Meine Filiale

Therapy Game 01

Therapy Game Band 1

Meguru Hinohara

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,50
7,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Minato und Shizuma haben eine atemberaubende Nacht hinter sich. Nur blöd für Shizuma, dass Minato jegliche Erinnerung daran leugnet - schließlich stehe er ja ohnehin nicht auf Männer. Shizuma beschließt es dem Lügner heimzuzahlen!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 178
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 07.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-5912-4
Verlag Egmont Manga
Maße (L/B/H) 18/12,5/1,5 cm
Gewicht 148 g
Originaltitel Therapy Game
Abbildungen 2 farbige Abbildungen
Auflage 1
Übersetzer Monika Hammond
Verkaufsrang 3192

Weitere Bände von Therapy Game

  • Therapy Game 01 Therapy Game 01 Meguru Hinohara Band 1
    • Therapy Game 01
    • von Meguru Hinohara
    • (6)
    • Buch
    • 7,50 €
  • Therapy Game 02 Therapy Game 02 Meguru Hinohara Band 2
    • Therapy Game 02
    • von Meguru Hinohara
    • (1)
    • Buch
    • 7,50 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Hachz.
von frau.meln aus Erfurt am 25.06.2020

Aufmachung Der Zeichenstil ist einfach ein Traum. Es gibt viele Details und die Charaktere sind toll. Aber auch der Erzählstil gefällt mir sehr gut. Man erfährt in einem band Recht viel und lernt die Protagonisten schnell einzuschätzen. Protagonisten Minato ist nach außen hin ein kühler Typ. Generell lässt er nicht... Aufmachung Der Zeichenstil ist einfach ein Traum. Es gibt viele Details und die Charaktere sind toll. Aber auch der Erzählstil gefällt mir sehr gut. Man erfährt in einem band Recht viel und lernt die Protagonisten schnell einzuschätzen. Protagonisten Minato ist nach außen hin ein kühler Typ. Generell lässt er nicht gern Menschen an sich heran. Abgesehen von seinem kleinen Bruder. Shizuma wurde verlassen und liegt allen mit seinem Liebeskummer in den Ohren. Wenn er sich sturzbetrunken nicht selbst vergisst, ist er ein rationaler, liebevoller und verantwortungsbewusster Typ. Fazit Diese Mangaka schafft es einfach mich sowohl mit ihren Zeichnungen als auch der Erzählweise mich emotional vollständig mitzunehmen. Auch, wenn es vom Cover gar nicht so wirkt, ist Therapy eine wundervolle und herzerwärmende Geschichte. Schade, dass diese wirklich tollen Bände immer so nur so kurz Reihen haben. Dabei könnte man das hier wirklich gut und verpacken. Die Charaktere sind einfach großartig und ich liebe die Verbindung zu Secret XXX.

Einfach ein kleines Meisterwerk!
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidelberg am 10.03.2020

Shizuma - gerade erst frisch von seiner Freundin, die ihn betrogen hat, getrennt - trifft eines Abends in einer Bar auf Minato, der ebenso schlecht drauf zu sein scheint... Nach einer atemberaubenden nacht, scheint oder will sich Shizuma jedoch nicht mehr daran erinnern - immerhin steht er ja noch nichtmal auf Männer! Das kann d... Shizuma - gerade erst frisch von seiner Freundin, die ihn betrogen hat, getrennt - trifft eines Abends in einer Bar auf Minato, der ebenso schlecht drauf zu sein scheint... Nach einer atemberaubenden nacht, scheint oder will sich Shizuma jedoch nicht mehr daran erinnern - immerhin steht er ja noch nichtmal auf Männer! Das kann der füchsische Minato natürlich nicht auf sich sitzen lassen und beschließt es Shizuma heimzuzahlen! Ein wunderschöner, mit zwei Bänden leider aber auch viel zu kurzer Manga mit traumhaft schönen Zeichnungen, vielen Emotionen und Charakteren, die man einfach nur lieben kann! Für mich einer der besten Boys Love, die es aktuell bei uns auf dem Markt gibt! Und wer nicht genug von allen bekommen kann, der hat noch den Einzelband "Secret XXX" der sich um die Brüder von Shizuma und Minato dreht! ;)

Anfangs irreführend
von einer Kundin/einem Kunden aus Egeln am 24.11.2019

Anfangs war ich sehr irritiert, denn die namen wurden auf dem Einband vertauscht. Shizuma ist nämlich der, der alles vergessen hat und Minato war der, der sich rächen will, das fand ich ein bisschen schade, das da ein Fehler unterlaufen ist, aber man will ja nicht kleinlich sein xD Ansonsten ist es ein sehr guter manga und ic... Anfangs war ich sehr irritiert, denn die namen wurden auf dem Einband vertauscht. Shizuma ist nämlich der, der alles vergessen hat und Minato war der, der sich rächen will, das fand ich ein bisschen schade, das da ein Fehler unterlaufen ist, aber man will ja nicht kleinlich sein xD Ansonsten ist es ein sehr guter manga und ich bin schon sehr gespannt auf Band 2.


  • Artikelbild-0