Meine Filiale

Yakuza goes Hausmann 1

Gewinner 2020 des Will Eisner Comic Industry Awards in der Kategorie "Best Humor Publication" .

Yakuza goes Hausmann Band 1

Kousuke Oono

(14)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,50
7,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Einst gefürchtet als Yakuza-Legende aka ,Immortal Tatsu', der ganze Horden von Gegnern im Alleingang niedermähte, ,Immortal Tatsu'. Allein die Nennung seines Yakuza-Namen ließ seine Feinde bis aufs Mark erschüttern. Und zurecht, denn Immortal Tatsu mäht schon mal im Alleingang ganze Banden nieder, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken.

Doch das gehört ab sofort der Vergangenheit an: Tatsu beschließt sein Leben zu ändern. Ab sofort sind Wertmarken, Töpfe und Staubwedel seine Waffen. Richtig gelesen, Tastu beschließt Hausmann zu warden. So sehr er sich auch bemüht, sein Ruf ist ihm immer einen Schritt voraus... nur seine Frau lässt sich von ,Immortal Tatsu' überhaupt nicht beeindrucken.

Der Überraschungshit stürmt die japanischen Hitlisten und flutet innerhalb kürzester Zeit das World Wide Web:  "Gokushufudou: The Way of the House Husband has been taking the manga world by storm."

"Eine absurde Genre-Mischung aus klassischer Haushaltsführung und zeremonieller Ernsthaftigkeit japanischer Gangster-Clans, die funktioniert."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-79153-5
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18/12,6/1,7 cm
Gewicht 135 g
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Gandalf Bartholomäus
Verkaufsrang 1411

Weitere Bände von Yakuza goes Hausmann

Buchhändler-Empfehlungen

Katja Bauer, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Selten so gelacht. Eine wirklich tolle neue Reihe. Überaus unterhaltsam und humorvoll gestaltet begleiten wir den ehemaligen Yakuza "Immortal" Tatsu auf seinem Weg durch das Alltagschaos. Sein Ziel? Hausmann sein und dafür gibt er immer 120 %.

Natascha Rudolph, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Immortal Tatsu rockt den Haushalt! In kurzen Kapiteln schildert der Manga wie ein knallharter Yakuza sein friedvolles Leben als Hausmann bewältigt. Häufig habe ich so gelacht, dass ich erstmal gar nicht weiterlesen konnte, da der Zeichnstil die skurrile Story wunderbar darstellt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
14
0
0
0
0

Einfach genial!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.03.2021

Ein Yakuza der Hausmann wird/ist. Es hört sich so genial an wie es ist. Wenn ein Mann einfach alles kann und den Haushalt mit der Ernsthaftigkeit und dem düsteren, angsteinflößenden Blick eines Yakuza erledigt, ist es das Beste, was ich je gelesen habe! Dieser Manga ist ein absoluter Suchtfaktor und die Garantie dafür, das ein ... Ein Yakuza der Hausmann wird/ist. Es hört sich so genial an wie es ist. Wenn ein Mann einfach alles kann und den Haushalt mit der Ernsthaftigkeit und dem düsteren, angsteinflößenden Blick eines Yakuza erledigt, ist es das Beste, was ich je gelesen habe! Dieser Manga ist ein absoluter Suchtfaktor und die Garantie dafür, das ein schlechter Tag mit Lachtränen endet!!

Witzig und Unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Sauerlach am 08.03.2021

Yakuza Goes Hausmann erzählt kleine, witzige Geschichten aus dem Leben von Tatsu, der einst ein Yakuza Mitglied war und nun Hausmann ist. Der Manga ist in kurze Kapitel gegliedert, die alle kleine Geschichten sind und Einblick in das Leben von Tatsu geben. Der Zeichenstil ist einfach wundervoll, sehr detailliert, schattiert ... Yakuza Goes Hausmann erzählt kleine, witzige Geschichten aus dem Leben von Tatsu, der einst ein Yakuza Mitglied war und nun Hausmann ist. Der Manga ist in kurze Kapitel gegliedert, die alle kleine Geschichten sind und Einblick in das Leben von Tatsu geben. Der Zeichenstil ist einfach wundervoll, sehr detailliert, schattiert und ausdrucksstark. Tatsu hab ich vom ersten Moment an lieben gelernt, er sieht eher wie ein gefährliches Yakuza Mitglied aus, als wie ein harmloser Nachbar. Das wiederum sorgt für viele witzige Begegnungen und Geschehnisse. Wir begleiten Tatsu auf die Jagd nach Schnäppchen, zum Sport und zu anderen herrlich alltäglichen und doch einfach besonderen Gegebenheiten. Der Manga überzeugt mit vielen kleinen, witzigen und spannenden Geschichten, die den Leser Raum und Zeit vergessen lassen. Der Manga hat mich einfach durchgehend zum Lachen gebracht und die Idee ist herrlich erfrischend. Yakuza Goes Hausmann ist ein Manga voller Witz, Charme und perfekt zum Abschalten.

Ein guter Manga um mal runterzukommen :)
von einer Kundin/einem Kunden aus Hürth am 08.03.2021

Ich finde es ist der perfekte Manga um sich von seinen Alltagssorgen zu befreien. Es erzählt von einem taffen Typen der zu einem Hausmann wird und dabei die lustigsten Situationen erlebt. Ich selbst hab mich sehr wohl, beruhigt und glücklich gefühlt das ich denn ersten Band las. Kann ich nur empfehlen


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6