Meine Filiale

Tag für Tag

Roman. Buchpreis 2019 der Stiftung Ravensburger Verlag

Saskia Luka

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen
  • Tag für Tag

    Kein & Aber

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    14,00 €

    Kein & Aber

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Drei starke, eigensinnige Frauen leben plötzlich unter einem Dach: Maria, die vor Kurzem ihren Mann verloren hat, ihre siebzehnjährige Tochter Anna, die nach ihren Wurzeln forscht, und Marias Mutter Lucia – ohne es so recht zu wollen, wurde sie von Maria aus ihrem kleinen Dorf in Kroatien nach Bayern umgesiedelt. Für alle Beteiligten ist diese Konstellation Herausforderung genug. Doch Maria lässt zudem eine grundlegende Frage nicht los: Wenn einem mit dem Tod der großen Liebe die einzige Heimat genommen wurde, wo fängt man an, nach einer neuen zu suchen?
Eine berührende Liebeserklärung an das Leben mit seinen vielen Unwägbarkeiten und plötzlichen Abschieden.

Saskia Luka wurde 1980 in Köln geboren. Nach ihrem Studium der Germanistik in Bonn arbeitete sie in Berlin im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und als freie Texterin. Saskia Luka ist verheiratet und hat zwei Kinder. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Berlin und auf der dalmatinischen Insel Brač.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 13.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-0369-5803-3
Verlag Kein & Aber
Maße (L/B/H) 19/12,1/2,7 cm
Gewicht 319 g
Auflage 1. Auflage, neue Ausgabe
Verkaufsrang 176178

Buchhändler-Empfehlungen

Generationen unter einem Dach!

Gaby Knollmann-Wachsmuth, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Schwierig! Gutes Thema, aber zu wenig Emotion. Vielleicht ist das aber so gewollt? Denn es geht ja um fremd sein in einer Lebenssituation....möglich! Mich hat es nicht überzeugt. Schade!

Von Bayern nach Kroatien? Dieser Roman erzählt die Geschichte dreier Frauen aus drei Generationen, die gemeinsam ihren Alltag bestreiten. Doch dank der frischen, jugendlichen Aufbruchsstimmung in einem Land wie Kroatien ist hier alles vollkommen anders als alltäglich!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
1
0

EPub mit Wasserzeichen - das nackte Grauen
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 11.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Versehentlich habe ich dieses Buch gekauft, ohne zu wissen, dass es 1,5 Stunden brauchen wird, bevor ich dieses auf meinem Ebook-Reader lesen konnte; und: hätte mir mein Mann nicht geholfen beim hochkomplizierten Umformatieren hätte ich dieses Buch umsonst gekauft.... Ich schlage vor sie kennzeichnen ihre eBooks von vorneherein ... Versehentlich habe ich dieses Buch gekauft, ohne zu wissen, dass es 1,5 Stunden brauchen wird, bevor ich dieses auf meinem Ebook-Reader lesen konnte; und: hätte mir mein Mann nicht geholfen beim hochkomplizierten Umformatieren hätte ich dieses Buch umsonst gekauft.... Ich schlage vor sie kennzeichnen ihre eBooks von vorneherein so, daß der/die Käufer/in sofort erkennt um welches Format es sich dabei handelt. Ich werde jedenfalls besagtes Format meiden - es kostet mir zuviel Lebenszeit.

Wurzeln
von einer Kundin/einem Kunden aus Kleve am 20.02.2020

Nun leben drei Generationen Frauen unter einem Dach; die Künstlerin Maria, ihre Mutter Lucia, die sie vor Kurzem aus einem kroatischen Bergdorf zu sich nach Bayern geholt hat, und ihre jugendliche Tochter Anna. Die Großmutter hängt am verlorenen, alten Leben; die Enkeltochter will eigenständig sein, gleichzeitig ihre kroatische... Nun leben drei Generationen Frauen unter einem Dach; die Künstlerin Maria, ihre Mutter Lucia, die sie vor Kurzem aus einem kroatischen Bergdorf zu sich nach Bayern geholt hat, und ihre jugendliche Tochter Anna. Die Großmutter hängt am verlorenen, alten Leben; die Enkeltochter will eigenständig sein, gleichzeitig ihre kroatischen Wurzeln besser verstehen, und wo steht Maria? Feinfühlig und nahezu leichtfüßig zeichnet Saskia Luka ein nachfühlbares Bild der Frauen - ihres Lebens, ihrer Verluste, ihrer Träume ... eine Geschichte, die sofort fesselt, mit wunderbaren Dialogen. Eine wunderschöne Liebeserklärung an das Leben mit all seinen Unsicherheiten. Ausgezeichnet mit dem Buchpreis 2019 der Stiftung Ravensburger Verlag.

von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 05.12.2019
Bewertet: anderes Format

Ein anrührender und vielschichtiger Roman über drei starke Frauen, die Frage nach der eigenen Heimat und die unterschiedlichen Wege der Trauerarbeit. Einfühlsam widmet sich Luka schwierigen Themen und verflicht diese gekonnt zu einer gelungenen Geschichte.


  • Artikelbild-0