Meine Filiale

Die Hausapotheke

700 rezeptfreie Medikamente im Test

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,90 €

Accordion öffnen

eBook

ab 11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine optimal ausgestattete Hausapotheke ist oft ein Retter in der Not. Doch was gehört hinein? Welche Medikamente helfen wirklich? Und wie entsorge ich verfallene Medikamente richtig? Ob Kopfschmerzen, Schnupfen oder Magen-Darm Beschwerden: „Die Hausapotheke“ der Stiftung Warentest bewertet unabhängig und objektiv 700 rezeptfreie Medikamente. Testergebnis: Überraschend viele Medikamente taugen nichts! Das Buch erklärt ausführlich alle Erkrankungen und ihre Symptome sowie eine mögliche Prophylaxe und Selbstbehandlung und liefert zusätzlich Informationen zu Wirkstoffen und ihrer Wirksamkeit. Auch Medizinprodukte wie Thermometer, Verbände, Pflaster, Blutdruckmesser werden unter die Lupe genommen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 15.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7471-0117-9
Verlag Stiftung Warentest
Maße (L/B/H) 21,6/16,5/1,5 cm
Gewicht 403 g
Abbildungen mit farbigen Abbildungen und Tabellen
Auflage 1
Verkaufsrang 141399

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr informativ und hilfreich!
von denise am 30.12.2019

Der Ratgeber „Die Hausapotheke“ der Stiftung Warentest ist unter Mitarbeit von Magnus Enxing (ausgebildeter Pharmazeut), Prof. Dr. Gerd Glaeske (Professor für Arzneimittelforschung), Dr. Judith Günther (Fachapothekerin und Gutachterin für Arzneimittelbewertung) sowie Prof. Dr. Michael Kochen (Facharzt für Innere Medizin und Allg... Der Ratgeber „Die Hausapotheke“ der Stiftung Warentest ist unter Mitarbeit von Magnus Enxing (ausgebildeter Pharmazeut), Prof. Dr. Gerd Glaeske (Professor für Arzneimittelforschung), Dr. Judith Günther (Fachapothekerin und Gutachterin für Arzneimittelbewertung) sowie Prof. Dr. Michael Kochen (Facharzt für Innere Medizin und Allgemeinmedizin/Rettungsmedizin) entstanden. Das Buch besteht aus den Teilen „Die Hausapotheke“, „Fieber & Schmerzen“, „Erkältung, Schnupfen & Co.“, „Haut & Haare“, „Übelkeit, Erbrechen & Co.“, „Starke Nerven“ sowie dem Stichwortverzeichnis. Inhalt des Buchs sind beispielsweise Informationen zu verschiedenen Krankheiten und was bei diesen getan werden kann bzw. wann zum Arzt gegangen werden sollte. Der Schwerpunkt liegt allerdings auf der Rubrik „was zu Medikamenten zu sagen ist“. Diese beginnt zunächst mit allgemeinen Informationen, bevor verschiedene rezeptfreie Medikamente in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet werden. Die Liste beinhaltet neben dem Medikament ebenfalls den Wirkstoff, Generika, die Zuordnung zu einer Bewertungsstufe (geeignet, auch geeignet, mit Einschränkungen geeignet, wenig geeignet) sowie eine Nummer, mit der auf einen dazugehörigen Text mit einer ausführlichen Bewertung verwiesen wird. Dieser gesonderte Text informiert grundsätzlich über den im Medikament enthaltenen Wirkstoff. Außerdem enthält er meist auch die Rubriken „Wichtig zu wissen“, „Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren“, „Für Schwangerschaft und Stillzeit“, und „Für ältere Menschen“. Dem Buch liegen ein durchdachter Aufbau sowie ein dazu passendes Farbkonzept zugrunde. Zum Bespiel hat jeder Teil seine eigene Farbe, mit der unter anderem wichtige Informationen aus dem ansonsten schwarzen Text hervorgehoben werden. Auch bei den vier Bewertungsstufen für die vorgestellten Medikamente wird mit Farben gearbeitet. Neben den verständlichen und umfangreichen Informationen zu verschiedenen Krankheiten und den dazu passenden rezeptfreien Medikamenten hat mich die verständliche Schreibweise und die gute Struktur überzeugt. Ich nutze das Buch sehr gerne, um neutrale Information zu rezeptfreien Medikamenten zu erhalten und mich umfangreich und in Ruhe über diese zu informieren. Insgesamt ist es ein sehr gelungenes Buch, das ich gerne weiterempfehle.

  • Artikelbild-0