Warenkorb

Die drei Räuber

Kinderbücher Band 1256

Die drei Räuber überfallen Kutschen und berauben die Reisenden. Wirklich sehr bös. Aber als sie eines Tages auf das kleine Waisenmädchen Tiffany treffen, suchen sie gleich nach anderen unglücklichen Kindern, für die sie ein prächtiges Schloss kaufen und schließlich eine ganze Stadt gründen.
Portrait
Tomi Ungerer, geboren am 28. November 1931 in Straßburg, verpatzte die Reifeprüfung, trampte dafür durch ganz Europa und veröffentlichte erste Zeichnungen im ›Simplicissimus‹. In New York begann sein unaufhaltsamer Aufstieg als Illustrator, Kinderbuchautor, Zeichner und Maler. Seine Bilderbücher, etwa ›Die drei Räuber‹ oder ›Der Mondmann‹, sind moderne Klassiker. Tomi Ungerer starb 2019 in Cork, Irland.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 40
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 24.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-01256-9
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18,3/14,1/1 cm
Gewicht 153 g
Originaltitel The Three Robbers
Übersetzer Tilde Michels
Verkaufsrang 18281
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,00
9,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Kinderbücher

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Wunderbar! So liebenswert und stark ist es ein wichtiger Begleiter im Kinderzimmer!

gelungener Bilderbuch-Klassiker mit nicht viel Text !

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auch wenn Tomi Ungerer nun nicht mehr unter uns weilt, seine Kinderbücher zumindestens dürften auch weiterhin Kinder-und Vorleser-Herzen erfreuen ! Seit 2007 in der 22.! Auflage (in großer Ausgabe sowie einer Kleineren) erhältlich, sind Kinder zwischen 2 und 4 Jahren von dieser Geschichte gefesselt, in der ein kleines Mädchen drei wilde Räuber umpolt und quasi Kinderheim-(Stadt-)Väter aus ihnen macht.Die finsteren Gestalten des Bucheinbandes entpuppen sich als liebenswerte Kerle und animieren seit Generationen Lütte dazu , selber Räuber zu spielen und zwar im positiven Sinne. Wir mussten es eine Zeitlang jeden Abend mindestens 2x vorlesen und an die Verwandtschaft weitergeben durfte ich es auch nicht ! :-) Mit Donnerbüchse und Blasebalg mit Pfeffer kommen die Herren Räuber übrigens auch per Film und Hörbuch daher- lohnend sind sie in jedem Medium - also, die Qual der Wahl haben nun Sie.....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

wunderbarer Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Bodman-Ludwigshafen am 05.02.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein wunderbares Buch, das in keiner Kinder-Bibliothek fehlen sollte! Ich bin selbst damit aufgewachsen und meine Tochter liebt es bereits jetzt mit 2 Jahren. Sehr ausdrucksstarke Bilder und eine schöne, anrührende Geschichte. Da die Geschichte auch vielschichtig ist, kann einen dieses Buch durch die gesamte Kindergartenzeit begl... Ein wunderbares Buch, das in keiner Kinder-Bibliothek fehlen sollte! Ich bin selbst damit aufgewachsen und meine Tochter liebt es bereits jetzt mit 2 Jahren. Sehr ausdrucksstarke Bilder und eine schöne, anrührende Geschichte. Da die Geschichte auch vielschichtig ist, kann einen dieses Buch durch die gesamte Kindergartenzeit begleiten und ist auch für Eltern nie langweilig vorzulesen.

Tolles Buch - mein Sohn liebt es
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 16.11.2008
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich stand diesem Buch zuerst kritisch gegenüber; ich habe es in einigen Zeitschriften als Empfehlung gesehen und dachte zuerst beim Anblick des Covers und Titel es wäre zu düster oder würde evtl. Angst machen. Dann hat es mein 4 jähriger Sohn zufällig in der Bücherei gesehen und zielstrebig gegriffen. Was ich zuerst nicht ahnt... Ich stand diesem Buch zuerst kritisch gegenüber; ich habe es in einigen Zeitschriften als Empfehlung gesehen und dachte zuerst beim Anblick des Covers und Titel es wäre zu düster oder würde evtl. Angst machen. Dann hat es mein 4 jähriger Sohn zufällig in der Bücherei gesehen und zielstrebig gegriffen. Was ich zuerst nicht ahnte, das es eine nette Geschichte mit tollem Ende ist. Die anfänglich düsteren Bilder haben meinen Sohn gar nicht erschreckt, es hat Ihn sofort angesprochen und er hat nun eine neue Lieblingsgeschichte. Er hat sein Buch sogar mit in den Kindergarten geschleppt und spielt jetzt mit seinen Freunden 'Drei Räuber'. Die DVD haben wir uns dann auch noch angeschafft.