Warenkorb
 

Die Reise zur Wunderinsel

Gelesen von Eva Gosciejewicz, 2 CD, Gesamtlaufzeit:2 Std. 28 Min.

(3)
Silke ist sehr krank. Da erfüllen die Eltern ihren allergrößten Wunsch und segeln mit ihr in die Südsee.

Silke lebt mit ihren Eltern am Rande eines großen Industriegebiets, wo schwarze Rauchschwaden in den Himmel steigen. Ist sie deshalb so krank geworden?
Die Ärzte glauben nicht mehr an Heilung. So beschließen die Eltern, Silkes großen Traum wahr werden zu lassen: mit einem Segelschiff in die Südsee zu reisen.
Sie verkaufen ihr Haus, stechen in See und erleben zahllose Abenteuer.
Schließlich geschieht sogar ein Wunder ...
Portrait
Klaus Kordon, geboren 1943 in Berlin, war Transport- und Lagerarbeiter, studierte Volkswirtschaft und unternahm als Exportkaufmann Reisen nach Afrika und Asien, insbesondere nach Indien. Heute lebt er als freischaffender Schriftsteller in Berlin. Kordon, der als »Chronist der deutschen Geschichte« gilt, veröffentlichte neben zahlreichen Kinderbüchern viele historische Romane, darunter den autobiographische Roman Krokodil im Nacken (Deutscher Jugendliteraturpreis; nominiert für den Deutschen Bücherpreis). Viele seiner Bücher wurden mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Für sein Gesamtwerk erhielt Kordon den Alex-Wedding-Preis der Akademie der Künste zu Berlin und Brandenburg, den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur und, 2016, den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises.
"Kordon versteht sich als ein Autor, der zuallererst eine Geschichte erzählen möchte. Diese Geschichte gestaltet er poetisch, spannend, aktuell. Sie soll dem Leser Spaß machen. Dies gelingt ihm vor allem wegen seiner feinen Beobachtungsgabe, verbunden mit einem ganz natürlichen Verhältnis zu den von ihm dargestellten, denkenden, fühlenden und handelnden Personen. Er lebt mit ihnen, spricht ihre Sprache, gräbt sie als Außenseiter, als Freunde, als Hilfsbedürftige oder als Helfer, als Leidende, die nicht ohne Hoffnung bleiben, in das Gedächtnis seiner Leser ein." jugendbuch-magazin
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Eva Gosciejewicz
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 15.03.2007
Sprache Deutsch
EAN 9783407810113
Reihe Beltz & Gelberg - Hörbuch
Verlag Beltz
Spieldauer 148 Minuten
Hörbuch (CD)
15,09
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„ein paradiesisches Stück Kinderliteratur“

Barbara Bramkamp, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Silke versteht gar nicht, warum ihre Eltern so ernst sind. Als sie sie nach ihrem größten Wunsch fragen, plant sie eine Fahrt mit einem Segelschiff kreuz und quer durch die Welt. Da ihre geliebte Oma nicht mitkommen kann, nennt sie das Schiff "Oma". Unterwegs erlebt sie viel Freiheit, Sonne und neue Bekanntschaften. Silke versteht gar nicht, warum ihre Eltern so ernst sind. Als sie sie nach ihrem größten Wunsch fragen, plant sie eine Fahrt mit einem Segelschiff kreuz und quer durch die Welt. Da ihre geliebte Oma nicht mitkommen kann, nennt sie das Schiff "Oma". Unterwegs erlebt sie viel Freiheit, Sonne und neue Bekanntschaften.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Eine wunderbare Klassenlektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuenhof am 25.11.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wir lesen das Buch mit einer 6. Primarklasse, da werden die geschilderten Problem (Umwelt, Krankheit) gut verstanden. Zudem ist Spannung bis zum aufklärenden Schluss garantiert. Und für Lehrpersonen gibt es gute Begleitunterlagen, herunterzuladen bei beltz.de. Jeder Klasse zu empfehlen!

ein paradiesisches Stück Kinderliteratur
von Vielgood aus Hamburg am 09.07.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Silke versteht gar nicht, warum ihre Eltern so ernst sind. Als sie sie nach ihrem größten Wunsch fragen, plant sie eine Fahrt mit einem Segelschiff kreuz und quer durch die Welt. Da ihre geliebte Oma nicht mitkommen kann, nennt sie das Schiff "Oma". Unterwegs erlebt sie viel Freiheit, Sonne... Silke versteht gar nicht, warum ihre Eltern so ernst sind. Als sie sie nach ihrem größten Wunsch fragen, plant sie eine Fahrt mit einem Segelschiff kreuz und quer durch die Welt. Da ihre geliebte Oma nicht mitkommen kann, nennt sie das Schiff "Oma". Unterwegs erlebt sie viel Freiheit, Sonne und neue Bekanntschaften.