Merkzettel leider zu voll

Um weitere Artikel auf den Merkzettel zu legen und alle Vorteile zu nutzen:

Jetzt Konto anlegen

Sie sind bereits Kunde?

jetzt anmelden
  • Totenblass
Fuchs & Schuhmann Band 1

Totenblass

Thriller

8,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

(14)

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

  • Totenblass

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

8,99 €

Hörbuch-Download

25,95 €

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Inhalt und Details

Unentdeckt mordet er seit Jahren, das Töten ist für ihn eine Sucht ...

Frankfurt an einem nasskalten Novemberabend: Eine nackte, mit seltsamen Wunden übersäte Frauenleiche treibt im Main. Kriminalhauptkommissar Joachim Fuchs und seine neue Kollegin, die junge Fallanalystin Lara Schuhmann, stehen vor einem Rätsel. Nach der Obduktion sind sie überzeugt, dass sie es mit einem perfiden Serienmörder zu tun haben. Als Fuchs während der Ermittlungen der Zeugin Sophia näherkommt, wird er wegen Befangenheit von dem Fall abgezogen. Auf eigene Faust ermittelt er weiter - und setzt damit eine folgenschwere Ereigniskette in Gang ...

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Ja

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Nein

  • Seitenzahl

    608 (Printausgabe)

  • Erscheinungsdatum

    16.03.2020

Beschreibung & Medien

Unentdeckt mordet er seit Jahren, das Töten ist für ihn eine Sucht ...

Frankfurt an einem nasskalten Novemberabend: Eine nackte, mit seltsamen Wunden übersäte Frauenleiche treibt im Main. Kriminalhauptkommissar Joachim Fuchs und seine neue Kollegin, die junge Fallanalystin Lara Schuhmann, stehen vor einem Rätsel. Nach der Obduktion sind sie überzeugt, dass sie es mit einem perfiden Serienmörder zu tun haben. Als Fuchs während der Ermittlungen der Zeugin Sophia näherkommt, wird er wegen Befangenheit von dem Fall abgezogen. Auf eigene Faust ermittelt er weiter - und setzt damit eine folgenschwere Ereigniskette in Gang ...

Artikeldetails

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Seitenzahl

    608 (Printausgabe)

  • Erscheinungsdatum

    16.03.2020

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783641238773

  • Verlag Random House ebook
  • Dateigröße

    1966 KB

  • Verkaufsrang

    2683

Weitere Bände von Fuchs & Schuhmann

Buchhändler-Empfehlungen

'Das Töten ist eine Sucht'

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Frankfurt am Main. Eine äußerst brutale Mordserie hält die Polizei der Metropole in Atem. Die Opfer - junge Medizinerinnen, die sich rein äußerlich gleichen und zu Ader gelassen werden. Der erfahrene Kriminalhauptkommissar Joachim Fuchs und seine neue Kollegin Fallanalystin Lara Schuhmann bilden ein kompetentes Team, ermitteln akribisch. Der Mörder scheint ihnen stets einen Schritt voraus zu sein, kommt ihnen gefährlich nahe. Erst als Fuchs von ähnlich gelagerten Fällen in Leipzig und in der ostdeutschen Provinz erfährt, nehmen die Ermittlungen Fahrt auf. Frederic Hecker ein Chirurg und Doktor der Rechtsmedizin hat einen spannenden und lehrreichen Thriller mit düsterer Atmosphäre geschrieben. Die Handlung ist erwartungsgemäß mit medizinischen Details gespickt und geschickt konstruiert, die Auflösung schlüssig. Mit Fuchs/Schuhmann hat der Autor ein sympathisches Gespann geschaffen, von dem man unbedingt mehr lesen möchte. Im Februar 2021 geht es voraussichtlich weiter mit Teil 2 'Rachekult'.

