Meine Filiale

Please Love Me 3

Please Love Me Band 3

Aya Nakahara

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,00
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Michiko ist arbeitslos und knapp bei Kasse. Trotzdem trägt sie die Sonne im Herzen – sieht sie doch ihr ganzes Glück in der Beziehung zu ihrem Freund. Michikos wunderbare Welt kracht zusammen, als sie mitbekommt, dass er nur wegen des Geldes mit ihr zusammen ist. Deprimierter Single mit Geldproblemen wollte sie in ihrem Alter eigentlich nicht mehr sein und deswegen macht sie sich auf die Suche nach einer neuen Stelle... und nach einem neuen Freund?

Aya Nakahara, geboren 1973 in Japan, arbeitet seit 1995 als Mangazeichnerin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-74629-0
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18/12,6/2 cm
Gewicht 162 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Dorothea Überall

Weitere Bände von Please Love Me

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Einmal im Kreis drehen to go.
von frau.meln aus Erfurt am 29.06.2020

Aufmachung Der Zeichenstil ist ziemlich weich und niedlich. Zudem recht detailliert, was mir richtig gut gefällt. Ich war auch überrascht, dass es so einiges zu lesen gab und somit auch inhaltlich etwas bot. Der Schreibstil ist authentisch und hat eine gewisse Dynamik. Allerdings fühlt es sich nicht so an, als würde da etw... Aufmachung Der Zeichenstil ist ziemlich weich und niedlich. Zudem recht detailliert, was mir richtig gut gefällt. Ich war auch überrascht, dass es so einiges zu lesen gab und somit auch inhaltlich etwas bot. Der Schreibstil ist authentisch und hat eine gewisse Dynamik. Allerdings fühlt es sich nicht so an, als würde da etwas voranschreiten. Protagonisten Michiko ist 29 Jahre alt, arbeitslos und lässt sich dennoch finanziell von einem Studenten ausnutzen. Manchmal hat man das Gefühl sie ist dumm, dafür jedoch aufrichtig und ambitioniert Kurosawa war Michikos Vorgesetzter. Bis er etwas fand, was ihn wirklich zufrieden machte, ließ er seine ganze Wut an den anderen aus. Doch eigentlich ist er ein lieber Kerl. Fazit Zwar hat die Story nach wie vor eine gewisse Dynamik, allerdings weiß ich so langsam nicht mehr, was ich davon halten soll, dass die Lovestory einfach nich losgehen will. Band 3/10 und es kommt diesbezüglich einfach kein frischer Wind rein. Auch Michiko hat irgendwie wieder Minuspunkte mit ihrer Verzweiflungshandlung gesammelt. Die Idee der Story gefällt mir eigentlich sau gut, aber aktuell überzeugen mich die Entwicklungen nicht wirklich.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1