Meine Filiale

Batman und die Justice League

Bd. 2

Batman und die Justice League Band 1

Shiori Teshirogi

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 7,99 €

Accordion öffnen
  • Batman und die Justice League

    Panini

    Sofort lieferbar

    7,99 €

    Panini
  • Batman und die Justice League

    Panini

    Sofort lieferbar

    7,99 €

    Panini
  • Batman und die Justice League

    Panini

    Sofort lieferbar

    7,99 €

    Panini
  • Batman und die Justice League

    Panini

    Sofort lieferbar

    7,99 €

    Panini

eBook (PDF)

5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Joker, Lex Luthor und der Ocean Master verbünden sich und greifen Gotham an, um die Macht der Ley-Linien in die Hände zu bekommen. Die Justice League-Mitglieder Batman, Superman, Wonder Woman und Aquaman treten ihnen entgegen. Wie wird der Bruderkampf zwischen Arthur, dem König von Atlantis, und Orm, dem Ocean Master, ausgehen?

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 204
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7416-1398-2
Verlag Panini
Maße (L/B/H) 18/13/2 cm
Gewicht 177 g
Auflage 1
Übersetzer Markus Lange

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
1
3
0
0

Eine neue Weltordnung.
von einer Kundin/einem Kunden aus Herborn am 27.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nun wird endlich klar was Akuro-o plant und welche Rolle die Injustice League dabei spielt. Der Kampf wird härter und umfassender geführt und es tauchen sowohl neue Helden als auch neue Schurken auf. Mit dem Konzept der Ley-Linien, dem „versteckten“ Tempel und sehr viel Metaphysik driftet der Band noch mehr Richtung japanisch... Nun wird endlich klar was Akuro-o plant und welche Rolle die Injustice League dabei spielt. Der Kampf wird härter und umfassender geführt und es tauchen sowohl neue Helden als auch neue Schurken auf. Mit dem Konzept der Ley-Linien, dem „versteckten“ Tempel und sehr viel Metaphysik driftet der Band noch mehr Richtung japanische Mythologie ab. Die Helden der Justice League wirken hier eher wie Statisten die für Naturgewalten stehen und nur Batman hat noch eine wirkliche Rolle in dem Ganzen. Ein paar nette Referenzen auf das DC Universum gibt es durchaus aber auch erhebliche Diskrepanzen. So ist die Darstellung des Jokers in diesem Band nicht wirklich gelungen. Als „schnelle“ Lektüre mit viel Action ist der Band jedoch gelungen, gerade aufgrund seines Mangastils kann er bei den Kämpfen brillieren.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8