Warenkorb

Kräuter bei Erkältung

Die kleine Kräuterreihe

Husten, Schnupfen, Heiserkeit – eines ist es ganz sicher: Erkältungen gehen immer wieder um! Gut, wenn man dann Mittel kennt, die helfen können mit den lästigen Symptomen besser umzugehen. Sich mit Kräuteranwendungen Linderung zu verschaffen ist ganz einfach. Dieses Büchlein stellt die richtigen Kräuter vor und erklärt praxisnah und kompakt, was zu tun ist, wenn man sich auf natürliche Weise selbst helfen will.
Portrait
Dr. Anja Schemionek ist Diplom-Biologin und Wissenschaftsredakteurin. Sie arbeitet als freie Autorin, Dozentin und Lektorin vor allem im Themenkreis Gesundheit. Aus persönlicher Überzeugung widmet sie sich besonders den ganzheitlichen und natürlichen Heilmethoden, denn nur wenn alle Ursachen einer Krankheit beachtet werden, kann der Mensch wieder gesund werden.

Katharina Hinze ist Heilpraktikerin, Phytotherapeutin und Ernährungsberaterin. Ihr Wissen über Wild- und Heilpflanzen gibt Katharina Hinze als selbständige Dozentin in Gesundheitsschulen und als Kursleiterin bei Kräuterwanderungen weiter. Ein besonderes Augenmerk ihrer Arbeit liegt auf dem Zusammenhang von Ernährung und gesundheitlicher Prävention.
cenasana.de
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 16.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95883-384-5
Verlag Aurum in Kamphausen Media GmbH
Maße (L/B/H) 15,7/10,2/1 cm
Gewicht 97 g
Auflage 1. Auflage 2019
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Ein Buch für jede Hausapotheke
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Münstereifel am 21.03.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Kräuter bei Erkältung ist zwar dünn aber dafür äußerst wertvoll. Den Autorinnen Anja Schemionek und Katharina Hinze gelang es, das Buch interessant und mit viel Wissen rund um die speziellen Kräuter auszustatten. Was ich sehr gut fand ist, dass sie auch auf die Gefahren der Medizin aus dem Garten hinwiesen. Es ist nicht so, dass... Kräuter bei Erkältung ist zwar dünn aber dafür äußerst wertvoll. Den Autorinnen Anja Schemionek und Katharina Hinze gelang es, das Buch interessant und mit viel Wissen rund um die speziellen Kräuter auszustatten. Was ich sehr gut fand ist, dass sie auch auf die Gefahren der Medizin aus dem Garten hinwiesen. Es ist nicht so, dass jedes Heilkraut unbedenklich dauerhaft und in größeren Menschen verzehrt werden darf. Auch gibt es Erkrankungen, die sich durch die Einnahme von natürlichen Tinkturen und Tees verschlimmern. Die beiden Frauen kennen sich in der Materie aus und das merkte ich sehr deutlich beim Lesen. Jede Heilpflanze wird genau beschrieben. Kann ich sie Garten oder gar auf einem Balkon züchten? Wie verarbeite ich sie? Sind sie zudem Gewürze, die meine Mahlzeiten bereichern? Wenn ja, wie schmecken sie? Nicht nur diese Fragen werden umfassend beantwortet. Es gibt etliche Rezepte unter anderem für Tee, Tinktur, Bad oder Sirup. Das Buch lässt sich angenehm lesen und dient stets als unterhaltsames Nachschlagewerk. Aber: „Die Kraft der Kräuter kann niemals den Gang zum Arzt ersetzen, wenn eine ernsthafte Erkrankung eintrat.“ Darauf kann man niemals genug aufmerksam machen. Von mir gibt es für Sterne und eine Leseempfehlung. Kräuter bei Erkältung gehört meiner Meinung nach in jede Hausapotheke.

