Wer zuletzt küsst, küsst am längsten

Susan Mallery

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Garth Duncan kann sich gar nicht mehr daran erinnern, wie es sich anfühlt, nicht komplett von Rache erfüllt zu sein. Zwanzig Jahre ist es her, dass sein Vater ihn verstoßen hat, und endlich ist der Tag da, an dem er den alten Milliardär zu Fall bringen kann. Wäre da nicht die eifrige Polizistin Dana. Sie ist fest entschlossen, seinen Plan zu vereiteln. Je mehr er versucht, sie einzuschüchtern, desto gewillter scheint sie, die gute Seite an ihm zu sehen. Und je öfter er ihr in die Augen schaut, desto sehnlicher wünscht er sich, der Mann zu sein, den sie verdient.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.04.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783745750867
Verlag MIRA Taschenbuch
Originaltitel Hot on Her Heels
Dateigröße 3399 KB
Verkaufsrang 33426

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
1
0
0

Gutes buch
von einer Kundin/einem Kunden am 10.05.2021

Warum gibt es diesen Teil nicht als hörbuch auf deutsch? Es gibt den 1.und2. Teil ja schon länger als hörbuch, da würde es durchaus Sinn machen wenn man Teil 3 und 4. Auch als hörbücher anbieten würde.

Lesenswerte Romanreihe Teil 4
von Frau K am 22.09.2020

Ein toller Roman, schlagfertig und romantisch. Endlich wird Garth in die Familie integriert und merkt wie toll es ist Schwestern zu haben. Zusammen können sie ihren Vater entgegen treten. Voller Liebe und Spannung.

Der beste Band der Reihe
von peedee am 03.06.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Lone Star Sisters (Titan), Band 4: Garth Duncan ist der Halbbruder der Titan-Schwestern. Seit Jahren ist er von Rache erfüllt – er will unbedingt seinen Vater Jed Titan und alles, was ihm gehört, zerstören. Das inkludiert auch die Schwestern. Dana Birch ist die Freundin der drei Titan-Schwestern und gehört quasi zur Familie. Sie... Lone Star Sisters (Titan), Band 4: Garth Duncan ist der Halbbruder der Titan-Schwestern. Seit Jahren ist er von Rache erfüllt – er will unbedingt seinen Vater Jed Titan und alles, was ihm gehört, zerstören. Das inkludiert auch die Schwestern. Dana Birch ist die Freundin der drei Titan-Schwestern und gehört quasi zur Familie. Sie ist Polizistin und will unbedingt verhindern, dass Garth ihnen etwas antut. Je mehr Zeit sie mit Garth verbringt, desto mehr sieht sie von seiner guten Seite… Erster Eindruck: Gestalterisch sind die Covers dieser Reihe leider gar nicht mein Fall – für meinen Geschmack viel zu kitschig. Dies ist Band 4 der Reihe und kann ohne Vorkenntnisse der Vorgängerbände gelesen werden. Ich empfehle jedoch trotzdem, mit Band 1 zu beginnen, um die Zusammenhänge besser zu verstehen. Dana ist eine taffe Frau und hat nichts mit den sogenannten Mädchendingen am Hut, wie z.B. shoppen gehen, Wellness, schminken. Sie erlaubt sich auch nicht, Gefühle zu zeigen – kein Mann soll ihr mehr wehtun können. Deshalb ist sie wie gemacht für den Job, Garth, der sehr attraktiv und zudem ein Charmeur ist, zu beschatten. Garth fühlt sich von ihr angezogen, denn sie ist so anders, als die Frauen, die er sonst kennenlernt. Die anderen Frauen erwarten immer sehr viel von ihm. Der Plan, in Garth den Bösen zu sehen, fällt in sich zusammen, als sie herausfinden, wer hinter dem Anschlag auf der Bohrinsel steckt. Nun kämpfen alle Titan-Kinder gegen das Oberhaupt Jed. Es wird spannend, denn Jed ist schliesslich nicht dumm und weiss sich zu wehren. Zuweilen ist er sogar stolz, dass sein unehelicher Sohn so zäh ist. Doch das würde er ihm natürlich nie sagen. Noch wiegt er sich in Sicherheit, dass sein Imperium den Angriffen statthalten wird. Aber er wird immer mehr in die Ecke gedrängt und dadurch noch gefährlicher! Dana hat mir sehr gefallen, vor allem, als ich mehr über sie erfahren habe. Bei Garth ging es mir genauso. Beide wollen keine tiefen Gefühle zulassen, denn das macht sie angreifbar. Doch das Leben kann manchmal sehr überraschend sein… Diese Reihe hatte für mich Hochs und Tiefs – doch der vorliegende Band über Familie, die Macht der Liebe, Hoffnung und Verletzlichkeit war der beste von allen und kriegt von mir die Höchstpunktzahl: 5 Sterne!


  • Artikelbild-0