Meine Filiale

How to say ich liebe dich

detebe Band 24495

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Was gibt es Schöneres als eine Liebeserklärung? Aber sag ich’s direkt oder durch die Blume? Mit einer Inszenierung oder einfach einem Kuss? Und wie vermeide ich eine Abfuhr? F. Scott Fitzgerald, Nick Hornby, Annie Proulx, Graham Swift, Arno Geiger, Laura de Weck u.v.a. erzählen von diesen entscheidenden Momenten. Und Daniela Krien zeigt, wie wichtig es ist, den richtigen Zeitpunkt nicht verstreichen zu lassen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Anna Planta, Silvia Zanovello-Sager
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 22.01.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24495-3
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18/11,4/2,2 cm
Gewicht 238 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 101890

Weitere Bände von detebe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Liebe

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

In diesem Buch sind fünfzehn schöne, berührende, einfühlsame und unterhaltsame, niemals kitschige Texte verschiedener Autorinnen und Autoren der Weltliteratur versammelt. Alle erzählen von der Liebe. Vom Suchen, Erkennen, Finden und Erklären. Ein literarischer Ratgeber & ein großes Lesevergnügen.

Hannelore Wolter, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Schöne Geschichten rund um die Liebe. Zum Lesen, Verschenken, Freude bereiten. Eine Anthologie zu diesem Thema von klassischen und modernen Autoren.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Gibt es ein zu früh oder nur ein zu spät?
von Birkatpet aus Wesseling am 21.04.2020

Die Liebe ist eine seltsame Sache und jeder hat so seine Erfahrungen damit. Schöne, traurige, wundervolle und schmerzhafte. Doch das ist die eine Sache, oft stellt sich dann die Frage wann der richtige Zeitpunkt ist seine Gefühle zu offenbaren, es dem anderen verbal mitzuteilen. Wann, wie, wo diese wichtigen drei Worte “Ich lieb... Die Liebe ist eine seltsame Sache und jeder hat so seine Erfahrungen damit. Schöne, traurige, wundervolle und schmerzhafte. Doch das ist die eine Sache, oft stellt sich dann die Frage wann der richtige Zeitpunkt ist seine Gefühle zu offenbaren, es dem anderen verbal mitzuteilen. Wann, wie, wo diese wichtigen drei Worte “Ich liebe dich” mitteilen? Gibt es ein zu früh oder nur ein zu spät? Was wenn der andere mit ‘Dito’, ‘Danke’ oder ‘Okay’ reagiert…? Zurücknehmen kann man Gesagtes schließlich nicht. Einfach nur diese drei Worte oder ganz groß zum Beispiel mit einem romantischen Abend verbringen? Vielleicht lieber vorsichtig rantasten mit Sätzen wie: ‘Du bist mir wichtig.’, “Schön, dass es dich gibt.’? So einfach es auch wirkt aus zwölf Buchstaben drei Worte zu bilden und schließlich daraus einen Satz zu formen, so schwer ist es manchmal dann doch. Anschließend gibt es nichts mehr von solch einer Tragweite, keine Steigerung mehr. Liebe ist das Ziel, Verliebtsein der Weg. Über die Frage wann der richtig Zeitpunkt ist und wie man das Gefühl der Liebe dem anderen mitteilt haben sich hier in diesem Band Arno Geiger, Nick Hornby, Daniel Glattauer, F. Scott Fitzgerald, uvm Gedanken gemacht. Anna von Planta und Silvia Zanovella haben mit How to say ich liebe dich einen tollen ‘Ratgeber’ in Geschichten zusammengetragen. Daniela hat extra für dieses Buch eine Anweisung zu dem Thema geschrieben und ist die erste Kurzgeschichte und diesem Band und natürlich ist sie großartig.

15 Autoren der Weltliteratur zum Thema Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberursel am 13.02.2020

Pünktlich zum Valentinstag erschienen: eine Sammlung von 15 Kurzgeschichten rund um das Thema Liebe, und um das Thema: wie erkläre ich meine Liebe? Und wie vermeide ich eine Abfuhr? Wie überzeuge ich meine/n Angebetete /n ? Im Klappentext steht: Ein Ratgeber in Geschichten, und auch wenn ich normalerweise nicht so auf Kurzgesc... Pünktlich zum Valentinstag erschienen: eine Sammlung von 15 Kurzgeschichten rund um das Thema Liebe, und um das Thema: wie erkläre ich meine Liebe? Und wie vermeide ich eine Abfuhr? Wie überzeuge ich meine/n Angebetete /n ? Im Klappentext steht: Ein Ratgeber in Geschichten, und auch wenn ich normalerweise nicht so auf Kurzgeschichten stehe, hier war ich angetan und musste das Bändchen lesen. Die Herausgeberinnen haben eine tolle Auswahl bekannter Autoren getroffen, und so ist jede Geschichte unterschiedlich, und jede ein Genuss. Kleine Auswahl: Nick Hornby (und wir erfahren, auch Männer machen sich unglaublich viele Gedanken, wenn es darum geht, eine Frau zu beeindrucken), Annie Proulx (mit „Brokeback Mountain“ – ich habe den Film nicht gesehen, ich glaube, jetzt muss ich das nachholen!), Daniel Glattauer (mit einem Auszug aus „Gut gegen Nordwind“ – immer wieder gut!!), Anton Cechov („Der Antrag“ – superkurz, supergut und witzig), F. Scott Fitzgerald (den liebe ich sowieso), Giovanni Boccaccio (wer das Decamerone noch nie gelesen hat, der geniesse bitte diesen Auszug und schnappe sich danach das komplette Werk!), und als exklusive Neuveröffentlichung hat auch Daniela Krien eine Geschichte beigetragen. Gottseidank – ich habe vorher noch nie etwas von ihr gelesen, und bin begeistert von Stil, Ironie, Witz. Also, jede Story von Meisterhand, und zwischen 3 und 50 Seiten lang, also gut auch für zwischendurch zum Lesen, und ich fand sie alle wunderschön. Bitte Lesen!


  • Artikelbild-0