Warenkorb

Schmerzfreier Nacken

Die besten Übungen gegen Verspannungen

Weitere Formate

Taschenbuch
Kopf hoch!

Kennen Sie das? Der Nacken schmerzt, Schultern und oberer Rücken sind verspannt und die Beschwerden strahlen bis in den Kopf. Sie fragen sich, wie Sie diese Probleme endlich loswerden können? Der erfahrene Physiotherapeut Kay Bartrow zeigt Ihnen wie.
Testen und verstehen: Was sind die Ursachen Ihrer Beschwerden?

Finden Sie es heraus mit 10 einfachen Test-Bewegungen.

Gezielt und individuell: Suchen Sie sich aus über 70 Übungen genau die aus, die Ihrem Problem entgegenwirken und Ihre Beschwerden lindern. Und wussten Sie schon, dass für die Nackenmuskulatur ein Ausdauertraining gut sein kann?

Jederzeit und überall: Die Zeit sitzt Ihnen im Nacken? Das macht nichts, denn viele der hier vorgestellten Übungen eignen sich auch hervorragend für unterwegs und zwischendurch. So haben Verspannungen keine Chance!
Portrait
Kay Bartrow arbeitet als Physiotherapeut in Balingen. Seit 2002 ist er Lehrbeauftragter für Physiotherapie und gibt seit 2006 Fortbildungskurse für examinierte Physiotherapeuten. Mit seinen Büchern verfolgt er das Ziel: dauerhaft Schmerzen beseitigen. Sein erfolgreiches Buch "Übeltäter Kiefergelenk" hat schon zahlreichen, von Kieferproblemen Betroffenen zu einer langfristigen Besserung verholfen. Sein zweites Buch, "Schwachstelle Rücken", gibt Rückenschmerz-Geplagten wirksame Selbsthilfemaßnahmen an die Hand.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 07.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-432-10965-7
Verlag Trias
Maße (L/B/H) 23,8/17,1/1,2 cm
Gewicht 361 g
Abbildungen Illustrationen, nicht spezifiziert
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 42573
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Hilfreiche und abwechslungsreiche Übungen mit dazugehörigem Hintergrundwissen
von denise am 04.09.2019

Das Buch „Schmerzfreier Nacken – die besten Übungen gegen Verspannungen“ wurde von Kay Bartrow geschrieben und ist im TRIAS Verlag erschienen. Herr Bartrow ist ausgebildeter Physiotherapeut und seit vielen Jahren Lehrbeauftragter an einer Physiotherapieschule für die Fächer Manuelle Therapie, Befund- und Untersuchungstechniken u... Das Buch „Schmerzfreier Nacken – die besten Übungen gegen Verspannungen“ wurde von Kay Bartrow geschrieben und ist im TRIAS Verlag erschienen. Herr Bartrow ist ausgebildeter Physiotherapeut und seit vielen Jahren Lehrbeauftragter an einer Physiotherapieschule für die Fächer Manuelle Therapie, Befund- und Untersuchungstechniken und Skoliosetherapie. Sein therapeutischer Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Kiefer-, Nacken- und Rückenpatienten mit unterschiedlichsten Beschwerdebildern. Ein schmerzender/verspannter Nacken ist in der heutigen Gesellschaft leider keine Seltenheit. Aber durch entsprechende Übungen kann das Problem verringert ggf. sogar beseitigt werden. Bevor im Buch verschiedene Übungen verständlich erklärt werden, werden dem Leser zunächst entsprechende Grundlagen vermittelt. Hierzu gehört beispielsweise welche Ursachen Nackenschmerzen haben können, welchen Einfluss die Haltung auf den Nacken hat und wie die Halswirbelsäule aufgebaut ist und funktioniert. Um selber die Beschwerden und ggf. bestehende Einschränkungen besser zu lokalisieren und gleichzeitig die Ursachen besser abzugrenzen, enthält das Buch den sogenannten „Nacken-Eigentest“. Dieser untergliedert sich in die drei Bereiche Bewegungstest, Muskeltest und Nerventest. Beim Bewegungstest wird ausprobiert, wie weit der Kopf nach vorne, nach hinten und zu den Seiten bewegt werden kann. Beim Muskeltest wird in Erfahrung gebracht, wie viel Kraft vorhanden ist. Beim letzten Test wird geprüft, ob einer oder mehrere der drei Armnerven (Medianusnerv, Radialisnerv und Ulnarisnerv) gereizt ist/sind. Daran schließt sich der Übungsteil an, der neben speziellen Übungen gegen die vorher lokalisierten Beschwerden auch allgemein Ausdauer- und Kräftigungsübungen enthält. Weiterer Bestandteil dieses Übungsteils ist eine Übersicht über verschiedene Trainingsziele und deren Bewegungsausmaß, Bewegungstempo sowie die dazugehörige Anzahl an Wiederholungen. Ebenfalls sind hier Tipps enthalten, wie bei akuten Nackenschmerzen am besten verfahren werden sollte. Die Übungen sind unterteilt in „Ausgangsstellung“, „Durchführung“ und „Zu beachten“. Ergänzt werden sie durch ein aussagekräftiges Foto. Sofern für eine Übung Hilfsmittel benötigt werden, sind dies meist entweder ein Stuhl, ein Kissen, eine Decke/Matte, ein Ball, ein Theraband oder Hanteln. Am Ende des Buchs befinden sich noch die drei Übungsprogramme „In der Akutphase täglich 10 Minuten“, „Zwei Mal 30 Minuten bei chronischen Beschwerden“ und „Das Zwischendurch-Programm“ sowie Informationen, wann ein Arzt aufgesucht werden sollte und welche Therapien es gibt, wenn die Übungen alleine nicht helfen sollten. Mir hat sehr gut gefallen, dass die Informationen und die Übungen verständlich geschrieben sind und neben allgemeinen Informationen und Übungen auch Tests zur Eingrenzung der Beschwerden und ihrer Ursachen enthalten sind. Die hilfreichen Übungen sind abwechslungsreich und es sind auch Übungen enthalten, die unterwegs umgesetzt werden können. Für die Umsetzung der Übungen ist kein Vorwissen erforderlich. Mein Nacken und ich möchten auf keinen Fall mehr auf das Buch und vor allen Dingen die Umsetzung der Übungen verzichten.