Solider deutscher Krimi

Sarah Duwe, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Sympathischer Ermittler, spannendes und rasantes Ende. Hat alles, was ein guter Krimi braucht und hält den Leser mit Rätseln und Wendungen auf Trapp.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
10
3
0
1
0

Packend!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sehr spannend! Sehr packend geschrieben, sodass ich gleich das zweite Buch gekauft habe und dies ebenfalls innert kürzester Zeit gelesen hatte! Einfach nur zu empfehlen für Krimi/Thriller-Fans!

Spannung mit dem richtigen Humor
von einer Kundin/einem Kunden aus Greifswald am 01.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit seinem ersten Buch "Totenblass" hat Frederic Hecker einen packenden und zugleich humorvollen Krimi erschaffen, der den Anfang einer neuen Reihe bildet. Einblick ins Buch: In Frankfurt werden junge Medizinstudentinnen auf kaltblütige Art ermordet. Die Leichen sind blutleer und außergewöhnlich sauber. Der erfahrene Ermittl... Mit seinem ersten Buch "Totenblass" hat Frederic Hecker einen packenden und zugleich humorvollen Krimi erschaffen, der den Anfang einer neuen Reihe bildet. Einblick ins Buch: In Frankfurt werden junge Medizinstudentinnen auf kaltblütige Art ermordet. Die Leichen sind blutleer und außergewöhnlich sauber. Der erfahrene Ermittler Joachim Fuchs und die junge Fallanalystin Lara Schuhmann heften sich an die Fersen des Mörders. Die Suche führt Fuchs unter anderem in die Region Vorpommern. Ein herausragender Krimi: Die Spannung beginnt bereits auf den ersten Seiten und wird durch unvorhersehbare Wendungen immer wieder erhöht. Dabei erschafft Hecker mit Kommissar Fuchs und der jungen Fallanalystin Schuhmann humorvolle und zugleich abwechslungsreiche Charaktere. Leider bedient er sich im Fall von Joachim Fuchs dem doch bereits ausgelatschtem Klischees der durch die Arbeit zerbrochenen Ehe. Doch die im Buch angedeuteten Änderungen im Leben des Ermittlers versprechen Einiges. Interessant empfinde ich auch den zusätzlichen gewählten Schauplatz Görmin. Das verschlafene Örtchen in Mecklenburg-Vorpommern entspricht nicht nur den Vorstellungen eines Dorfes in der vorpommerschen Einöde, sondern auch der Realität und kann zu einem Schmunzeln animieren. Irgendwie scheint es Hecker aber mit Klischees zu haben. Leider scheinen alle Polizisten in Görmin entweder aus Sachsen zu stammen, oder der Autor eine kleine Schwäche in Geografie aufzuweisen. Insgesamt ist das Buch sehr empfehlenswert, weil es durch seine Spannung lebt und auch die Nebencharaktere sehr eindrucksvoll und authentisch eingebunden sind. Außerdem schafft es Hecker, die Geschichte abzuschließen aber viel Platz für weitere Teile zu lassen.

Erwartungen nicht erfüllt
von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 18.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Durch den Klappentext habe ich einen spannenden Krimi erwartet, in der Medizinstudenten zu den Opfern gehören und auch die Gerichtsmedizin eine wichtige Rolle spielt. Beides interessiert mich als Angehörige eines medizinischen Berufes durchaus. Leider waren die Beschreibungen der Obduktionen und auch das Vorgehen bei Tierversuch... Durch den Klappentext habe ich einen spannenden Krimi erwartet, in der Medizinstudenten zu den Opfern gehören und auch die Gerichtsmedizin eine wichtige Rolle spielt. Beides interessiert mich als Angehörige eines medizinischen Berufes durchaus. Leider waren die Beschreibungen der Obduktionen und auch das Vorgehen bei Tierversuchen derart detailliert, dass es mir auf den Magen geschlagen ist, und ich das Buch nach 40 Seiten zur Seite gelegt habe. Schade!

Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0