Meine Filiale

Maxi Pixi 303: Eric Carles Tier-ABC

Maxi Pixi Band 303

Edmund Jacoby

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
1,99
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

A wie Affe, B wie Bär, C wie Chamäleon ... Spannende und lustige Tiere begleiten Kindergarten- und Vorschulkinder beim Kennenlernen der ersten Buchstaben. Und natürlich dürfen dabei alte Bekannte wie die Raupe Nimmersatt nicht fehlen! Ein farbenfroher Buchstabenspaß für klein und groß.
Maxi Pixi – die kleinen großen Bilderbücher im Softcover.

Eric Carle, der Schöfper der unermüdlichen kleinen Raupe Nimmersatt, wurde 1929 in Syracuse/ New York, geboren. Von 1935 bis 1952 lebte er in Deutschland und kehrte dann in die USA zurück. Er lebt in Florida und North Carolina. Seit 1968 veröffentlicht er Kinderbücher, die in 47 Sprachen übersetzt sind und mit vielen Preisen ausgezeichnet wurden. 2002 eröffnete er sein großes Museum für internationale Bilderbuchkunst, The Eric Carle Museum of Picture Book Art in Amherst /Massachusetts.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 24
Altersempfehlung 3 - 7 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-03216-4
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 16/16/0,2 cm
Gewicht 54 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Illustrator Eric Carle
Verkaufsrang 15314

Weitere Bände von Maxi Pixi

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Schöne Bilder aber umständliche Texte
von einer Kundin/einem Kunden aus Bayreuth am 21.09.2020

In diesem Buch ist auf jeder Seite ein Tier mit 4 Zeilen Text abgebildet. Die Tiere sind: Affe, Bär, Chamäleon, Delfin, Elefant, Fledermaus, Giraffe, Hahn, Igel, Jaguar, Kamel, Maus, Narshorn, Orang-Utan, Papagei, Qualle, Raupe, Seestern, Tiger, Uhu, Vögel, Walross, Nixen, Yak, Zebra. Die Tiere sind nicht ausgeschrieben, es ist ... In diesem Buch ist auf jeder Seite ein Tier mit 4 Zeilen Text abgebildet. Die Tiere sind: Affe, Bär, Chamäleon, Delfin, Elefant, Fledermaus, Giraffe, Hahn, Igel, Jaguar, Kamel, Maus, Narshorn, Orang-Utan, Papagei, Qualle, Raupe, Seestern, Tiger, Uhu, Vögel, Walross, Nixen, Yak, Zebra. Die Tiere sind nicht ausgeschrieben, es ist jeweils der Anfangsbuchstabe gegeben. Die Texte haben mir weniger gefallen. Hier ein Beispiel: ".. Und deshabb find ich's wirklich Mist, dass 'du Kamel' ein Schimpfwort ist" oder "Am Computer hat man sie, du hast sie an deiner Hand. In die Hand kriegst du sie nie: Sie ist schnell, wird Maus gennant" oder "Geh hinter Gitter hin und her - auch, wenn ich nur in Freiheit wär! Doch bin ich draußen, heißt es bloß: O Schrek, jetzt ist der Tiger los!" oder " Die Antwort auf die Frage: uns Nixen gibt's nur in der Sage."


  • Artikelbild-0