Arnheim

Der Kampf um die Brücken über den Rhein 1944

Antony Beevor

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
27,99
27,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

28,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

27,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die große Geschichte der berühmten Schlacht um die Brücke von Arnheim

Nach dem D-Day planen die Alliierten bei Arnheim einen Brückenkopf über den Rhein zu errichten, um bald nach Deutschland vorzustoßen. Operation Market Garden (vom 17. bis zum 27. September 1944) wird das größte Luftlandeunternehmen des 2. Weltkriegs mit 40 000 hinter den deutschen Linien abgesetzten Fallschirmjägern. Doch der erbittert kämpfenden Wehrmacht gelingt einer ihrer letzten Siege: Der Vormarsch kommt zum Erliegen, es gibt unter den Alliierten weitaus mehr Gefallene, aber auch zahllose Opfer unter der holländischen Zivilbevölkerung, gegen die sich die Vergeltungswut der deutschen Besatzer richtet. Beevor at his best: erzählerisch dicht, multiperspektivisch, detailgenau in der Schilderung der monströs grausamen Kriegsereignisse und doch mitfühlend, unbestechlich und fesselnd.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783641237653
Verlag Random House ebook
Originaltitel Arnhem: The Battle for the Bridges, 1944
Dateigröße 21251 KB
Übersetzer Helmut Ettinger
Verkaufsrang 26716

Buchhändler-Empfehlungen

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Bei Operation Market Garden vom letzten Sieg der Wehrmacht zu sprechen, erscheint zynisch, denn auch dieses Buch macht deutlich, dass Kriege letztlich nur Verlierer hervorbringen. Beevor schildert die Schlacht unheimlich detailliert, ein erschütterndes Lesevergnügen.

Kirsten Küper-Jagsteit, Thalia-Buchhandlung Neuss

Die Operation Market Garden gefühlt minutiös aufbereitet. So dicht dran und doch... Gut zu lesen, schwer zu ertragen und trotzdem... Eindrucksvoll, im wahrsten Sinne des Wortes!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0