In the Dark - Keiner weiß, wer sie sind

Kriminalroman

Detective Inspector Fawley ermittelt Band 2

Cara Hunter

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • In the Dark - Keiner weiß, wer sie sind

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • In the Dark - Keiner weiß, wer sie sind

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Keiner weiß, wer sie sind.

Bei Renovierungsarbeiten finden Handwerker in einem Kellerraum eine junge Frau und einen zweijährigen Jungen, kaum noch am Leben. Niemand hat sie als vermisst gemeldet, und der ältere Mann, dem das Haus gehört, behauptet, die beiden nie zuvor gesehen zu haben. DI Adam Fawley übernimmt die Ermittlungen und stößt auf den Fall einer jungen Frau, die vor zwei Jahren mit ihrem Sohn verschwunden ist. Das Kind wurde schließlich in einem Kinderwagen gefunden, doch von der Mutter fehlt seither jede Spur. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden Frauen?

»Twist folgt auf Twist, und das in einem atemberaubenden Tempo.« Daily Mail

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783841218438
Verlag Aufbau
Originaltitel In The Dark
Dateigröße 4387 KB
Übersetzer Teja Schwaner, Iris Hansen
Verkaufsrang 34777

Weitere Bände von Detective Inspector Fawley ermittelt

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
4
5
3
0
0

Nichts ist wie es scheint
von Miss Norge am 19.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Cara Hunters erster Krimi "Sie finden Dich nie" konnte mich komplett überzeugen und das Buch war mir auch 5* wert, aber in Band 2 mit Detective Inspector Adam Fawley waren mir zu viele Wiederholungen eingebaut, was den Eindruck bei mir vermittelte, die Seiten voll zu bekommen. Durch Vernehmungen, Protokolle, Emails, Zeitungsberi... Cara Hunters erster Krimi "Sie finden Dich nie" konnte mich komplett überzeugen und das Buch war mir auch 5* wert, aber in Band 2 mit Detective Inspector Adam Fawley waren mir zu viele Wiederholungen eingebaut, was den Eindruck bei mir vermittelte, die Seiten voll zu bekommen. Durch Vernehmungen, Protokolle, Emails, Zeitungsberichte und Erzählungen wurden viele Details der polizeilichen Ermittlungen doppelt und dreifach erzählt. Das war mir irgendwann zu langweilig, wenn alles mehrmals durchgekaut wurde und es aber keine neuen Erkenntnisse brachte. Den Fall an sich fand ich recht spannend und gut zu Ende erzählt. Doch durch die vielen Charaktere, die mir auch zu blass und konturlos erschienen, war ab und an etwas Verwirrung angesagt. Alles in allem ein packender Fall, doch leider mit Sterne-Abzug zwecks der oben von mir genannten Punkte.

Abgründig
von leseratte1310 am 19.03.2020

Handwerker sollen Renovierungsarbeiten durchführen. In einem Kellerraum entdecken sie dabei eine junge Frau und ihren kleinen Sohn. Die Beiden leben so gerade noch. Der Besitzer des Hauses teilt der Polizei mit, dass er die Frau und ihr Kind nie gesehen hat. Anscheinend vermisst auch niemand die beiden. DI Adam Fawley übernimmt ... Handwerker sollen Renovierungsarbeiten durchführen. In einem Kellerraum entdecken sie dabei eine junge Frau und ihren kleinen Sohn. Die Beiden leben so gerade noch. Der Besitzer des Hauses teilt der Polizei mit, dass er die Frau und ihr Kind nie gesehen hat. Anscheinend vermisst auch niemand die beiden. DI Adam Fawley übernimmt die Ermittlungen und stößt dabei auf einen Fall, bei dem zwei Jahre zuvor eine Mutter mit ihrem Kind verschwand. Während das Kind gefunden wurde, blieb die Mutter verschwunden. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Fällen? Dies ist mein erstes Buch von der Autorin Cara Hunter. Diese Geschichte wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt; einmal lernen wir die Sicht von Inspector Fawley kennen und dann die einer anderen Person. Für mich war nicht immer auf Anhieb erkennbar, wo ich mich gerade befand. Die Charaktere sind gut und authentisch dargestellt. Fawley ist ein sympathischer Ermittler, der auch seine Schwächen hat. Der Fall ist nicht einfach und die Ermittlungen ziehen sich hin. Doch es gibt auch immer neue Wendungen, die für Spannung sorgen. Es ist lange nicht erkennbar, wer hinter der Sache steckt und das Ende hat mich dann auch überrascht, doch es war schlüssig. Mir hat dieser Kriminalroman gut gefallen.

Guter Teil 2!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Cara Hunter lässt uns auch hier wieder selber miträtseln - ich liebe das an ihrem Schreibstil. Und dann - ein Twist. Noch ein Twist. Und dann noch einer! Nie sind es Wendungen, bei denen man denkt "Oh Gott, wieso?" sondern eher ein "oha!" und weiter liest. Ich habe das Buch inhaliert und freue mich auf weitere Teile!


  • Artikelbild-0