Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Verliebt, verflucht, verzaubert

Du erhältst die Chance, deinen Kindheitshelden zu treffen. Endlich bist du der Person nahe, die du bisher nur aus Büchern kanntest. Würdest du es tun? Auch wenn du dich dafür in fremde Welten begeben musst? Obwohl diese eine Begegnung dein ganzes Leben auf den Kopf stellt? Julie hat den Schulabschluss in der Tasche und startet in den Arbeitsalltag. Zumindest, bis seltsame Gestalten auftauchen und nach ihrem Onkel, einem bekannten Autor, suchen. Schon bald muss sie den Kopf für ihren Onkel und dessen Romane hinhalten, denn hinter seinen Geschichten verbirgt sich mehr: eine fremde, verborgene Welt, Laledhros, das Reich der Elfen. Ehe sich Julie versieht, ist sie nicht nur Teil eines Paktes mit den Elfen, sondern auch Teil ihrer Geschichte. Als sie auf ihren Helden, den Elfenkrieger Leander, trifft, realisiert sie, dass in den Romanen einige Details über die strahlende Welt ausgelassen wurden. Und zum Schluss liegt es an Julie, den jungen Prinzen und sein fantastisches Königreich zu retten.
Portrait
Carolin Kippels wurde 1995 in Gummersbach geboren. In ihrer Kindheit erkundete sie die Wälder des bergischen Landes und brachte mit klaren Strichen abenteuerliche Fantasiegebilde auf Papier. In der Schulzeit entwickelte sich ihr reges Interesse an zwischenmenschlichen Prozessen, über die sie Kurzgeschichten schrieb. Nach dem Abitur baute sie dieses Interesse aus und absolvierte ein Psychologiestudium. Deswegen dreht es sich in ihren Geschichten oft um vielschichtige Charaktere mit Ecken und Kanten, die die verschiedensten Abenteuer erleben. Und fast immer ist in den Geschichten eine kleine Botschaft versteckt. Sie ist ein Hundefreund und widmet sich in ihrer Freizeit leidenschaftlich ihren Lieblingsbüchern und einigen Serien.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 252 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.04.2019
Sprache Deutsch
EAN 9789925331123
Verlag Bookshouse
Dateigröße 1141 KB
Verkaufsrang 25.057
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Stell dir vor, du triffst deinen Kindheitshelden
von einer Kundin/einem Kunden am 17.05.2019

(1) Inhalt: Du erhältst die Chance, deinen Kindheitshelden zu treffen. Endlich bist du der Person nahe, die du bisher nur aus Büchern kanntest. Würdest du es tun? Auch wenn du dich dafür in fremde Welten begeben musst? Obwohl diese eine Begegnung dein ganzes Leben auf den Kopf stellt?... (1) Inhalt: Du erhältst die Chance, deinen Kindheitshelden zu treffen. Endlich bist du der Person nahe, die du bisher nur aus Büchern kanntest. Würdest du es tun? Auch wenn du dich dafür in fremde Welten begeben musst? Obwohl diese eine Begegnung dein ganzes Leben auf den Kopf stellt? Julie hat den Schulabschluss in der Tasche und startet in den Arbeitsalltag. Zumindest, bis seltsame Gestalten auftauchen und nach ihrem Onkel, einem bekannten Autor, suchen. Schon bald muss sie den Kopf für ihren Onkel und dessen Romane hinhalten, denn hinter seinen Geschichten verbirgt sich mehr: eine fremde, verborgene Welt, Laledhros, das Reich der Elfen. Ehe sich Julie versieht, ist sie nicht nur Teil eines Paktes mit den Elfen, sondern auch Teil ihrer Geschichte. Als sie auf ihren Helden, den Elfenkrieger Leander, trifft, realisiert sie, dass in den Romanen einige Details über die strahlende Welt ausgelassen wurden. Und zum Schluss liegt es an Julie, den jungen Prinzen und sein fantastisches Königreich zu retten. Meinung: Mir hat die Idee für das Buch, dass Julie ihren Kindheitshelden trifft, über den sie gerne Bücher liest, extrem gut gefallen. Auch das Cover fand ich ansprechend und passend zum Inhalt des Buches. Der Schreibstil der Autorin hat mich direkt in den Bann gezogen und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Mir gefiel die Ausarbeitung der Protagonisten und auch die Nebencharaktere sind liebevoll ausgearbeitet. Besonders Maylea und Greta habe ich ins Herz geschlossen. Den Onkel von Julie mochte ich gar nicht, aber er hat sehr gut in die Geschichte gepasst und hat die Geschichte abgerundet. Julie ist eine tolle Persönlichkeit. Sie ist wenigstens einmal keine 90-60-90-Protagonistin, wodurch sie mir noch sympathischer wurde. Erst dachte ich, dass Julie eine eher ängstliche und zurückhaltende Persönlichkeit ist, aber im Laufe des Buches hat sie mir gezeigt, dass sie stark ist und sich für die, die sie liebt, einsetzt. Auch dass sie eine Büchereule ist, hat mir gefallen :) Leander ist der Kindheitsheld von Julie und doch so anders als sie ihn sich vorgestellt hat. Er war mir in den ersten Kapitel wirklich sehr unsympathisch. Das hat sich während der Geschichte allerdings gelegt und er ist mir sehr ans Herz gewachsen. Leander ist sehr edelmütig und kämpft für andere. Dieses Buch hat in mir viele verschiedene Emotionen hervorgerufen: Spannung, Liebe, Trauer,... Ich kann das Buch nur weiterempfehlen!