Kräuter-Helferlein
von einer Kundin/einem Kunden am 19.12.2019

Das Büchlein ist gut strukturiert aufgebaut und mit den Bildern zusätzlich verständlich aufgemacht. Ein idealer Alltagsbegleiter für Kräuterkunde-Interessierte, welche noch keine Vorkenntnisse haben und sich erste Anregungen holen wollen. Verschiedene Kräuter werden in ihrer Beschaffenheit und zur Genesung unterstützenden Wirkun... Das Büchlein ist gut strukturiert aufgebaut und mit den Bildern zusätzlich verständlich aufgemacht. Ein idealer Alltagsbegleiter für Kräuterkunde-Interessierte, welche noch keine Vorkenntnisse haben und sich erste Anregungen holen wollen. Verschiedene Kräuter werden in ihrer Beschaffenheit und zur Genesung unterstützenden Wirkung, aber auch Wechselwirkung beschrieben. Die Rezepte sind leicht umsetzbar, so dass man mit einfachen Zutaten eine natürliche Unterstützung bei Erkältung zaubern kann. So hat es mir Freude gemacht, selbst etwas anzurühren und mich und meine Familie damit zu versorgen.

Hilfe zur Selbsthilfe
von annlu am 12.12.2019

Erkältung? Besonders in der kalten Jahreszeit trifft es jeden. Bei vielen unterschiedlichen Erregern kein Wunder. Wie man sich selbst helfen kann, Prävention leisten kann aber auch langsam und schonend den Körper bei der Selbstheilung unterstützen kann – durch die Kraft von fünf ausgewählten Kräutern – wird in diesem Büchlein er... Erkältung? Besonders in der kalten Jahreszeit trifft es jeden. Bei vielen unterschiedlichen Erregern kein Wunder. Wie man sich selbst helfen kann, Prävention leisten kann aber auch langsam und schonend den Körper bei der Selbstheilung unterstützen kann – durch die Kraft von fünf ausgewählten Kräutern – wird in diesem Büchlein erklärt. Die Einleitung erklärt leicht verständlich den Unterschied zwischen Grippe und grippalem Infekt (Erkältung), gibt Verhaltenstipps und spricht auch an, wann eine Selbstmedikation richtig und wann absolut unpassend ist. Der Hauptteil stellt fünf Kräuter vor, die sich für die Anwendung bei Erkältung gut eignen: Thymian, Salbei, Kamille, Spitzwegerich und Süßholz. Neben kurzen Informationen zur Namensgebung, der Geschichte der Anwendung und der Wirkung kann man hier auch nachlesen, wie man die ersten der drei Kräuter selbst anbauen kann bzw. wo man die anderen findet. Das Hauptaugenmerk liegt dann aber auf den Rezepten. Und diese sind vielfältig. Neben einem obligatorischem Tee werden Anleitungen für Tinkturen, Inhalations- und Gurgellösungen, Bäder, Honigen aber auch Sprays und Salben gegeben. Selbst ein Küchentipp fehlt nicht. Für die meisten können sowohl frische als auch getrocknete Kräuter verwendet werden. Wer sofort Hilfe braucht – und damit nicht die Zeit hat, mehrere Wochen für einen Ansatz zu warten – findet auch Alternativen, bei denen ätherische Öle der Kräuter genutzt werden. Wichtig sind auch die Hinweise, wann auf eine Anwendung verzichtet werden soll. Den Schluss bildet ein kurzer Exkurs zu weiteren Pflanzen, die sich für eine Anwendung bei Erkältungen eignen. Durchgängig ist das Buch illustriert. Bilder im Stil des Covers leiten die Ausführungen zu den jeweiligen Kräutern ein, Fotografien begleiten durch den Text. Für mich ist dieses Buch bei weitem nicht das erste, das ich zum Thema Heilkräuter lese – und doch finde ich immer wieder neue Rezepte, die mich ansprechen und die ich in mein Repertoire aufnehme. Hier waren es besonders die Anleitungen für die Salben und Balsame, die ich übernommen habe. Aber auch die Tinkturen samt weiterführenden Rezepten konnten mich überzeugen. Fazit: Vom Buch überzeugt haben mich die Übersichtlichkeit aber auch der Fokus, der hier gelegt wird. Die Konzentration auf wenige – dafür aber mit vielen Rezepten versehene – Kräuter fand ich ansprechend und hilfreich. Die Anwendungen reichen von aufwendig (präventiv anlegen!) bis zu schnell und akut anwendbar, sodass nicht nur vorausgeplant werden muss.