Meine Filiale

Aller Tod will Ewigkeit

Thriller

Uli Paulus

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Aller Tod will Ewigkeit

    Grafit

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Grafit

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Morden für die Menschheit

Eine kunstvoll inszenierte Mordserie führt die ehemalige Polizistin Sabina Lindemann von der Schweiz quer durch die Alpen bis nach Italien. Was haben der Tod eines jüdischen Rohstoffhändlers in Luzern, die Hinrichtung eines Fleischindustriellen bei Innsbruck und die Ermordung eines Professors für Künstliche Intelligenz bei Turin miteinander zu tun? Und welche Rolle spielt dabei das ominöse Z, das allen Opfern in den Körper geritzt wird? Sabina ahnt nicht, dass die Antwort auf diese Fragen in ihrer eigenen Vergangenheit liegt.

Uli Paulus studierte Schlagzeug, Sprachwissenschaften und Philosophie. Er arbeitete als Kreativdirektor in Werbeagenturen und war als Spieleerfinder aktiv. Seit 2012 ist er als kreativer Impulsgeber und Filmemacher bei einem großen deutschen Familienunternehmen beschäftigt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 17.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89425-599-2
Verlag Grafit
Maße (L/B/H) 19/11,3/2,8 cm
Gewicht 269 g
Verkaufsrang 18405

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein sehr aktueller, durchgehend dynamischer Spannungsroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 16.12.2019

Ist das ein Krimi? Ein Thriller? Ein historischer oder ein zeitkritischer Roman? „Aller Tod will Ewigkeit“ ist tatsächlich von allem ein bisschen – und das sehr gelungen. Das Buch greift aktuelle Herausforderungen der Menschheit auf, spannt einen Bogen zu den Geschehnissen in Nazideutschland und verwebt verschiedene Ebenen au... Ist das ein Krimi? Ein Thriller? Ein historischer oder ein zeitkritischer Roman? „Aller Tod will Ewigkeit“ ist tatsächlich von allem ein bisschen – und das sehr gelungen. Das Buch greift aktuelle Herausforderungen der Menschheit auf, spannt einen Bogen zu den Geschehnissen in Nazideutschland und verwebt verschiedene Ebenen aus Vergangenheit und Gegenwart gekonnt und spannungsreich. Es spricht die ganze Palette der Emotionen an und hat eine sehr sympathische Protagonistin, Sabina Lindemann. Die Handlung baut auf der Familienvergangenheit der Protagonistin auf und führt diese in mehrere Länder des Alpenraums. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber dieses Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend und wartet mit einem fulminanten Showdown auf, der zum Nachdenken anregt. Wenn ich mir so anschaue, wie sich unsere Gesellschaft radikalisiert und welche technologischen Entwicklungen den Menschen wohl bald zum Übermenschen machen, dann kann dieses Buch auch wachrütteln. Ein sehr interessanter Mix aus verschiedenen Genres, gut komponiert und durchgehend leicht zu lesen. Ich hatte ein großes Lesevergnügen.


  • Artikelbild-0