Ein wunderbarer,bezaubender Fantasy-Roman
von Minni28 aus Abtswind am 09.05.2019

(0) In dem Buch geht es um Julie einer jungen Frau, die mit ihrer Mutter und ihrem Onkel Edgar zusammen lebt. Sie führen eine Buchhandlung und Edgar ist ein Autor, der Fantasy-Romane schreibt. Er hat schon ein paar Bände einer Reihe veröffentlicht und möchte nun... (0) In dem Buch geht es um Julie einer jungen Frau, die mit ihrer Mutter und ihrem Onkel Edgar zusammen lebt. Sie führen eine Buchhandlung und Edgar ist ein Autor, der Fantasy-Romane schreibt. Er hat schon ein paar Bände einer Reihe veröffentlicht und möchte nun einen weiteren Teil zu Papier bringen. Eines Tages tauchen ein paar seltsame Leute bei der Buchhandlung auf und möchten zu ihm. Julie denkt erst das es sich hier um Schauspieler handeln würde, da sie komisch gekleidet sind und auch Waffen bei sich tragen. Edgar kennt sie allerdings und verspricht ihnen sich mit ihnen und Julie im Wald zu treffen. Ahnungslos geht sie mit und wird durch einen Baum in eine andere Welt gesogen. Sie und ihr Onkel befinden sich jetzt in der Elfenwelt , die von einem König regiert wird. Er hat einen Sohn Leander , der von einem Fluch besessen ist. Julie erfährt das ihr Onkel etwas gestohlen hat und nun dafür bestraft werden soll. Sie möchte ihm helfen und das geht nur, wenn sie den Fluch brechen sollte. Er wurde von der schwarzen Hexe verflucht und ist nun kein netter, herzlicher Mann mehr, sondern wird immer emotionsloser und böser. Julie merkt das diese Elfenwelt identisch mit den Büchern ihres Onkels sind. Auch alles Personen sind gleich. Leander war immer Julies Kindheitsheld. Sie hat schon immer für ihn geschwärmt und jetzt soll sie ihm helfen, ihn retten. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen und ich habe es regelrecht verschlungen. Der Schreibstil war sehr gut zu lesen, sehr flüssig. Die Geschichte ist spannend und romantisch, einfach schön. Die Autorin hat es geschafft, das ich mich selbst wie ein Bewohner der Elfenwelt gefühlt habe. Als Leser konnte ich mir alles sehr gut vorstellen. Ein wunderbares Buch - einfach lesenswert.