freund von Jason ein wenig kennenlernen und ich mochte ihn wieder sehr gerne! Er ist ein sehr liebevoller Kerl, der sich aufopferungsvoll als Sheriff um die Bewohner von Redwood kümmert und alles für die Menschen tut, die er liebt. Maddie konnte mich dagegen nicht ganz so sehr begeistern. Sie ist an manchen Stellen sehr schlagfertig und temperamentvoll, was ich sehr mochte, und an anderen Stellen sehr zurückhaltend und unterwürfig, was mir nicht ganz so gut gefallen hat. Ich konnte ihre Beweggründe nachvollziehen, denn sie hatte es in ihrem Leben wirklich nicht immer einfach und muss sich mit viel Ablehnung auseinandersetzen, aber ich bin leider nicht richtig warm mit ihr geworden. Schon der vierte Band konnte mich nicht mehr ganz so sehr mitreißen, wie es die ersten drei Bände konnten. Das hat sich leider im fünften Band auch nicht geändert, obwohl ich es mir so sehr erhofft hatte! Ich hatte schon ein paar sehr positive Rezensionen gesehen, in denen der fünfte Band beispielsweise als der beste Band der Reihe betitelt wurde. Für mich war das aber leider nicht der Fall, vielleicht bin ich aber auch mit zu hohen Erwartungen an das Buch herangegangen. Parker und Maddies Geschichte ist schön, keine Frage, und konnte mich stellenweise auch sehr gut unterhalten. Aber sie konnte mich emotional einfach nicht so sehr berühren, wie es beispielsweise die Geschichte von Gabby und Flynn konnte, und auch lange nicht so sehr mitreißen! Für mich war es gute Unterhaltung für zwischendurch, bei der mir dann auch ein wenig die Tiefe gefehlt hat. Fazit: Vielleicht hatte ich zu hohe Erwartungen an "Redwood Dreams - Es beginnt mit einem Knistern" von Kelly Moran, denn für mich war es leider nicht das erhoffte Highlight. Die Geschichte von Parker und Maddie konnte mich gut unterhalten, aber leider nicht so stark mitreißen und berühren, wie ich es mir gewünscht habe. Mit Maddie bin ich dann auch nicht wirklich warm geworden und es hat mir leider auch ein wenig an Tiefe gefehlt. Ich vergebe drei Kleeblätter.

All good Things must come to an End
von booksurfer aus Ludwigshafen am 31.03.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Nun ist es also so weit der letzte Teil der Redwood Reihe ist nun erschienen und frei nach dem Motto: The end's not near it's here hab ich mich direkt in das letzte Liebesabenteuer von Redwood gestürzt. Diesmal gerät Sheriff Parker Meloney in das Visier des Drachentrios und ausgerechnet Madeline Freemont, seine Erzfeindin aus... Nun ist es also so weit der letzte Teil der Redwood Reihe ist nun erschienen und frei nach dem Motto: The end's not near it's here hab ich mich direkt in das letzte Liebesabenteuer von Redwood gestürzt. Diesmal gerät Sheriff Parker Meloney in das Visier des Drachentrios und ausgerechnet Madeline Freemont, seine Erzfeindin aus Schultagen und Redwoods meist gehasste Frau, soll für ihn bestimmt sein. Doch Maddie scheint ein anderer Mensch zu sein denn sie hütet ein dunkles Geheimnis. Parker gibt alles, um hinter ihr Fassade zu blicken, wenn er sie bei seinen Untersuchungen küssen darf um so besser. Parker kennen wir bereits aus Band 4 der Reihe und nun lernen wir ihn besser kennen. Er ist der Sheriff der Stadt und wird von den Einwohnern geschätzt und verehrt. Maddie hingegen wird aufgrund eines Fehlers in ihrer Vergangenheit von den Bewohnern geächtet. Die beiden werden als komplett gegensätzlich wahrgenommen aber wie sollte es in Redwood anders sein, Gegensätze ziehen sich an. Maddie tat mir zwischen drin schon ein wenig leid da das Verhalten der Einwohner von Redwood schon echt unterste Schublade war. Dadurch hat es die Autorin aber geschafft auch mal einen andere Seite der Stadt zu zeigen. Auch in Redwood ist nicht alles immer nur harmonisch, allerdings waren mir manche Situationen auch schon zu überspitzt dargestellt. Es war wirklich toll den Schlagabtausch der beiden mitzuerleben und zu sehen wie sie sich langsam näher kommen. Die beiden haben sich wirklich super ergänzt und bilden ein tolles Paar zum Abschluss der Reihe. Leider ging die Zeit auch diesmal wieder viel zu schnell vorbei. Die letzte Seite war ganz schnell erreicht was auch wieder an dem tollen Schreibstil der Autorin liegt. Kelly Moran hat es geschafft uns zum Ende der Reihe nochmal ein tolles Power Couple zu bescheren. Zum Anschluss bleibt mir nur zu sagen, dass die Redwood Reihe einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen hat. Sie hat mich an das Romance Genre herangeführt und konnte mich mit jedem Band total begeistern. Fünf tolle Geschichten bei denen ich gelacht, gehofft, gelitten und gejubelt habe. Eine Achterbahn der Gefühle und jede dieser Geschichten war es wert das erlebt zu haben, denn mit jeder Rückkehr in die Stadt war es wie nach Hause kommen. Vielen Dank für dieses Erlebnis und die unvergesslichen Charaktere. Ich kann die Reihe nur jedem empfehlen, sie wird sich in euer Herz schleichen!