Warenkorb
 

Virtuelle Welten

Sind wir irgendwann nur noch vegetierende Körper in Wassertanks, in virtuellen Welten versunken?
Isolieren wir uns selbst, sodass wir keine Katastrophen mehr benötigen, um die Existenz der Menschheit zu eliminieren? - oder ist das nur Schwarzmalerei?
Bieten Simulationen körperlich behinderten Menschen eine Alternative?
Kann der Tod überwunden werden, weil wir nur die Summe unserer Teile sind? Haben wir tatsächlich eine Seele, die gar nicht digitalisiert werden kann?
Diese und noch andere Fragen haben sich die Autorinnen und Autoren dieser Anthologie gestellt und in 20 spannende Geschichten umgesetzt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 392
Erscheinungsdatum 15.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-947721-24-5
Verlag Mystic Verlag
Maße (L/B/H) 19,3/12,3/2,5 cm
Gewicht 411 g
Verkaufsrang 122262
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Fantastische Geschichten
von Emma´s Bookhouse aus Berlin am 06.07.2019

Inhalt: Werden wir eines Tages Realität und Traum noch unterscheiden können? Sind wir irgendwann nur noch vegetierende Körper in Wassertanks, in virtuellen Welten versunken? Isolieren wir uns selbst, sodass wir keine Katastrophen mehr benötigen, um die Existenz der Menschheit zu eliminieren? - oder ist das nur Schwarzmalerei?... Inhalt: Werden wir eines Tages Realität und Traum noch unterscheiden können? Sind wir irgendwann nur noch vegetierende Körper in Wassertanks, in virtuellen Welten versunken? Isolieren wir uns selbst, sodass wir keine Katastrophen mehr benötigen, um die Existenz der Menschheit zu eliminieren? - oder ist das nur Schwarzmalerei? Bieten Simulationen körperlich behinderten Menschen eine Alternative? Kann der Tod überwunden werden, weil wir nur die Summe unserer Teile sind? Haben wir tatsächlich eine Seele, die gar nicht digitalisiert werden kann? Diese und noch andere Fragen haben sich die Autorinnen und Autoren dieser Anthologie gestellt und in 20 spannende Geschichten umgesetzt. Mein Fazit: Zum Cover: Das Cover passt hervorragend zum Buch, gibt es doch schon einen kleinen Einblick in die Geschichte. Auch die Farben finde ich ganz wunderbar und allein beim Anblick bekomme ich Lust zu lesen. Zum Buch: Hier haben wir viele verschiedene Geschichten, die aber eins gemeinsam haben, die virtuelle Welt. Wir tauchen hier ab in die verschiedensten Welten und ich kann Euch sagen, macht es Euch bequem, legt die Füße hoch und genießt jede einzelne Seite. Ich merke für mich, ich werde mehr und mehr ein Freund von Anthologien, hier kann man kurzweilig abtauchen in die Welt des Autors. Klar hat man hier auch mal eine Geschichte bei, die einem vielleicht mal nicht so gefällt, aber umso besser ist es doch, dass es nur eine Geschichte ist und kein komplettes Buch. Somit bleibt der Ärger klein. Ich find es super. Die Geschichten in diesem Buch können unterschiedlicher nicht sein und trotzdem greifen alle das gleiche Thema auf, daran kann man sehen wie unterschiedlich die Autoren dieses Thema aufgegriffen haben. Ob es um ein Videospiel geht oder um künstliche Intelligenz, hier ist das Spektrum weit gefächert. Vielseitige Geschichte, manche nahe an der Realität. Könnt ihr Euch sicher sein, das, das ein oder andere nicht irgendwann einmal genau so passieren wird? Ich bin ja immer wieder der Meinung, in irgendwelchen Laboren auf dieser Welt, wird schon daran gearbeitet, das ein oder andere, von dem wir hier lesen umzusetzen. Ein Buch was mir wirklich gut gefallen hat und ich dadurch auf einige Autoren aufmerksam wurde, die ich vorher gar nicht kannte. Vielen Dank dafür. Ich gebe hier 5 von 5 Sternen und kann jedem der gerne in andere Welten reist, dieses Buch empfehlen. Hier kann man ganz locker auch mal nebenbei eine Geschichte lesen.