Meine Filiale

All die Jahre

J. Courtney Sullivan

(64)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • All die Jahre

    ePUB (Zsolnay)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    16,99 €

    ePUB (Zsolnay)

Hörbuch (MP3-CD)

24,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Nora Flynn ihren ältesten Sohn beerdigen muss, trifft sie das erste Mal seit fünfzig Jahren auf ihre jüngere Schwester Theresa. Die beiden sind damals gemeinsam aus Irland ausgewandert - Nora als die Verantwortungsbewusste, Theresa als die, die sich dem bunten neuen Leben in Boston sofort hingab. Als Theresa damals schwanger wurde, mussten die beiden eine Entscheidung treffen, deren Konsequenzen sie nicht im Mindesten erahnen konnten. Und die sie für Jahrzehnte sprachlos machen sollte. Nora gründete eine große Familie und wurde Mutter von vier Kindern, Theresa zog sich in ein Kloster zurück. Nun stehen die beiden wieder voreinander und müssen sich mit dem auseinandersetzen, was sie so lange voneinander getrennt hat - und was ihr Leben für immer verändert hat.

J. Courtney Sullivan, Autorin und Journalistin, lebt in New York und schreibt u.a. für New York Times, Chicago Tribune, Elle und Men's Vogue. 

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 27.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-29030-0
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/3,2 cm
Gewicht 316 g
Originaltitel Saints for All Occasions
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Henriette Heise
Verkaufsrang 77544

Buchhändler-Empfehlungen

Großartige amerikanische Familiengeschichte

Maren Oberwelland, Thalia-Buchhandlung

"All die Jahre" (in der Übersetzung von Henriette Heise) war nun das dritte Buch, das ich von J. Courtney Sullivan gelesen habe. Erwartet habe ich einen großen amerikanischen Familienroman und genau den habe ich auch bekommen. Die Autorin versteht es, die Gefüge innerhalb einer Familie sprachlich darzustellen. Die kleinen und großen Dramen zu beschreiben, jahrelang schwelende Konflikte und tiefe Liebe, ohne dabei vorhersehbar oder kitschig zu werden. J. Courtney Sullivan hat ein Händchen dafür, vielschichtige Charaktere in eine ebenso vielschichtige Handlung einzuflechten. Die Figuren sind nicht gut oder böse, schwarz oder weiß, sie sind Menschen mit liebenswerten und weniger liebenswerten Eigenschaften, mit Macken und kleinen Schrullen und manchmal auch mit tiefen Verletzungen. Es war mir ein Fest! Bitte mehr davon!

Warmherzige, kluge Familiengeschichte...

Kathrin Leibrock, Thalia-Buchhandlung Jena

Nora und Theresa, zwei Schwestern aus Irland, die in den 50er Jahren nach Amerika auswandern und ihren Zwänge aus Glauben und Konventionen auch dort nicht entfliehen können.Die damit einhergehende Sprachlosigkeit und Verklemmtheit münden in ein Leben voller düsterer Familiengeheimnisse , die über den Nachkommen wie eine dunkle Wolke schweben und deren Leben bestimmen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
64 Bewertungen
Übersicht
41
22
1
0
0

Unterhaltsam, kurzweilig und interessant!
von Susanne Probst aus Ulm am 27.04.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Ich habe diese sehr unterhaltsame und kurzweilige irisch-amerikanische Familiengeschichte auf zwei Zeitebenen als Hörbuch gehört. Es geht um die beiden irischen Schwestern Nora und Theresa, die in den 1950er Jahren nach Amerika auswandern, um dort ihr Glück zu finden. Aus armen Verhältnissen kommend, haben sie Träume und ... Ich habe diese sehr unterhaltsame und kurzweilige irisch-amerikanische Familiengeschichte auf zwei Zeitebenen als Hörbuch gehört. Es geht um die beiden irischen Schwestern Nora und Theresa, die in den 1950er Jahren nach Amerika auswandern, um dort ihr Glück zu finden. Aus armen Verhältnissen kommend, haben sie Träume und Pläne, die durch die ungewollte Schwangerschaft der jüngeren Theresa in eine völlig andere Richtung gelenkt werden. Ich bekam einen guten Einblick in die damals rückständige, karge und voller Traditionen und Konventionen behaftete Welt eines kleinen irischen Dorfes sowie in die damalige Situation der irischen Einwandererfamilien in Amerika. Die Geschichte ist nachvollziehbar und schlüssig, die Charaktere sind sehr unterschiedlich angelegt und gut gezeichnet. Die Sprache ist flüssig und es gibt tragische, hoffnungsvolle und humorvolle Momente. Der Autorin ist meines Erachtens ein wirklich guter und berührender pageturner gelungen.

Familiengeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 03.10.2019

Eine berührende Familiengeschichte. In den 50 Jahren wandern zwei unterschiedliche Schwestern von Irland nach Amerika aus. Doch bald wird die jüngere Schwester schwanger, und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Die Autorin hat die Stimmung sehr gut in diesem Buch geschildert, etwas düster!

All die Jahre
von einer Kundin/einem Kunden aus Baden-Baden am 28.05.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die fesselnde Familiengeschichte erzählt das Schicksal einer irischen Einwandererfamilie in die USA. Im speziellen dreht es sich um zwei sehr unterschiedliche Schwestern und deren Familiengeheimnisse. J. Courtney Sullivan schildert einmal die Vergangenheit und die weichenstellenden Ereignisse und berichtet ebenso über die Gegenw... Die fesselnde Familiengeschichte erzählt das Schicksal einer irischen Einwandererfamilie in die USA. Im speziellen dreht es sich um zwei sehr unterschiedliche Schwestern und deren Familiengeheimnisse. J. Courtney Sullivan schildert einmal die Vergangenheit und die weichenstellenden Ereignisse und berichtet ebenso über die Gegenwart der beiden Frauen. Spannende Figuren und flüssiger Schreibstil zeichnen diesen tiefsinnigen Roman aus.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1