Meine Filiale

Große Elbstraße 7 - Das Schicksal einer Familie

Roman

Geschichte einer Hamburger Arztfamilie Band 1

Wolf Serno

(21)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Große Elbstraße 7 - Das Schicksal einer Familie

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    9,99 €

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Liebe in unruhigen Zeiten

Hamburg, Ende des 19. Jahrhunderts. Eigentlich soll Vicki zur Haiden in Lübeck das Lehrerinnenseminar besuchen, doch sie hält die Enge dort nicht aus. Heimlich kehrt sie nach Hamburg zurück – ausgerechnet als in den ärmeren Vierteln die Cholera ausbricht. Mit dem jungen, am Krankenhaus in Ungnade gefallenen Arzt Johannes Dreyer tut sie alles, um den Erkrankten zu helfen. Bis ihr Vater, der Chefarzt am Neuen Krankenhaus Eppendorf, ihr plötzlich gegenübersteht. Er verbietet seiner rebellischen Tochter den Umgang mit dem eigenwilligen Doktor. Doch Vicki hat sich längst in ihn verliebt und beschlossen, ihr eigenes Leben zu leben.

Die Saga über eine Hamburger Arztfamilie, die auf wahren Begebenheiten beruht. Von dem Bestsellerautor Wolf Serno.

Wolf Serno war, bevor er begann, Romane zu schreiben, viele Jahre erfolgreich als Werbetexter und als Dozent tätig. Mit „Der Wanderchirurg“ gelang ihm ein internationaler Bestseller. Er lebt mit seiner Frau und zwei Hunden in Hamburg und Nordjütland.
Bei Rütten & Loening und im Aufbau Taschenbuch sind von ihm "Große Elbstaße 7 - Das Schicksal einer Familie" und "Große Elbstraße 7 - Liebe in dunkler Zeit" lieferbar.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 473
Erscheinungsdatum 13.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-352-00925-9
Verlag Rütten & Loening Berlin
Maße (L/B/H) 21,3/13,7/4,9 cm
Gewicht 657 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 29007

Weitere Bände von Geschichte einer Hamburger Arztfamilie

Buchhändler-Empfehlungen

Große Elbstraße 7

M. Goldmann, Thalia-Buchhandlung Hamm

Große Elbstraße 7 : Hamburg in den 1890ziger Jahren ,zur Zeit der Cholera die so manchen Bürger ob Jung oder Alt hinrafft. Dr. zu Haiden ein gefragter Chirurg , führt ein strenges Zepter und verbietet Victoria ,seiner Tochter , das Medizinstudium . Sein Sohn der sich der Malenden Künste verbunden fühlt , sein Frau die ein Geheimnis ihrer Herkunft hütet , sogar der Herr Doktor selber hütet ein Geheimnis. Victoria beschließt Krankenschwester zu werden und das mit Erfolg ; und lüftet auch einige Geheimnisse.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ein Stück Hamburger Geschichte, sehr gut mit dem Leben der Protagonistin verknüpft. Das Buch läßt sich trotz historischer Aufbereitung sehr gut lesen, der Schreibstil ist weder angestaubt noch schwerfällig zu lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
14
5
2
0
0

Sehr empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 21.09.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch liest sich sehr gut. Sehr flüssig geschrieben und sehr anschaulich dargestellt. Eine Zeitreise ins Hamburg zur Zeit der Cholera-Epedemie und in eine Zeit, in der es Frauen noch nicht erlaubt war, einfach einen Beruf zu erlernen, aber in der Frauen trotzdem außergewöhliches geleistet haben. Habe das Buch in ganz kurz... Dieses Buch liest sich sehr gut. Sehr flüssig geschrieben und sehr anschaulich dargestellt. Eine Zeitreise ins Hamburg zur Zeit der Cholera-Epedemie und in eine Zeit, in der es Frauen noch nicht erlaubt war, einfach einen Beruf zu erlernen, aber in der Frauen trotzdem außergewöhliches geleistet haben. Habe das Buch in ganz kurzer Zeit verschlungen.

Ende,alles Offen. Wie geht es weiter?
von einer Kundin/einem Kunden aus Lutherstadt Wittenberg am 30.08.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Viele offene Fragen, die nicht beantwortet wurden. Was mich als Leser eigentlich sehr interessiert. Was ist aus der Familie in Hamburg und New York geworden?

Ich fand es interessant wie technische medizinische Errungenschaften in die Geschichte eingebunden sind. Glaubwürdige Charaktere
von Sabrina Schneider am 06.03.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Autor Wolf Serno ist mir schon von anderen Büchern bekannt daher war ich auf dieses Neue gespannt. Der Klappentext war ansprechend, die Frau auf dem Buchcover ähnelt in meinen Augen Keira Knightley und das ist sehr gelungen. Das Buch ist im Aufbau Verlag erschienen und umfasst 387 Ebookseiten. Es geht nach Hamburg in da... Der Autor Wolf Serno ist mir schon von anderen Büchern bekannt daher war ich auf dieses Neue gespannt. Der Klappentext war ansprechend, die Frau auf dem Buchcover ähnelt in meinen Augen Keira Knightley und das ist sehr gelungen. Das Buch ist im Aufbau Verlag erschienen und umfasst 387 Ebookseiten. Es geht nach Hamburg in das Jahr 1892 ein Cholerajahr bis 1899 auf 3 Teilen erzählt. Sofort ist man in der Handlung drin und die Charaktere die man kennenlernt sind glaubhaft und symphatisch. Die unterschiedlichen Stränge um die verschiedenen Protagonisten führen im Laufe der Geschichte zusammen. Das Thema um das Gesundheitswesen zu dieser Zeit ist spannend erzählt. Die technischen, medizinischen Errungenschaften werden interessant in den Plot eingebunden und wirken authentisch dabei. Ich hoffe das dies nur ein Auftakt war und ich die Charaktere noch näher kennenlernen darf und die Geschichte weiterverfolgen kann. Ich vergebe 5 Sterne mit einer unbedingten Leseempfehlung für diesen historischen, medizinischen Unterhaltsroman mit ein bisschen Liebesgeschichte im gewohnten Stile des Autors Wolf Serno , des Bestseller-Autors von u.a. "Der Wanderchirurg", "Der Balsamträger" und "Der Medicus von Heidelberg" die ich geliebt habe. Weiter So bitte.


  • Artikelbild-0